Francesco Lasca

Francesco Lasca ist ein italienischer Radrennfahrer, die dem Team Caja Rural reitet. Es ist professionell ab 2012.

Werdegang

Zwischen 2007 und 2011 Lasca Wettbewerb unter den Amateuren - zunächst als Unter-23, dann, im letzten Jahr, als Elite - mit den Farben der Vereinigung Cycliste Monsummanese gesponserte Bedoya-Fette. Mit einer solchen Ausbildung fängt sieben Siege, alle auf nationaler Ebene, sowie zahlreiche Plätze, darunter den dritten Platz beim Grand Prix der Befreiung im Jahr 2009 nach Sacha Modolo und Michael Matthews.

Debüts bei den Profis im Jahr 2012 in der Uniform eines spanischen Fach Continental Team Caja Rural. Am ersten Jahr pro bekommt nur zwei Siege Mai eine Etappe auf dem Circuit de Lorraine und im August eine Etappe der Tour von Portugal; Platz ist auch im vierten Dwars door Drenthe und achten bei Cholet-Pays de Loire.

Der 31. März 2013 gewann er den ersten italienischen Sieger 53 Ausgaben statt, die Vuelta a La Rioja.

Erfolge

  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2011
  • 2012
  • 2013

Platzierungen

Grand Tours

  • Vuelta a España

Klassische Denkmal

  • Lombardei-Rundfahrt
  0   0
Vorherige Artikel Julius Caesar Becelli
Nächster Artikel Barys Astana

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha