Gebäude G der komplexen Sorgane

Die so genannte G Gebäude ist eines der Paläste der Wohnanlage in Sorgane zwischen 1962 und 1970 von einem Team von Florentiner Architekten gemacht. Insbesondere wurde das Gebäude von der Gruppe von Leonardo Savioli gestaltet. Es befindet sich zwischen der Avenue Benedetto Croce und über Isonzo entfernt.

Architektur

Das Gebäude hat eine G-Anlage in Platz und ein kompaktes Volumen, auf fünf drei Etagen angelenkt ist, und wird von der Galerie-Set aus. Im Erdgeschoss des Gebäudes, etwa vier Stellen des Turms Treppenhaus an den Ecken des Vierecks angeordnet artikuliert, stellt den Wechsel zwischen Vakuum des Weltraums Verteilung, von den Piloten unterbrochen, und voller Volumen Garage, während die oberen Stockwerke Sie sind dadurch gekennzeichnet, auf dem Norden und Süden, durch abwechselnde Streifen aus Beton und Streifen von Fenstern, und die restlichen zwei von anhaltenden Anzeichen von Balkonen auf Balken ricalate die ersten und zweiten Stock, diskontinuierlich und mit Fenstern durch Gesimse Pläne gerahmt abgewechselt höher; schließt das gesamte Volumen ragt, auch ricalate Balken, die Dachterrasse, die das gleiche Profil des Gebäudes A. Angebote

Der Pfad zu der Landung, im Inneren des Körpers der Fabrik für die gesamte Länge des Gebäudes, die zu den einzelnen Wohnungen, 3 und 4 Zimmer für insgesamt 250 Zimmer. Der Innenhof ist als Garten genutzt, über mehrere Ebenen. Die Außenfläche ist konkret Gesicht sehen; die inneren und äußeren Befestigungen sind Holzjalousien in PVC; Fußgängerwege im Erdgeschoss sind im Kies mit Appellen zentralen Stein; diejenigen Verteilung zu den oberen Etagen sind mit Terrakotta-Fliesen gepflastert.

Weitere Bilder

  0   0
Vorherige Artikel Bistum Solsona
Nächster Artikel Diözese Ilium

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha