Florencite-

Die florencite- ist zum ersten Mal nach einer Entdeckung erfolgte im Bereich Shituro der Nähe der Stadt Likasi, in der Provinz Katanga in der Demokratischen Republik Kongo beschriebenen Mineral. In der Beschreibung hat sich die Anwesenheit von Lanthan in Mengen größer als die in florencite- enthalten zwar erkannt, aber nicht verpflichtet war, die Validierung als neue Mineralarten, die wurde dann im Jahr 1987 durchgeführt.

Chemisch ist es eine Phosphat Hydrat aus Aluminium und Lanthan, ist in Salzsäure teilweise löslich

Bildet eine Serie mit florencite-, florencite- und florencite-.

Formenlehre

Die florencite- wurde in Form von gut ausgebildeten Kristallen mit maximaler Größe von etwa 30 Mikron Farbvariable dall'incolore bis hellgelb entdeckt. Die Kristalle haben einen Kern aus dunkler Farbe mit der gleichen chemischen Zusammensetzung wahrscheinlich aufgrund einer Änderung metamittica dass aufgrund der Strahlung. Die Form der Kristalle pseudocubica.

Herkunft und Position

Die florencite- wurde in einer Kernbohrung in einem Kupfer-Lagerstätte in der roten siltstone reich an Hämatit von Dolomit mit Quarz, Dolomit, Hämatit, Apatit, Rutil, Zirkon und anderen Mineralien wie Chlorit-Montmorillonit-Ton zugeordnet dominiert geführt gefunden. Das Erz wurde als Ergebnis der hydrothermalen Verfahren hergestellt.

  0   0
Vorherige Artikel CakePHP
Nächster Artikel Orial Kolaj

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha