Freunde und Nachkommen von Exiles Giuliani, aus Istrien, Fiume und Dalmatien

Freunde und Nachkommen von Exiles Giuliani, aus Istrien, Fiume und Dalmatien Kulturgeschichte italienischen Vereinigung, deren Mitglieder sind Nachkommen von Julian und dalmatinischen Emigranten flohen aus den Ländern von Istrien, Rijeka und Zadar nach dem Vertrag von Paris von 1947 parallel auch einhalten diejenigen, die teilen und wünschen, um die Anforderungen der Gemeinschaft im Exil zu unterstützen, obwohl sie nicht aus den abgetretenen Gebieten verbunden sind.

Der Verein wurde 1996 gegründet, nach drei nationalen Treffen in Pordenone, Triest und Mailand, wo er die Denkschrift verfasst, unterschrieben und in Pordenone am 20. August dieses Jahres eingereicht statt. Erklärt sich unabhängig, unparteiisch und frei Politik und ihre Ziele sind, zu verteidigen und von der einheimischen Kultur im östlichen italienischen Geist neu entwickelt, um die historische Wahrheit über die Ereignisse, die sich in den Gebieten, während und nach dem Krieg nahm abgetreten in das ehemalige Jugoslawien zu fördern Welt historische Anerkennung der Tragödie der Italiener ins Exil gezwungen und zu unterstützen italienischen Minderheit geblieben.

Die nationalen Hauptsitz in Triest und der Verein in einigen Regionen wie Friaul-Julisch Venetien, Veneto, Lombardei, Toskana, Apulien, Latium, Marken und der Emilia-Romagna ist aktiv.

Der Verein ist aktiv in Italien in die Organisation von Tagungen, Veranstaltungen, Feiern, vor allem anlässlich des 10. Februar "Tag der Erinnerung" und die Gebiete übertragen werden, insbesondere mit der Gründung der "Fonds Cristian Pertan", einem jungen gewidmet vorzeitig irredentistischen Trieste istrischen geborene verschwunden. Der Fonds, der derzeit unterstützten dall'A.D.ES. gleichen in Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Vereinen, zielt darauf ab, die autochthone italienische Minderheit, die in der aktuellen Zustände Kroatien, Slowenien und Montenegro, durch Spenden der Bücher, Banner, Multimedia, Bildungs ​​und abwechslungsreich zu unterstützen.

  0   0
Vorherige Artikel Tuccimei
Nächster Artikel KZ Gonars

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha