Ford Consul Classic

Der Konsul-Klassiker, Konsul oder 315 war ein Auto von Ford in Großbritannien zwischen 1961 und 1963 produziert.

Der Kontext

Der Konsul-Klassiker wurde mit dem Code 109E hergestellt oder als 116E hergestellt. Diese Codes auch aufstrebenden Getriebe und Lenkungsteile, die nicht in den neuesten Modellen geschmiert wurden. Alles in allem, obwohl die Codes unterschiedlich waren, die von 1961 bis 1963 produzierten Autos waren alle im Aussehen identisch.

Die Classic war ein Auto, das Qualität, im Vergleich zu, was geplant war, wurde sie im späten verkauft und aus dem Markt im Voraus abgezogen. Design Studies begann 1956 mit Colin Neale und wurden im Jahr 1959 abgeschlossen ist jedoch die durchschlagenden Erfolg dell'Anglia reduziert die Produktionskapazität von Dagenham, daher wurde beschlossen, die Classic seit 1961 zu dieser Zeit zu verkaufen, Ford hatte zur Liste der kleinsten Anglia, Popular und Präfekten, hatte aber keine geeigneten Vehikel, um den Mitteltonbereich abdecken.

Eigenschaften

Der Konsul-Klassiker war ästhetisch ähnlich dem Ford Anglia, mit der Heckscheibe Winkel Rückwärts, hatte aber Dual-Front-Scheinwerfer, Gewicht und Größe. Der Innenraum zeigt die Vordersitze und einen separaten Rücksitzen in PVC bezogen, während das Leder war als Option erhältlich. Die Änderung kann auf dem Boden oder in einer erhöhten Position montiert werden. Das Auto konnte mit einer einzigen Farbe oder zweifarbig erhältlich. Einige Eigenschaften des Autos, ungewöhnlich für die Zeit, später wurde die Regel für jeden Auto: zwischen diesen Komponenten waren die Scheinwerfer und Scheibenwischer mit variablen Geschwindigkeiten.

Konsul-Klassiker war auch mechanisch ähnlich all'Anglia als Motoren verwendet einen 1340 ccm und, seit 1962, ein 1498 cc Kent. Das Bremssystem besteht aus Scheibenbremsen 241 mm, während der Übertragung war vier Übersetzungen, nur für den letzten drei synchronisierten, bis sie eingeführt wurde 1498 cm³ Kent. Die Vorderradaufhängung nutzte die McPherson-Federbeine, während die verwendeten Hinterachse halb-elliptischen Blattfedern.

Das Auto vom Motor-Magazin im Jahr 1961 getestet erfasst eine Höchstgeschwindigkeit von 126 km / h und zieht von 0 auf 100 km / h in 22,5 Sekunden. Der Verbrauch war von 7,89 l / 100 km, während die Kosten für die viertürige Version deluxe war £ 801 inklusive Steuern. Der Listenpreis des Basisversion war 745 £.

Der Konsul-Klassiker wurde von Corsair 1963 ersetzt wurden sie gebaut 111225 Classic.

Eine spezielle Version der Konsul-Klassiker war die Familie, von 17 Stücke aus dem Ford-Tochter 'Hughes Limited "von Nairobi, Kenia gemacht. Nur eines dieser Modelle kam nach England im Jahre 1964 und ist derzeit an der Südostküste.

Neugier

Der Konsul-Klassiker war das erste Auto von Paul McCartney gehörte.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Ford Consul Classic
  0   0
Vorherige Artikel Martina Sáblíková

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha