Gerard David

Gerard David war ein niederländischer Maler.

Er folgte der künstlerischen Leitung von Hans Memling, den Intonationen, die Fähigkeit, einen menschlichen Mikrokosmos darstellen, die Durchführung auf einem größeren Maß an Strenge und Trockenheit.

Leben

Er wurde in Oudewater geboren, jetzt in der Provinz Utrecht. Er zog nach Brügge 1483, vermutlich aus Haarlem, dem Ort, wo er bereits seinen eigenen künstlerischen Stil Jugend unter der Leitung von Albert van Oudewater gebildet.

Er verfolgte seine Karriere in Brügge, wo er ein Mitglied der Gilde im Jahre 1484, und nach dem Tod von Hans Memling im Jahre 1494 landete er die Rolle des Lehrers.

Im Jahre 1496 heiratete er Cornelia Cnoop, die Tochter des Dekans der Goldschmiedezunft.

Er starb 13. August 1523, als es war einer der berühmtesten Bürger von Brügge; wurden seine sterblichen Überreste in der Kirche Unserer Lieben Frau begraben.

Works

In seiner frühesten Arbeiten, gefolgt David die Fußabdrücke von Haarlem Künstler wie Dieric Bouts und Geertgen tot Sint Jans, was beweist, seither mehr Energie und Originalität bei der Festlegung Farben. In der ersten Periode belgischen, studiert und kopiert Meisterwerke von Jan van Eyck, Rogier van der Weyden und Hugo van der Goes. Unter den frühen Arbeiten der Anbetung der Könige in den Uffizien.

Später war er in Kontakt mit dem Master-Memling, der mehr als jeder andere in ihrer Entwicklung und kreativen gefolgt. Älterer Erwachsener, eine andere große Vertreter der flämischen Malerei, Quentin Massys, implementiert einen gewissen Einfluss von David, anlässlich seines Besuchs in Antwerpen, wo er von der bloßen Vitalität der Konzeption des heiligen Themen beeindruckt. Es ist kein Zufall, dass die Pieta gemalt von David, in der National Gallery in London, die im Rahmen dieser Vorschlag verwirklicht.

Der Künstler hatte bereits erhalten, an diesem Punkt in seiner Karriere, einige Erfolge mit einer Reihe von Bildern, wie die mystische Heirat des Heiligen Catherine, das Altarbild von San Gerolamo della Cervara, der Verkündigung und der Madonna mit Engeln und Heiligen

Nur eine kleine Anzahl von Werken, unter denen das Urteil des Kambyses und Verklärung, blieb in Brügge, während der Rest der ganzen Welt verstreut. Der Grund, die Sie für das Vergessen zu suchen, die trotz der hohen seiner Kunst seinen Namen verstrickt.

Es bleibt darauf hinzuweisen, dass in den Jahren der Karriere von David, der Stadt Brügge und seine Maler wurden als Bezugspunkt für die Kunstwelt zu sehen, auch die flämische Stadt lebte, dann, ein goldenes Zeitalter von dem Punkt kommerziell und politisch.

Die grundlegenden Elemente seiner Malerei, ein wenig "mehr offen für Innovationen als der von seinem Herrn Memling waren ein scharfer Stringenz in den Schemata, eine Reihe von neuen Charakteren psychologische und formale Landschaftsbau rechnet mit einer Trend Joachim Patinir, das Kriterium Gruppe oder zu isolieren, die Charaktere, den Geschmack von phantasievollen Kostümen, die Form, die innere Lyrik und die physikalische Beschreibung der Charaktere.

  0   0
Vorherige Artikel Sozialausgaben
Nächster Artikel Robert Penn Warren

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha