Francesco Saverio Altamura

Francesco Saverio Altamura war ein italienischer Maler.

Er zog aus seiner Heimat Neapel Foggia, wo er an den Piaristen studiert hatte, zunächst an der Medizinischen Fakultät zu besuchen. Sondern auch folgte er Abendkurse an der Bildenden Künste, wo er Domenico Morelli, der ihn überzeugte, sich der Malerei zu widmen erfüllt. Er besuchte dann die Maler Michele De Napoli.

Lieb historischen Themen, im Jahre 1847 ging er nach Rom, nachdem er einen Wettbewerb für die künstlerische Ruhestand. Im Jahr 1848 kämpfte er auf den Barrikaden von Santa Brigida. In Abwesenheit zum Tode für seine Tätigkeit mit der Verschwörung gegen die Bourbonen, bevor in L'Aquila im Jahr 1848 flohen verurteilt, dann in Florenz im Jahre 1850, wo er in Kontakt mit dem Künstlerkreis, der in der Caffè Michelangelo gesammelt kam. Im Jahr 1855 ging er zusammen mit Domenico Morelli und Serafino De Tivoli, Weltausstellung in Paris, nach Florenz bringen die neuen Trends, die zur Geburt des aktuellen Bild Casci beigetragen, aber er hat nicht die historischen Themen aufzugeben. Im gleichen Zeitraum an der School of Staggia nahm er. Während seiner Zusammenarbeit mit macchiaioli malte er einige Landschaftsstudien. Im Jahr 1860 kehrte er nach Neapel, im Kampf mit den Armeen der Garibaldi. Er setzte auch nach der politischen Tätigkeit: er Ratsherr in Neapel und Florenz und bekleidet Regierungsbüro mit Bettino Ricasoli war.

Im Jahre 1861 stellte er bei der "First National Exhibition" in Florenz "Das Begräbnis von Buondelmonte", von dem Bankier Vonwiller Auftrag gegeben, die viel diskutiert wurde. Im Jahre 1865 wurde er beauftragt, die Kapelle der Königspalast von Neapel Freien. Er ließ sich in Neapel im Jahre 1867 und fuhr fort, Gemälden, in verschiedenen Ausstellungen gezeigt zu erzeugen. Unter den verschiedenen im Jahr 1892 erhielt Aufträge für die restaurierte Pfarrkirche von Castrignano de 'Greci fünf Altarbilder und vier Runden gemalt.

Er trug zur Entstehung der Kunstgalerie im Museum von Capodimonte.

Er heiratete die griechischen Malers Bùkaras Elena, die ihm zwei Kinder gebar, aber später für einen anderen Maler griechischen Eleni Sionti verlassen und musste schließlich Partner der Maler Jane Benham Hay.

Im Jahr 1901 wurde ein Denkmal in seiner Heimatstadt Foggia errichtet.

Hauptwerke

  • "Der Engel, der Godfrey Orient hellsten der Sonne scheint"
  • "Der Tod eines Kreuzfahrer"
  • "Mario Gewinner des Cimbri".
  • "Der erste italienische Fahne brachte nach Florenz im Jahre 1859," Museum des Risorgimento in Turin.
  • "Das Werk"
  • "Die Beerdigung von Buondelmonte" "Zusammen mit" The Wedding "und" The Betrayed "ist eine Trilogie über die Geburt von der Rivalität zwischen den Ghibellinen und Guelfen.
  • "Madonna tot" und "Madonna in der Glorie"
  • "Ein Kreuz auf dem Vomero"
  • "Le roi s'amuse", inspiriert von Victor Hugo.
  • "Excelsior", durch ein Gedicht inspiriert von Henry Wadsworth Longfellow
  • "Acte rasch Nero"
  • "Dulce Propatria mori"
  • "Verkündigung", "Sacred Heart" "Briefe", "San Rocco", "Maria Himmelfahrt", "San Biagio", "St. Louis", "San Francisco" und "Santa Chiara".
  • "Heilige Familie"
  • "Pieta"
  • "Odes alte, neue Liebe";
  • "Wo sehen Sie die Liebe zur Kunst zu verbergen";
  • "Porträt seiner Nichte Sofia";
  • "Nelson Unterzeichnung der Kapitulation";

Neugier

In dem Roman "Elena None" Rea Galanaki griechische Schriftsteller, erzählt sie die Geschichte von Elena Bukuras Altamura.

  0   0
Vorherige Artikel GSC 02620-00648
Nächster Artikel Torre dei Bertolotti

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha