Fíriel

Firiel ist ein Charakter von Arda, der fiktive Universum von dem englischen Schriftsteller JRR Tolkien.

Als Tochter des Königs von Gondor Ondoher wurde Fíriel in der Ehe mit dem Prinzen von Arthedain Arvedui gegeben, in der Periode, in der der Vater des Arvedui, Araphant, hatte ein Bündnis mit Gondor gebildet. Diese Ehe war in der Tat der erste Kontakt zwischen Arnor und Gondor nach vielen Jahren des Schweigens.

Allerdings, wenn nötig, weder König in der Lage, Hilfe zu dem anderen zu schicken, denn beide wurden angegriffen: das Reich der Angmar Arnor und Gondor von Carrieri.

Während der 'Angriff Carrieri in Gondor, Ondoher und seine Söhne, Artamir und Faramir, sie getötet wurden. Nach dem Gesetz von Númenor, dass Gondor wurde Sprecher Fíriel hergestellt, wobei der einzige überlebende Tochter des Königs, müsste es auf die Thronfolge. Arvedui bei dieser Gelegenheit, neben der Tatsache zu erklären, wie es tatsächlich war, ein direkter Nachfahre von Isildur, um es auf sich zurückfordern auch den Thron von Gondor. Pelendur, der Superintendent, die am meisten Einfluss auf die Regent des Rates, die sich während des Interregnums gesetzt war, lehnte seinen Antrag und stattdessen entschied Eärnil als Nachfolger, der, obwohl er um das Königshaus von Gondor gehörte, war es nicht der Nachfolger Online Direkt; sein Urgroßvater, war tatsächlich Arciryas, Bruder Narmacil II, während der Ur-Ur-Großvater war König Telumethar Umbardacil. Eärnil vertrat daher die Krone, und war in der Lage, um die Carrieri besiegen.

Die Ehe zwischen Fíriel und Arvedui sich als wichtig erwiesen, da die beiden Linien erfüllt, Isildur und Anarion und setzte damit die Linie der Anarion auch nach dem Sohn von Eärnil, Eärnur hinterließ keine Erben. In Anlehnung an diese Ehe Aragorn, da ihre direkte Nachkommen, die er auf sich behaupten konnte den Thron von Gondor. Doch die Dúnedain, die nicht wahrscheinlich weibliche Thronfolge zu akzeptieren waren, betrachtete Aragorn Nachkomme von Isildur und Elendil und sekundär aus Anarion.

Das Schicksal der Fíriel nichts mit Sicherheit nicht. Wir wissen, dass sie mit ihrem Mann im Norden war; wenn Arthedain wurde von Angmar zerstört und Arvedui ertrunken in der Bucht von Forochel, wahrscheinlich flüchtete sie mit seinem Sohn Aranarth in Lindon oder Bruchtal, unter dem Schutz der Elrond.

  0   0
Vorherige Artikel Louis Moreau Gottschalk
Nächster Artikel Arten Spiranthes

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha