Französisch Open 2014 - Damen-Einzel

Serena Williams war der Titelverteidiger, wurde aber in der zweiten Runde von garbiñe muguruza besiegt.

Im Finale, Maria Sharapova schlagen rumänischen Tennisspieler Simona Halep mit einem Score von 6-4, 6-7, 6-4.

Ausgesät

Qualifizierte

Spieler erhalten eine Wildcard

Kalender

First Round

Top Halb

In der Spitze des Vorstandes, nicht überraschend, Eliminierungen gesehen. Vergebung, in der Tat nur zwei ausgesät Roberta Vinci in drei Sätzen gegen Französisch Wildcard Pauline Parmentier und Kaia Kanepi gegen rumänische Monica Niculescu, ebenfalls in drei Sätzen. An der Spitze, acht Spielen der Endung 3. September

Untere Hälfte

In der Unterseite der Platine, jedoch kommen die Überraschungen sofort. In der Tat, fallen drei gesetzte Spieler, darunter zwei unterschieden: die gesetzten 30 Klára Koukalová verlor in zwei Sätzen gegen María Teresa Torró Flor, verlor Caroline Wozniacki in drei Sätzen zog gegen Yanina Wickmayer, vor allem aber Li Na, n. 2 und gewann den Französisch-Titel im Jahr 2011, ist mit einem Score von 7-5 3-6 6-1 von Kristina Mladenovic geschlagen.

Zweite Runde

Top Halb

In der zweiten Runde, das Turnier ohne mehrere Top-Samen, von denen einige den Favoriten für den ultimativen Titel: Garbine Muguruza Blanco überrascht alle, in der Tat, mit einem Doppel-Spiel gegen 6-2 die Nummer eins der Welt und Titelverteidiger Serena Williams . Auch ihre Schwester Venus, entkernt 29, war gezwungen, in drei Sätzen gegen Anna Karolína Schmiedlová kapitulieren. Sabine Lisicki wird stattdessen gezwungen, während der zweite Satz gegen Landsmann Mona Barthel zurückzuziehen. Elena Vesnina, 32 tds, gibt in zwei Sätzen gegen Ajla Tomljanović. Die Wildcard-amerikanische Taylor Townsend schlägt jedoch in drei Sätzen Frankreichs Alize Cornet, ausgesät # 20. Flavia Pennetta jedoch verloren Schwedens Johanna Larsson nach dem 3. September

Untere Hälfte

Die Neigung des unteren Teils ist jedoch entgegengesetzt zu derjenigen des oberen Teil. Die gesetzten Spieler in der zweiten Runde ausgeschieden sind nur zwei: Anastasia Pavlyuchenkova, im dritten Satz zu Gunsten von Kiki Bertens und Kirsten Flipkens, die gegen Julia Glushko mit einem Score von 6-4 3-6 6-4 ergibt Ruhestand.

Dritte Runde

In dieser Runde, unter denen die meisten überraschenden Ergebnissen ist die Beseitigung von Dominika Cibulkova, die mit einem Doppel 6-4 gegen Samantha Stosur verkauft. Gegen die Quote, wird in zwei Sätzen auch Agnieszka Radwańska durch Ajla Tomljanovic, der gegen einen anderen gesetzten Elena Vesnina hat geschlagen eliminiert. Svetlana Kuznetsova, die das Turnier im Jahr 2009 gewonnen und entkernt 27, schlagen in drei langen Sätzen Petra Kvitova, entkernt # 5. Auch die Zahl 23 Lucie Safarova feiert Unternehmen, gegen Ana Ivanovic in zwei Sätzen gewann Roland Garros 2008.

Werden darauf hingewiesen, dass Maria Sharapova, einer der Favoriten für den Titel, was Sache ist Paula Ormaechea 6-0 mit einem Doppel.

Vierte Runde

Garbine Muguruza Blanco nicht seinen Lauf zu stoppen, schlagen in zwei Sätzen die letzte verbliebene Französisch, Pauline Parmentier. Maria Sharapova, jedoch gezwungen, einen Satz gegen Samantha Stosur abzurufen, aber letztlich ist es der sibirischen um mit einem Score von 3-6 6-4 6-0 zu gewinnen. Carla Suarez Navarro beseitigt jedoch ohne viel Mühe die kroatische Ajla Tomljanovic. Eugenie Bouchard leicht schlägt die Deutsche Angelique Kerber mit dem Endergebnis von 6-1 6-2.

Im unteren Teil, Svetlana Kuznetsova in zwei Sätzen besiegen, um Tschechische Lucie Safarova. Simona Halep mit einem Score von 6-4 6-3 gezogen werden, jedoch gegen ausgesät Nummer 15 Sloane Stephens. Sara Errani repliziert das Spiel fand wenige Wochen vor dem Turnier in Italien gegen Jelena Jankovic, ihre 7-6 6-2 schlagen. Schließlich gewann Andrea Petkovic in drei Sätzen gegen qualifizierte Kiki Bertens.

Viertelfinale

Im ersten Spiel, die Überraschung des Turniers Muguruza Herausforderung Maria Sharapova. Nach einem ersten Teil der unglaublichen Spanisch, mit einer imposanten 6-1, die russische zeigt seine Stärke mit dem Gewinn der nächsten zwei 7-5, 6-1. Im zweiten Spiel, es ist die Canadian Eugenie Bouchard Beseitigung Carla Suarez Navarro, nach drei langen September

Stevlana Kuznecova durch Simona Halep in zwei Sätzen sehr schnell geschlagen. Das letzte Quartal erwies sich schnell: Andrea Petkovic ist notwendig, in der Tat, gegen italienische Sara Errani 6-2 mit einem Doppel.

Halbfinale

Die beiden Halbfinals sind geplant Maria Sharapova-Eugenie Bouchard und Simona Halep-Andrea Petkovic.

In der ersten, das Spiel dauert eine schlechte Wendung zum Siberian: Eugenie Bouchard in der Tat gewann den ersten Satz 6-4. Maria Sharapova, aber nicht unbedingt Frühling und gewann den nächsten Satz, die Vermeidung der Tie-Break. Der letzte Satz ist eine erneute Bestätigung, dass die russische vollständig ein Spiel umzukehren. Der dritte Teil ist gewonnen, in der Tat, sechs Spiele zu zwei.

Das zweite Halbfinale als weniger süchtig als die erste zu sein: Simona Halep in der Tat gewann sie 6-2 am 1. September In der zweiten, kann sein Gegner den Tie-Break zu bringen, aber es ist immer die rumänische, um zu gewinnen.

Das Finale wird dann sein, Sharapova-Halep.

Schluss

Fast alle Statistiken, vor dem Spiel, sind für die russische: die beiden Finalisten auf drei früheren Gelegenheiten getroffen, die alle von Maria Sharapova gewann. Darüber hinaus ist für Simona Halep es ist das erste Grand-Slam-Finale, gegen acht in der sibirischen. Die einzige für den rumänischen gegeben wird das Ranking höher ist als die des Gegners.

Das Spiel war hart umkämpft und Maria Sharapova gewinnen können, im Gegensatz zu dem vorherigen Spiel, 1. September Simona Halep, jedoch nicht in der Lage, um aufzuholen, um einen Satz, gewann das Tie-Break verloren den zweiten Satz. Nach einem langen Spiel drei Stunden und zwei Minuten jedoch ist die bekannteste, das Spiel mit einem Endstand von 6-4 6-7 6-4 zu Gunsten der russischen gewinnen.

Billboard

Sage

Schlussteil


Top Halb

Abschnitt 1

Abschnitt 2

Abschnitt 3

Abschnitt 4

Untere Hälfte

Abschnitt 5

Abschnitt 6

Abschnitt 7

Abschnitt 8

  0   0
Vorherige Artikel Boom an der Wall Street
Nächster Artikel Lothar von Trotha

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha