Gary Clively

Gary Clively ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer. Professionelle 1975-1977 und dann wieder von 1989 bis 1990, die Australian Championships Online gewann er im Jahr 1989.

Werdegang

Er kam in Italien im Jahr 1972 immer noch ein Amateur, präsentieren ihre Talente in vielen Rennen in der nationalen Amateur-Szene. Im Jahr 1975, nach Erlangung des vierten Platz in der Testkategorie bei den Weltmeisterschaften in Mettet, ging er professionell mit dem T-Shirt der Magniflex Primo Franchini und bekam sofort einen achten Platz in der Coppa Agostoni.

Im Jahr 1976 nahm er an der Tour von Italien, wo er die vierundvierzigsten Ort und dann auf klassische italienische Glanz: er wurde Siebter in der Trophy Laigueglia Trophy und Pantalica, dritter bei der Tour der Provinz von Reggio Calabria und dem Sassari-Cagliari, nach im Großen Preis der Stadt Camaiore und es war auch der achte Setmana Catalana in Spanien.

Im Jahr 1977 war er in der neunten Schaltungs Castrocaro; jedoch war es der Vuelta a España, ihn Protagonisten zu sehen, als er den dritten Platz in der zehnten und siebzehnten Bühne und er wurde Siebter in der abschließenden Gesamtklassement. Doch nach 1977 entschied er sich, den Business-Profi, um nach Australien zurückkehren zu lassen. Im Jahr 1988 kehrte er wieder nach Hause zu fahren und gewann den nationalen Titel und einige andere Rennen vor einer neuen und endgültigen Pensionierung im Alter von dreißig Jahren.

Erfolge

  • 1975
  • 1989
  • 1990

Weitere Erfolge

  • 1989
  • 1990

Platzierungen

Grand Tours

Klassische Denkmal

Welt Wettbewerbe

  • Weltmeisterschaften
  0   0
Vorherige Artikel Vereinbarung der Parteien
Nächster Artikel Ombralonga

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha