Garam Masala

Garam Masala ist eine Mischung aus typisch indischen und pakistanischen Gewürzen: die Bedeutung des Namens ist heißes Gewürz, heiß, auch im Sinne der würzig.

Es wird durch Rösten, Mahlen und Mischen einige Gewürze einschließlich Zimt, Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Nelken, Körner von schwarzem Pfeffer und Kurkuma vorbereitet, aber es gibt viele Varianten, sowohl traditionelle Gewerbe oder zu Hause.
Diejenigen gestaltet werden können mehr oder weniger teure Zutaten wie Chili, Knoblauch, Ingwer Pulver, Sesamsamen, Senfkörner, Fenchel und andere zusammengesetzt sein, sehr oft bereits geröstet. Dies insbesondere, jedoch nicht helfen, die Erhaltung, im Gegenteil, ein solches Präparat kann sein Aroma schneller als die Inlands einen zu verlieren.
Die ganze Gewürze, die in der Zeit länger frisch gehalten werden, können in der Not mit einem Mörser oder einer Kaffeemühle jeden, auch elektrische Hackfleisch werden.

Die garam masala können während des Kochens verwendet werden, aber im Gegensatz zu anderen Gewürzen, wird oft nach dem Kochen zugegeben, so dass das Aroma nicht verloren geht. Es ist nicht heiß in Ihrem Sinne des Wortes, und nicht ganz scharf.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Garam Masala
  0   0
Vorherige Artikel Bistum Girona
Nächster Artikel Avatar

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha