Frederick Abberline

Frederick George Abberline war ein britischer Polizist.

Er war Chef der Metropolitan Police in London und eine prominente Figur in der Untersuchung der Morde von Jack the Ripper in Whitechapel im Jahre 1888.

Kindesalter

Abberline Sohn von Edward und seine Frau Hannah. Als sein Vater starb, im Jahre 1849, wurden Fredrick und seine drei Brüder, Emily, Harriett und Edward allein von seiner Mutter, die in der Zwischenzeit einen kleinen Laden eröffnet angehoben.

Polizei-Karriere

Friedrich widmete sich die Reparatur Uhren, bis er verließ seine Heimatstadt und zog nach London, wo am 5. Januar 1863, trat er in die Metropolitan Police und wurde mit der Seriennummer 43519. Abberline so beeindruckte seine Vorgesetzten an die Abteilung N zugeordnet verdienen Beförderung zum Sergeant nur zwei Jahre später, am 19. August 1865. Die Förderung brachte ihm auch eine Übertragung auf Abteilung Y.

Im Laufe 1867 bekleidete er, wie in Zivil, der Fenian Bruderschaft. Er wurde wieder in den Rang eines Inspector, 10. März 1873 gefördert wird, und drei Tage später, am 13. März wurde er in der Division H in Whitechapel übertragen. Der 8. April 1878 Abberline wurde zum Leiter der Abteilung für Criminal Investigation Division H.

Der 26. Februar 1887 Abberline wurde in die Division A übertragen und dann von der Zentrale an der Yard 19. November 1887, um Inspector First Class 9. Februar 1888 und Chief Inspector 22. Dezember 1890 befördert.
Nach dem Mord an Mary Ann Nichols 31. August 1888, wird Abberline zurück in Whitechapel geschickt, da die langjährige Erfahrung auf dem Gebiet. Er wurde sofort verantwortlich für die verschiedenen Detektive gestellt wurden die Morde von Jack the Ripper untersuchen. Insbesondere der Chefinspektor Walter Dew, ein Detektiv zu H Abteilung Whitechapel 1888 zugeordnet ist, wusste, dass er sehr gut Abberline, beschreibt ihn als einen Mann mit dem Aussehen eines Bankmanager, deren Wissen über die Gegend machte ihn sofort wichtigste Mitglied des Teams die Untersuchung der Morde an Whitechapel.

Trotz der vielen Verdächtigen in dem Fall, die Aufmerksamkeit der Abberline konzentrierte sich hauptsächlich auf Severin Antoniovich Klosowski, besser bekannt als George Chapman bekannt.

Abberline wurde später auf die Untersuchung am Cleveland Street-Skandal von 1889 zugewiesen.

Der Chief Inspector Abberline zog sich von der Polizei am 8. Februar 1892, nachdem sie zwischen 84 Belobigungen und Auszeichnungen, und arbeitete drei Jahre als Privatdetektiv in Monte Carlo, bevor er der Führer der Europäischen des berühmten Pinkerton Detective Agency , wo er 12 Jahre lang.

Datenschutz

März 1868 mit der fünfundzwanzig Mackness Martha, Tochter eines Arbeiters von Elton in Northamptonshire das erste Mal;: Uhrenliebhaber und Gartenarbeit, Abberline war zweimal verheiratet aber das Mädchen starb an Tuberkulose zwei Monate nach der Hochzeit. Der 17. Dezember 1876, fast zehn Jahre vor den Ereignissen von Whitechapel, Abberline verheiratet zweiunddreißig Beament Emma, ​​Tochter eines Kaufmanns Hoxton New Town in Shoreditch. Auch wenn sie keine Kinder hatte, gibt es keinen Beweis, dass das Paar war nicht glücklich, weil die Ehe dauerte bis zum Tod von Frederick, fast 50 Jahre später.

Nach seiner Pensionierung im Jahre 1904 von der Agentur Pinkerton Abberline ließ sich in Bournemouth. Frederick George Abberline starb 1929 im Alter von 86 in seinem Haus in "Estcourt" bis 195 von Holdenhurst Road in Bournemouth, und wurde auf dem Friedhof von Wimborne Straße verbrannt. Im Jahr 2007 ist es im Anschluss an eine Kampagne für die Anerkennung des unbekannten Grab Abberline, und mit der Zustimmung seines lebenden Verwandten, einem schwarzem Granit Grabstein, bezeichnet und von den örtlichen Steinmetz gestiftet, wurde an der Stelle errichtet, wo Abberline und seine zweite Frau Emma ruhte. Eine blaue Gedenktafel wurde am 29. September 2001 des Gehäuses 195 von Holdenhurst Straße platziert.

Abberline in der Massenkultur

Viele Fiktion der Erzählung der Ereignisse des Jahres 1888 bezogen haben Abberline beauftragt eine zentrale Rolle. Insbesondere gibt es eine Idee, fehlerhaften, aber oft wiederkehrenden Gründen der Drama, dass Abberline war unverheiratet und wer eine Verbindung mit einer der Frauen, an Veranstaltungen verbunden erstellt. Die beiden beliebtesten filmischen Darstellungen wiederzugeben als ein Süchtiger, aber an diesem Element gibt es keine historische Grundlage.

  • Abberline wurde von Michael Caine in dem Film Jack the Ripper im Jahr 1988. Hier spielte, ist er als Alkoholiker beschrieben, dass durch die Suche nach dem Mörder die Kraft, mit dem Trinken aufzuhören findet.
  • Abberline wurde als eine zentrale Figur der Graphic Novel From Hell von Alan Moore und Eddie Campbell gemalt, und später auf dem Bildschirm in einem Film dieser Sanierungsarbeiten brachte von Johnny Depp. Die Graphic Novel gemalt Abberline als mürrisch, aber sympathische Polizisten, die sich nur von seinen Kollegen für seine Moralismus und Übergewicht, und so nach und nach bekannten Details seines Lebens, als seine Verwicklung mit der Pinkerton-Agentur. In der Filmversion Abberline wird stattdessen eine intelligente Kriminal weit vor seiner Zeit in den deduktiven Methoden. Er wird auch als Hellseher geschildert, so dass Filmemacher auf die Beiträge Abberline spiritistischen und psychischen Robert James Lees zugeschrieben werden. Obwohl Abberline ist mit Opium und Absinth-süchtig, er ist ein anständiger Mann, der sich um die grotesken Morde von Jack the Ripper zu stoppen skizziert einen Kreuzzug gegen mächtigen Figuren der herrschenden Klasse.
  • Abberline wurde von Gordon Christie im Jahr 1973 in der TV-Miniserie Jack the Ripper gespielt
  • In "The Ripper", einer Episode der TV-Serie The Collector, Abberline wurde mit Robert Wisden.
  • Abberline erscheint als Charakter in vielen Romanen von Inspektor Lestrade von MJ Trow. Er wird im Allgemeinen als inkompetent und Quertreiber beschrieben. Der erste Roman in der Reihe, Die Abenteuer von Inspektor Lestrade, beginnt mit den Folgen der Ripper.
  • Abberline wurde als Modell für den Charakter der Fred Abberline von Manga Kuroshitsuji verwendet.
  • Ein Scotland Yard-Inspektor Abberline namens Francis spielt eine Schlüsselrolle in dem Horrorthriller The Wolfman. Der Detektiv, von Hugo Weaving gespielt wird, ist aber eine fiktive Version von Frederick Abberline, der die Morde, die in freier Wildbahn fiktiven englischen Dorf Blackmoor auftreten, zu untersuchen kommt, obwohl der Protagonist, während eines Verhörs, fragt, ob es die Abberline derselbe, "nahm den Fall des Ripper", ein paar Jahre vor .. Francis war auch der Spitzname von Frederick Abberline in seinem wirklichen Leben.
  • The Immortals - Abberline ist in dem Roman Undead erwähnt.
  • Inspector Abberline wird in der Serie Ripper Street.
  0   0
Nächster Artikel Don Taylor

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha