Francesco Ginanni

Francesco Ginanni ist ein Rennradfahrer italienischen ablösefrei nach Abschluss des Water & amp; Soap. Er ist ein professioneller seit 2008.

Werdegang

In der Amateur-Kategorie Elite / Under-23, in der Uniform Finauto-Zoccorinese, gewann viele Siege: die wichtigsten sind die Milan-Busseto und der Giro del Valdarno im Jahr 2006, und der Giro del Casentino, die FIFA-Fair Mercatale und Florenz -Viareggio im Jahr 2007. Unter-23 beteiligt sich an der Online-Tests von der Weltmeisterschaft im Jahr 2006 und beendete 64. auf 12 "aus der Gewinner, und die Weltmeisterschaft im Jahr 2007 und erreichte die Ziellinie in Zweiunddreißigstel Position.

Sie gibt professionelle im Jahr 2008 mit dem Diquigiovanni-Androni Gianni Savio, und bereits im ersten Jahr den Großen Preis von Carnago, der Drei Täler Varese und dem Giro del Veneto gewann er; ist ein enger Sekunde hinter Eddy Ratti in der Grand Prix von Larchwood, in einer dritten Etappe der Tour der Türkei und der vierte in der Cup und dem Grand Prix Placci Industrie und Handel von Prato. Diese Ergebnisse brachten ihm die Vorladung als Reserve für die Weltmeisterschaft 2008 in Varese.

Weiterhin Ergebnisse im Folgejahr zu erreichen, gewann drei Rennen, einschließlich der Trofeo Laigueglia. Im Jahr 2010, nachdem er zum zweiten Mal in Folge die Trophäe Laigueglia wird siebte in der Mailand-Sanremo rangiert. Im nächsten Jahr wird stattdessen die dritte Flèche d'Emeraude in Frankreich und der fünfte in der Trofeo Matteotti.

Erfolge

  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010

Platzierungen

Klassische Denkmal

Welt Wettbewerbe

  • Weltmeisterschaften

Acknowledgements

  • Goldene Lilie-Entdeckung des Jahres: 2008
  0   0
Vorherige Artikel Wanderheuschrecke
Nächster Artikel Deportivo La Coruña

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha