Gavril Ilizarov

Gavril Abramovich Ilizarov war ein sowjetischer Arzt, der berühmt für seine Erfindung des Ilizarov Vorrichtung zur Distraktionsosteogenese und Operationstechniken auf dem gleichen Gebiet eingeführt wurde. Er wurde zum Helden der Sozialistischen Arbeit, wurde er mit dem Lenin-Preis ausgezeichnet und war Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Versuche an den Knochen

Ilizarov entdeckt, dass sorgfältig seziert einem Knochen, die nur die Kortikalis und Erhalt der Knochenhaut, Endosts und Knochen, wäre es möglich, leicht zu entfernen, und nach und nach die beiden Hälften und die Fixierung in einer stabilen Position, würde der Knochen einwachsen Streck wodurch der Raum zwischen den beiden Hälften der Knochen Füllung. Er entdeckte auch, dass der Knochen nachwächst ziemlich gleichmäßig unter verschiedenen Umständen und in verschiedenen Fächern.

Dieses Experiment führte zur Schaffung eines sogenannten Ilizarov-Rahmen, der über ein System von einem Gerüst und von langen Nadeln ausgebildet, hält die beiden Hälften der Knochen in einer festen Position bekannt. Mit dem Fortschritt der Knochenbildung werden die beiden Hälften der es leicht entfernt werden, bis die gewünschte Länge.

Seine Hilfe für Sportler

Im Jahr 1965, der Olympiasieger im Hochsprung 1964 in Tokio hatte einen Motorradunfall und unterzog sich zahlreichen Operationen, die eine "Verkürzung" der Extremität verletzt dank der Hilfe von Dr. Ilizarov wurde portarano, er war in der Lage, auf das Rennen zurück auf 2,13 m erheben

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Ungarisch
Nächster Artikel Campobello di Licata

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha