Galinsoga parviflora

Die Lazi Stadt ist eine kleine krautige Pflanze Schädling im Familie Asteraceae.

Etymologie

Die Etymologie des Gattungsname wird vom spanischen Arzt Mariano Martinez de Lazi, Arzt in Madrid und Superintendent der Botanische Garten von Madrid stammt; während die spezifische Name ist von zwei lateinischen Wörtern abgeleitet: "Parvus" und "flos" und bezieht sich auf die kleinen Blüten dieser Pflanze.
Die derzeit anerkannten wissenschaftlichen binomischen wurde von den spanischen Botaniker Antonio José Cavanilles in der Publikation "Icones et descriptiones plantarum quae aut sponte in Hispania crescunt aut in Hortis hospitantur" von 1795 vorgeschlagen.

Bezeichnung

Niedrig sind Pflanzen, deren Höhe maxes bei 1-5 dm. Die biologische Form der Spezies terofita scaposa; dh sind krautige Pflanzen, die von anderen Lebensformen unterscheiden, weil, wie Jahresüberwiegen die Nebensaison in Form von Samen; Sie sind auch mit Bügeleisen blühenden aufrecht, oft mit wenigen Blättern ausgestattet. Diese Asteraceae nicht Latex.

Wurzeln

Die Wurzeln sind die Art sortiert.

Stiel

  • Teilweise unterirdisch: der unterirdische Teil ist Pfahlwurzel.
  • Oberirdische Teil: die Antenne Teil des Stammes ist aufrecht, quergestreiften und sehr Spannrahmen. Der obere Teil ist kahl oder mit spärlichen Haaren Typ appressato.

Leaves

Die Blätter, Stiele, in entgegengesetzter Weise angeordnet sind. Die Lamina ist lanzettlich gesamte Marge grob gesägt und scharfen Spitze. Blattstiel Länge: 1-2 cm. Abmessungen der Platte: Breite 3.2 cm Länge 5.4 cm.

Blütenstand

Die Blütenstände sind endständige Blüten an kurzen Stielen. Die Struktur der Köpfe ist typisch für Asteraceae: Stiel unterstützt eine halbkugelförmige Umhüllung aus mehreren Skalen zur Verfügung Hawksbill zusammengesetzt und in einer Reihe angeordnet sind, die als Schutz dienen der Aufnahme, auf die einge zwei Arten von Blumen: Die externe, Zungenfarbe weiß, in einer einzigen Rang angeordnet sind; das innere Rohr gelb-orange. Die äußeren Skalen sind breit elliptisch bis verkehrt eiförmig und kleiner, während die internen Faktoren sind lanzettlich bis linear; Sie können ganz oder gelappt sein. Länge der Stiele: 2-4 cm. Durchmesser des Kopfes: 5-7 cm. Gehäusedurchmesser: 4 mm.

Blumen

Blumen sind simpetali, zygomorphic und actinomorphic; Sie sind auch tetra-cyclische und Pentamere. Auch Hermaphroditen, genauer gesagt die Zungenblüten sind weiblich; während die von der zentralen Scheibe sind bisexuell.

  • Floral Formel für diese Anlage wird angezeigt, die folgende Formel Blüte:
  • Calyx: die Kelchblätter sind mit einem Kranz von Skalen reduziert.
  • Corolla: die peripheren Blüten sind Band verfügbar strahlend, dass die Blütenkrone endet mit einem ligule Allgemeinen tridentata förmige mehr oder weniger lanzettlich. Diejenigen der zentralen Scheibe haben Röhrenblüte von 5 Zähnen. Blütengröße Zungen: Breite von 0,7 bis 1,5 mm; Länge 0,5-1,8 mm.
  • Androeceum: die Staubblätter sind 5 mit Filamenten frei; die Antheren statt werden miteinander verschweißt und bilden eine Hülse, die den Stift umgibt.
  • Harem: der Stift ist einzigartig mit einem Stigma fadenförmig, Bifidus und sehr kurz und behaart; das Ovar minderwertig ist und besteht aus zwei unilocular carpels verwachsen ist und ein einzelnes Ei.
  • Blütezeit: von Mai bis Oktober.

Fruits

Die Früchte sind Achänen mit behaarten pappus persistent weiß ein bisschen größer als die Krone der Blume und besteht aus ein paar Schuppen und lesiniformi dreizähnigen. Fruchtgröße: 1,3 bis 2,5 mm. Längenskalen: 0,5-2 mm.

Reproduktion

  • Bestäubung: Bestäubung durch Insekten getan.
  • Fortpflanzung: die Befruchtung durch die Bestäubung der Blüten erfolgt im wesentlichen.
  • Dispersion: die Samen auf den Boden fallen werden dann vor allem von Insekten wie Ameisen dispergiert. Die Samen sind klein und leicht, so dass es möglich ist, auch eine gewisse Dispersion für etwa Wind

Verbreitung und Lebensraum

  • Geoelemento: Typ Chorologische ist südamerikanisch, aber wird immer weltoffen.
  • Distribution: Es ist eine weit verbreitete Art in allen italienischen Regionen wird aber als eingebürgerte exotische Arten; Es ist selten im adriatischen Küste südlich-zentralen. Alpen ist überall vorhanden; über die Grenzen hinweg ist eine gemeinsame Anlage. Auf verschiedenen Reliefs Europäischen fehlt nur in den Dinarischen Alpen.
  • Lebensraum: der typische Lebensraum für diese Pflanze sind Sommerkulturen ist ein Unkraut vor allem in den Bereichen Mais, Kartoffeln und Weinbergen; sondern auch Bereiche unkultiviert und verlassen. Das bevorzugte Substrat ist sowohl kalkhaltigen / Kiesel dass sauren pH Säure, hohen Nährwert von dem Land, das als relativ warme und feuchte mittelschwere hat.
  • Höhenverbreitung: Reliefs an diesen Pflanzen kann bis zu 1500 m über dem Meeresspiegel gefunden werden; Dann besuchen Sie die folgenden Ebenen der Vegetation: hügelig und bergig.

Pflanzensoziologie

Aus der Sicht von der Art der pflanzensoziologischen Dieser Artikel gehört zu den folgenden Pflanzengemeinschaft:

Systematische

Die unmittelbare Familie der Lazi parviflora ist die größte in der Pflanzenwelt, darunter mehr als 23.000 Arten über 1535 Arten verbreitet. Die Art der Mitgliedschaft eines Paares von Arten.
Die Chromosomenzahl von G. parviflora ist: 2n = 16, 32.

Variabilität

In den angelsächsischen Checkliste mehrere Sorten genannt:

Hybriden

Es ist mit Hybrid möglich Galinsoga ciliata: Galinsoga × mixta; vor allem, wenn Sie leben in der gleichen Größenordnung.

Synonyme

Diese Einrichtung hat sich in der Zeit unterschiedliche Nomenklaturen hatten. Die folgende Liste zeigt einige der häufigsten Synonyme:

Ähnliche Arten

Die anderen Arten von der gleichen Art in Italien ist der Galinsoga ciliata. Diese unterscheidet sich von der Galinsoga parviflora ein robusteres Verhalten und auf die Anwesenheit von Haaren ghiandolosi in den hohen Teilen der Pflanze.

Verwendungen

Pharmacy

Nach der Volksmedizin Diese Pflanze hat die folgenden medizinischen Eigenschaften:

Es ist auch nützlich für die Behandlung von Bissen Nessel.

Kochen

Die jungen Pflanzenteilen als rohes Gemüse wie Salat, ob oder Suppen, wenn gekocht wird, oder getrocknet und dann gemahlen, um ein Pulver zu erzeugen Würzen verwendet werden. Zum Beispiel in Kolumbien mit diesem Gewürz bereitet eine Suppe namens "Ajiaco".

Weitere Nachrichten

Die Lazi parviflora in anderen Sprachen ist in den folgenden Arten aufgerufen:

  •  Kleinblütiges Knopfkraut
  •  Galinsoga à petites fleurs
  •  Tapfere Soldat

In Italien die erste Anbau an botanischen Gärten von Florenz und Padua stehen; Dann, aus der Kontrolle, begann er zu schnell in den verschiedenen italienischen Regionen zu verbreiten.

  0   0
Vorherige Artikel Pietro Tordi
Nächster Artikel Anomura

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha