Follonica Eishockey

Die A.S.D. Consorzio Etrurien Follonica Hockey ist ein Team von Rollhockey in Follonica basiert. Er spielt derzeit in Serie A1.

Gericht

Das Hauptspielfeld ASD Follonica Hockey ist der Palasport Armenier, als Capannino bekannt. Die Anlage liegt in der Via Sanzio entfernt und gilt als einer der besten Golfplätze in Italien in Bezug auf die Rollhockey, wegen der Körnung Fliesen, die den Boden des Spiel decken. Die Größe des Rechtecks ​​des Spiels ist 20x40 Meter und die Gesamtkapazität der Anlage liegt bei etwa 1500 Plätzen.

Nur zu besonderen Anlässen, wo "Capannino" wäre eindeutig unzureichend für die Zahl der Fans strömten, als den Sieg der dritten italienischen Pokal und dem historischen Sieg der Intercontinental Cup, wurde verwendet Palagolfo Sporthalle, in Erinnerung an Spieler namens Raul Micheli, Vertreter unvergesslichen hockey Follonica in Italien und Italienisch Hockeywelt.

Die Grße des Rechtecks ​​von dem Spiel ist, 20x40 Metern, mit dem Unterschied des Materials des Spielfeldes; die Gesamtkapazität der Anlage beträgt rund 2.000 Sitzplätzen und einer gleichen Rang.

Chronik

Unterstützer

Eishockey, wie jedes andere Teamsport Sie im gegnerischen Mannschaften zu spielen, hat sein Publikum, und ihre Unterstützer.

Follonica, die "vier Katzen", die sich um die Tische von Florida treffen waren, hat es zu den Ständen überfüllt die "Track of Pines", dann die erste Seillänge, wie sie das Team zu kommen, von der Promotion, Salz in die Höhe Serie A.

In 70 Jahren, um "Track" Kinder sind diejenigen, die in der Ausbildung zu unterstützen Fans, von denen viele Face Schuhe zum ersten Mal, und während der Meisterschaftsspiele sind die Stände auch festgestellt, Urlauber und Einheimische.

Aber die branchenweit "turbulent" und Folklore ist zweifellos der Tribüne Seite des Meeres, die während der ersten Serie A, wird als Südtribüne oder Volkstribun. Es ist von hier, dass der Typhus und infiziert andere Sektoren, Raketen, reizt, verflucht, sagt, manchmal spöttisch, wird obsessive, turbulent, bares Geld.

Die Führer, natürlich, zu berühren, wenn Gegner von Follonica gibt verschiedene Novara, Monza, Triest, einst als Riesen kämpft die Maus Maremma gesehen. Für seinen Jubel Insbesondere hat die "Trail of Pines" einen guten Ruf unter den Gegner, Schiedsrichter und Sportjournalisten erworben.

Alle Chöre werden von Trommeln, Kastagnetten begleitet, rattert auch von ungewöhnlicher Größe, Trompeten, Glocken Maremma, machen die Gegend zu einem Radius von etwa 500 m ziemlich laut, so ist jemand, dessen Schlaf war verboten, storniert die Plaque, die den in der Nähe Via Merloni mit "Via dei fracassone". Auf der Strecke, fühlen sich die Spieler wie Anstiftung zu Gegnern, die empört sind. Es ist eine Beifall, dass auch die Rückschläge noch nie anerkannt, geschweige denn Gewinne; erinnert sich ein Follonica - Monza, mit den Gästen einen klaren Vorteil: das Ziel der Flagge der Räumlichkeiten, löste er die Begeisterung, als ob das hatte den Sieg bedeutete.

Spontaneität "vulgär" Volkstribun, in Follonica, so zogen wir in den organisierten Anhänger der Verein Forza Azzurri Aldo Nicoletti. Die Fahnen und Banner weiß und blau, Programmunterstützer weg, und als der beste Athlet Auszeichnung, von Spiel zu Spiel. Aber Jubel ist immer lebendig und improgrammabile, viszeralen und echt, unwissend und leidenschaftlich, ein Hoch, das bereits im 70 verdient, in Unterstützung für den Kampf für den Scudetto explodieren.

An der Wende der 70er und 80er Jahre, ist, dass die organisierten Unterstützer riefen die Sharks in der Golfregion, um ihren Namen in Ultras Eagles im Jahr 1985. Aus dieser Zeit wechseln die erste echte Partnerschaftsdaten, mit den Wild Boys von Viareggio unterzeichnet.

Nachdem die Spitze bei den Europameisterschaften im Jahr 1988 zu erreichen, sowohl für die enttäuschenden Ergebnisse, die aus Mangel an Jungen in der Gruppe, die organisiert Jubel ist gestorben; Von hier aus ist es aus der Asche der heutigen Gruppe von alten Ultras Eagles, von denen, als ein Zeichen der Hochachtung, wird aufgenommen und behielt den Namen geboren werden. In den frühen 90er Jahren, nur wenige bereit sind, dank der Rückkehr zum Serie A1 von der weiß-blau, wurde wieder zusammengesetzt, dass Gruppe, die nur 70 Jahre Geschichte schien, und jeden Samstag war es, Menschen zu Capannino und Banner der Ultras zu erhöhen, mit Begeisterung zu den Sternen. Sie wurden auf Reisen nach Modena, Seregno, Triest, Forte dei Marmi und Viareggio erschossen, mit der Geburt ihres zweiten Partnerschaft mit der Gelb-grüne Commando Vercelli.

Nach ein paar Jahren von Spielen gelitten und Unternehmen Hahn, dank des Engagements des Unternehmens mit enormen wirtschaftlichen Anstrengungen, sie die Siege zurückgekehrt sind, und die Stadt ist in die Prozessionen am Samstag Abend Führung in Via Sanzio immer beteiligt. Nach Siegen in der Reihenfolge der italienischen Cup, CERS Cup, Scudetto, italienischen Super Cup im Jahr 2006, nach dem Gewinn der vierten italienischen Cup, die Ultras Eagles nicht ihren Beitrag vermissen in den Auswärtsspielen in der Champions League, mit 100 Fans um in Barcelona zu dem Final Four in Torres Novas, Portugal, wo das Team gewann alle drei Spiele, gewann die "10 goldenen Sticks" zu folgen, und mehr als 120. Am 24. März 2007 Follonica wird, zum ersten Mal in Italien, das Team von Rollhockey stärksten in der Welt, gewann den Intercontinental Cup: in diesem magischen Abend, der PalaGolfo gab es etwa 2500 Personen, ein absoluter Rekord für die Stadt . Und an der Spitze dieser Partei, die Ultras Eagles haben geschaffen und gemacht, um gut in allen Ständen, einer meisterhaften Choreografie mit Komplimenten von anderen italienischen Teams durchzuführen,.

Follonica auf dem Dach der Welt, GEO-Ausgaben - Am Ende dieses Zyklus, für den einzigartigen Moment in der Geschichte des Eishockeys auf Kurs Italienisch, es war ein Buch mit dem Titel Welcome to Eishockey City, 1936-2007 veröffentlicht.

Aktueller Kader


Erste Teil

Blauen Pullover mit weißen Einsätzen, blauen Shorts mit weißen Ziffern, blaue Socken.

Zweiten geteilten

Weißes Hemd mit blauen Einsätzen, weiße Hose mit blauen Zahlen, blaue Socken.

Erfolge

Nationale Pokale

16 Trophäen

  •  Italienische Meisterschaft: 4
  •  Italian Cup: 8
  • Italienischen Super Cup: 3
  • League Cup: 1

Internationale Pokale

3 Trophäen

  • CERS Cup: 1
  • Champions League oder Euroleague: 1
  • Intercontinental Cup: 1

Erfolge Jugend

  0   0
Vorherige Artikel Eugenio Cisterna
Nächster Artikel Ricard Cardús

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha