Francesco Araja

Francesco Domenico Araja oder Araia, auf Russisch Арайя, war ein italienischer Komponist, seit 25 Jahren in der russischen kaiserlichen Hof tätig.

Unter den Arbeiten, die er für das Gericht geschrieben hat, ist Цефал и Прокрис, das erste Werk in der russischen Sprache. Es ist möglich, dass er, im Jahre 1751, ein Werk Титово милосердие Libretto des berühmten russischen Schauspieler und spätere Komponisten Fjodor Grigorjewitsch Volkov komponierte er.

Biographie

Araja erhielt seine frühe musikalische Ausbildung von seinem Vater Angelo in Neapel Araia und Großvater Pietro Aniello Araia. Später war es wahrscheinlich ein Schüler von Leonardo da Vinci und Leonardo Leo, und begann zu komponieren im Alter von 20 Jahren. Seine ersten Arbeiten wurden in den Theatern von Neapel, Florenz, Rom, Mailand und Venedig durchgeführt. Im Jahr 1735 wurde er in St. Petersburg eingeladen, zusammen mit einem italienischen Operngesellschaft und wurde Kapellmeister der Kaiserinnen Anna und Elisabeth dann.

Seine Kraft von Liebe und Hass war der erste italienische Oper in Russland vertreten. Es wurde im Jahre 1736 als Сила любви и ненависти inszeniert, mit einer Broschüre, immer der erste in russischer Sprache in die Landessprache von Vasily Trediakowski bedruckt, mit Übersetzung. Es folgte die gefälschte Nino oder La Semiramide im Jahre 1737 erkannt, Artaxerxes im Jahre 1738, Seleukos, mit der Übersetzung ins Russische an den Händen der Sumarokow, inszeniert zum ersten Mal in Moskau im Jahre 1744, Scipio, in St. Petersburg im Jahre 1745, Mithridates im Jahre 1747, und andere.

Alle diese Werke wurden zusammen Libretti auf Italienisch; aber im Jahre 1755 komponierte er Araja Цефал и Прокрис, eine Oper in drei Akten nach einem Libretto auf Russisch Alexander Sumarokow basierend auf Ovids Metamorphosen. Es wurde zum ersten Mal in St. Petersburg 7. März 1755 von Giuseppe Valeriani inszeniert, mit Set-Design und war die erste Oper mit russischen Sängern. Es war ein großer Erfolg, und erhielt Araja 100/2 Kaiser entspricht 5 Rubel in Gold und einem luxuriösen Wagen geschätzten 500 Rubel als Geschenk von der Kaiserin Elisabeth.

Seine beiden späteren Werken, Amor Gefangenen und Iphigenie auf Tauris, wurden zum ersten Mal im Jahre 1755 und in Moskau in 1758. Im Jahr 1759 er nach Italien zurück Araja vertreten jeweils in Oranienbaum, aber wurde für die Krönung von Zar nach Russland zurückgerufen Peter III 1762 Bald ist dies die Ermordung seiner Frau, die Zukunft Catherine II, aber auch in Folge Araja verließ schließlich Russland. Seine letzten Arbeiten waren das Oratorium Die Geburt Jesu Christi und die Arbeit der Cimotea. Er starb in Bologna zwischen 1762 und 1770.

Herstellung

Works

  • Die matremmonejo zB 'mennetta, komische Oper, Libretto von Thomas Mariani
  • Berenice, ernste Oper, Libretto von Antonio Salvi
  • Cyrus erkannt, ernste Oper, Libretto von Antonio Salvi
  • Die Kleomenes, ernste Oper, Libretto von Vicenzo Cassani
  • Der amtierende liebe, Libretto von Pietro Metastasio
  • Semiramide erkannt, ernste Oper, Libretto von Pietro Metastasio
  • Die Macht der Liebe und des Hasses, ernste Oper, Libretto von Francesco Prata (Herzoglichen Theater, Mailand, Januar 1734, als Сила любви и ненависти, St. Petersburg, 1736)
  • Lucius Verus, ernste Oper, Libretto von Apostolo Zeno,
  • Die gefälschte Nino, Overo Semiramide erkannt, ernste Oper, Libretto von Francesco Silvani
  • Artaxerxes, Opera seria
  • Seleucus, ernste Oper, Libretto von Giuseppe Bonecchi
  • Scipio, ernste Oper, Libretto von Giuseppe Bonecchi
  • Mithridates, ernste Oper, Libretto von Giuseppe Bonecchi
  • Die Sucher des Friedens, der ernsten Oper, Libretto von Giuseppe Bonecchi
  • Bellerophon, ernste Oper, Libretto von Giuseppe Bonecchi
  • Eudossa gekrönt oder beides Theodosius II, Libretto von Giuseppe Bonecchi
  • Tsefal die Prokris, ernste Oper, Libretto von Alexander Sumarokow
  • Amor Gefangenen, den Dialog für die Musik, Libretto von Pietro Metastasio
  • Alessandro nell'Indie, Libretto von Pietro Metastasio
  • Iphigenie auf Tauris Opera seria,
  • Die Cimotea

Speakers

  • St. Andrew Corsini
  • Die Geburt Jesu Christi

Singen

  • Das Rennen der Liebe und Eifer
  • Die Sucher des Friedens
  • Die Krone von Alexander dem Großen
  • Amor Gefangenen
  • Junon secourable Lichter
  • Urania prophetischen
  0   0
Vorherige Artikel CD-Ripper
Nächster Artikel Piazzale della Pace

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha