Frederick VI von Schwaben

Frederick VI von Hohenstaufen war Herzog von Schwaben von 1170 bis zu seinem Tod.

Ursprung

Es war der dritte Sohn des Königs von Deutschland und Kaiser des Heiligen Römischen Kaiser Friedrich Barbarossa und der Gräfin von Burgund, Beatrix von Burgund, einziges Kind des Grafen von Burgund Rinaldo III und Beatrice von Lothringen. Es war dann der Bruder des Kaisers, Heinrich VI von Schwaben

Biographie

Getauft mit dem Namen des Conrad, im Alter von drei Jahren, der Tod seines Bruders, der Erstgeborene der Männchen, dem Herzog von Schwaben, Frederick V, über den Titel des Herzogs von Schwaben nahmen unter den Namen wie Friedrich VI.

Während der Feierlichkeiten für den Frieden von Konstanz, in Mainz statt, im Frühjahr 1184, Friedrich und sein Bruder Heinrich, wurde Ritter investiert.

Frederick wurde Kreuzritter, 27. März 1188, in Mainz, zusammen mit anderen Adligen und Bischöfen, darunter der Herzog von Österreich, Leopold V, nach dem Vorbild seines Vaters, Kaiser Friedrich I.
Die deutsche Armee, aus Regensburg begann, Mai 1189, durch Ungarn, gestoppt und in Esztergom Esztergom, im Hof ​​des ungarischen Königs Bela III. Während der Stopp sie die Ehe zwischen Friedrich und die Tochter von Bela III, Constance von Ungarn vereinbart wurden aber die Ehe wurde nie gehalten, weil die Braut hatte weniger als 10 Jahren.

Am 10. Juni 1190, der Tod von Kaiser Friedrich warf seine Armee ins Chaos. Ohne Kommandeur, geriet in Panik und von allen Seiten von den Türken angegriffen, viele Deutsche getötet oder übergelaufen waren. Frederick VI von Schwaben, übernahm das Kommando und ging mit den Soldaten blieb, mit dem Ziel, den Kaiser Bestattung in Jerusalem, aber die Bemühungen um die Leiche mit Essig zu erhalten fehlgeschlagen. Also die Überreste von Friedrich Barbarossa in Antioch, Tyrus und Tarsus begraben. Nur 5.000 Soldaten, ein kleiner Bruchteil der Armee, die Deutschland verlassen hatte, kam in Acre, gegen Ende 1190. Frederick VI starb im Januar 1191, während der Belagerung von Akko. Nach seinem Tod, ohne Erben, den Titel eines Herzogs von Schwaben geleitet, um seinem Bruder Conrad.

Abfahrt

Es gibt keine Nachricht von Nachkommen

  0   0
Vorherige Artikel Philipp Boy
Nächster Artikel Fabrizio Lucci

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha