Frascarelli

Die Frascarelli oder frescarelli, sind ein traditionelles Gericht aus Marche, allgemein genannt Reisbrei, Reisbrei oder Reis Corco. Es ist im Grunde eine Art Polenta Mehl. Im Inneren der Polenta ursprünglich sie gekocht wurden Klumpen von Mehl erhalten spritzen Wassertropfen in das Mehl mit Zweigen nass. Auch in der Tradition senigagliese würde die beiden Bedeutungen zu verbinden, wie der Begriff für Frascarelli, dh brufadei, diktierte er sowohl durch die Größe der Wirkung, die sie erstellen Spritzwasser.
Ursprünglich dann wäre Frascarelli eine Art Couscous Weizenmehl sein; dann diese Klumpen würde ersetzt oder durch den klebrigen Reis ergänzt werden.

Zubereitung

Einmal gekocht den Reis in einem Topf mit Wasser, Mehl, rühren in der niedrigen Hitze, bis die Mischung nimmt auf einem Ganzkörper ähnlich wie Polenta. Wenn gekocht, gießen Sie die Mischung auf eine Arbeitsfläche und Saison mit der Sauce zuvor hergestellten, die traditionell gefälschte Soße, die mit Zwiebeln, Sellerie und Karotte in Öl mit Stücken von gambuccio oder einfach nur Fett gebraten, manchmal vorbereitet wird Lende oder Schinken oder Wurst in kleine Stücke schneiden, auf die wir die Tomaten hinzufügen und in charakteristischer Weise mit Majoran duft: entweder Gemüse allein, nur mit den Öl, Kräutern und Tomaten. Es letzten Vorbereitungs Verschütten über reichlich geriebenem Käse.
Eine ähnliche Zubereitung nennt Polenta Marida, die typisch für Veronese, die nach der Überlieferung wird mit Zimt und wo Reis und Soße sind in Schichten angeordnet duftend.

  0   0
Vorherige Artikel 203/45 Mod. 1897

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha