Fokker T. V

Die Fokker TV war ein in Kleinserie von der niederländischen Firma Fokker am Ende der dreißiger Jahre produziert mittlerer Bomber / leichte zweigerichteten Medien.

Luchtvaartafdeling von der damaligen niederländischen Luftwaffe Bezeichnung als Teil der Invasion der Niederlande aus Nazi-Deutschland verwendet wird, während des Zweiten Weltkriegs, wurde mit einer Angriffswaffe Last von 1000 kg Bomben und fallen bewaffnet eine defensive Waffen auf der Grundlage einer Kanone Solothurn S-18/100-Kaliber 20 mm in der dorsalen Revolver und vier Maschinengewehre 7,92 mm Kaliber.

Betriebliche Geschichte

Ein Vertrag über die Lieferung von 16 Einheiten wurde zwischen der Fokker und Luchtvaartafdeling 7. Dezember 1936 unterzeichnet, das erste Flugzeug ausgeliefert 16. Oktober 1937. Weitere TV 11, wurden im Jahr 1938 geliefert, während der letzten 4 eingegangener Dienst 1939. Das Flugzeug zeigte eine gute Fahreigenschaften, sondern auch Probleme mit der Zuverlässigkeit der Motoren und Propeller, so dass seit dem Sommer 1939, die Niederlande planten, zu kaufen 24 Dornier Do 215, um sie zu ersetzen.

10. Mai 1940, Deutschland drangen in die Niederlande, Belgien und Luxemburg. An diesem Tag der Fernseher hatte die Feuertaufe, wenn nach dem Start vom Flughafen Schiphol, um einen Luftangriff zu vermeiden, acht TV traf eine Bildung von deutschen Bombern, die Verwaltung, um sich zwei. Dann das Gerät an seine primäre Rolle der Bomber, der Angriffe gegen deutsche Luftlandetruppen, die in Den Haag und Rotterdam gelandet verwendet zurückgegeben. Bis zum Ende des ersten Tages des Kampfes gegen nur zwei TV wurden flugfähig, geschickt, um die Brücken über den Fluss Maas in Rotterdam am 11. Mai zu bombardieren, während des Kampfes wurde ein weiteres Flugzeug abgeschossen, und die letzte Einheit wurde während erschossen Angriffe auf Brücken in Moerdijk am 13. Mai.

Da der TV fehlte selbstdichtenden Kraftstofftanks, sie als berüchtigte entzünden sich schnell, wenn sie von feindlichem Feuer getroffen verdient haben.

Benutzer

  • Luchtvaartafdeling
  0   0
Vorherige Artikel Claire Dodd
Nächster Artikel Geomarketing

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha