Franco Keim

Franco Keim ist der Begriff, der die Französisch Franken vor dem Ersten Weltkrieg geprägt, zeigt; Es wurde nach dem Zweiten Weltkrieg Franken Poincare ersetzt.

Der Name kommt von dem Namen des Keim Monat, der im Jahre 1803 Gesetze verabschiedet wurden, die definitiv fixieren die neue Währung.

Der Franken wurde zum ersten Mal während des Französisch Revolution im Jahre 1795 ausgestellt und ersetzt das livre.

Zurück

Das Gesetz vom 18. verschneiten Jahr III der Republik genehmigte die Ausgabe von der ersten Assignaten in Franken.

Nach dem Gesetz vom 18. Germinal Jahr III, beschloss er, die alte livre tournois umbenennen und entschied, dass die offiziellen Währungseinheit von Frankreich war der Franken. Der Inhalt würde 5 Gramm reines Silber. Das Gesetz bestätigt, das Dezimalsystem: ein offenes wurde in 10/10 und 100 Rappen geteilt, aber sofern keine Münzen geprägt wurden.

Mit dem Gesetz vom 28. Thermidor Jahr III, wurde der Franken die Geldeinheit Französisch und verdrängte die livre.

Das Gesetz vom 25. Germinal des Jahres IV starrte Äquivalenz zwischen livre und Frank: Der livre tournois 16 wog 4.505 Gramm Silber, und die Franken 4,50 Gramm reines Silber. Der livre tournois lag damit leicht über dem Französisch, aber das Gesetz verordnet, dass das Stück von 5 Francs waren bis 5 livre tournois, einen sou und 3 Denier geändert werden. So offiziell der Franken wert war 1 livre tournois und 3 Denier.

Es war kein Betrug, da eine Studie eines wichtigen Menge livre tournois Umlauf hatten gezeigt, dass wegen der Verwendung, das Durchschnittsgewicht von weniger als 4,50 Gramm Silber, und es war um 93% das theoretische Gewicht. Zur Berücksichtigung dieses Verbrauchs zu nehmen und vereinfachen den Austausch der Währungen wurde die Franken mit 5 Gramm Silber in 900/1000 geprägt. Sein Wert war daher von 1 Franken für eine livre tournois oder 20 sol.

Außerdem war Zeit etwas Zeit, um die Münzen in Umlauf zu ändern brauchte. Die Herstellung der Münzen war nicht genug für die Nachfrage und das Land wurde auch von einem allgemeinen Mangel an Metall für Münze leiden. Insbesondere viele der Emigranten aus Frankreich mit ihren Edelmetalle geflohen. Um die Inbetriebnahme der neuen Münzen wurden zwei Maßnahmen umgesetzt zu beschleunigen:

  • Arrêté von einem 2-Jahres fructidor IV beschlossen, dass die Stücke Milliarden von Louis XV und früheren Reiche konnte auf einen Wert von 2 sou bewegen, aber in der Praxis ist die Öffentlichkeit nicht sie für 1 ½ sou zu akzeptieren.
  • eine Kampagne zur Gewinnung von Metallen war Umsetzung: patriotische Spenden, Einziehung des Vermögens von Emigranten, Zusammenführen Echtsilberwaren, Silberwaren und Schmuck Zusammenschluss von Kirchen und Abteien wurden 30 000 Glocken gegossen.

Schließlich ab 1796 gestattet die Kriege um Massen von Metall aus ganz Europa zu importieren.

Das Recht der 16-17 Jahre Fiorile VII hob die Grundsatz des Vorrangs des livre tournois, und befahl ihm, die echten Münzen in Franken zu bewerten Centimes, auch wenn sie in livre / sou / Denier markiert wurden. Das Gesetz gezwungen, die Bilanzierung und Verträge in Franken 1 Vendemiaire Jahr VIII ausgedrückt werden. Das Gesetz fixiert den relativen Wert der den Währungen der livre tournois, feste Zahlung der Gehälter, Mieten, Provisionen usw. Verhängen die Behandlung von Beamten, Steuern, Transaktionen, wirkt zwischen den Individuen usw. Sie sollten in Franken.

Franco Keim

Im Jahr 1800 ist es der Banque de France erstellt wurde.

Das Gesetz vom 14. Germinal des Jahres XI erlaubt die Strukturen des Staates, um Münzen geschoren oder verändert entsprechend dem Wert der Metallgehalt zurückzugewinnen. Das Dekret vom 17. Prairial Jahr XI veröffentlicht einen Tarif aus zwei Seiten für die Rückgewinnung, für die Zwecke der Verschmelzung mit den Werten von Gold und Silber aus allen Ländern Europas und fast allen Ländern der "Asien.

Das Gesetz vom 17. Germinal des Jahres XI eingeleitet Bimetallismus. Silber wieder an Ort und Stelle: der Franc germinal, die Münze 5 Franken, die aus der Mitte und ein Viertel der Franco wurden in diesem Metall geschlagen, sondern waren auch geprägt Stücke 20 und 40 Franken in Gold, daher der Name "franc-oder." Die Banque de France wurde die Einrichtung der Ausstellung.

Zusammenfassend:

  • ein System der Nachkommastellen der Rechnungswährung
  • ein Bimetall-Währungssystem, in dem sie als gesetzliches Zahlungsmittel sowohl Gold und Silber.

In dieser Zeit Frankreich unter Napoleon Bonaparte, bildete er ein riesiges Reich in Europa, wo die Franken frei zirkuliert. Die betreffenden Länder sind Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Teil der Deutschland, viel von Italien.

Nach dem Sturz Napoleons, war der Franken an der Basis der Münzprägung auch unter Ludwig XVIII, Louis Philippe und aufeinander Regime.

Das Nebeneinander der beiden Währungsstandards, Gold und Silber, legte die Grundlage für eine mögliche Quelle der Instabilität. Das System wurde auf der Annahme des Franc germinal Invarianz relative Preis von Gold und Silber und soll Mengen, Bedingungen und Kosten der Produktion der beiden Metalle stabil bleiben basiert. In Wirklichkeit waren zu jeder Zeit Variationen dieser Räumlichkeiten möglich.

In 1862/3, aufgrund der starken Schwankungen der Kehrwert Silber / Gold auf den internationalen Märkten, der Titel der Scheidemünzen kamen von 900 / bis 835 ... / ...; in der Tat diese Münzen wurden Treuhandverhältnis.

Am 23. Dezember 1865 die lateinische Währungsunion geschaffen wurde, in der Form einer Geld Verein, der die Grundsätze der Währungs Einheitlichkeit in Bezug auf Gewicht definiert ist, der Titel der Metalle und der Kurs für die Währungen der vier Länder, die Griechenland im beigetreten "Oktober 1868.

In 1878/79 Ländern die lateinische Währungsunion beschlossen, nicht mehr die Prägung von Münzen aus 5 Franken, die noch mit einem Titel von 900 geprägt wurden / .... und als Folge zu einem Goldstandard ging von einem System der Doppelwährung.

Von 1879 bis 1928, die Goldfranken von 0,3225 g der Titel del.900 bildeten die nationale Währungseinheit.

Der Franc germinal oder Gold Franken-Münze war bis 1914 sehr stabil, trotz der politischen Instabilität in Frankreich und begleitet die wirtschaftliche Entwicklung des Landes seit 125 Jahren, bis 1928, als er in der "Frei Poincare ersetzt."

  0   0
Vorherige Artikel Hanso Foundation
Nächster Artikel Emilio De Marchi

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha