Gerry Adams

Gerard sagte Gerry Adams ist ein Politiker in Nordirland. Er ist der Präsident von Sinn Fein, dem politischen Arm der IRA, und einzige Partei präsentieren sowohl nell'Oireachtas Éireann, dass der Nordirland-Versammlung. Sinn Fein ist auch in Westminster, aber seine Auserwählten nicht teilnehmen, ihn nicht erkennen.

Früh

Gerry Adams geboren wurde, die erste von 10 Brüder und Schwestern, Gerry Adams Sr., der fünf Jahre im Gefängnis Crumlin Road in Belfast für die IRA Delikten gedient hatte, und Annie Hannaway, ein Mitglied einer der bekanntesten republikanischen Familien Belfast IRA.

Nach den ersten paar Tagen, wenn die Familie lebte in Greencastle, nördlich von Belfast, Annie Hannaway schaffte es, sich mit einem Heim Divismore Park zugewiesen bekommen, in dem neuen Stadtteil im Bau Ballymurphy, West Belfast, die während der Unruhen war eine der IRA Burgen. Die Familie Adams war mit bescheidenen Mitteln und Gerry, obwohl er ein guter Schüler, bei 17 verließ er die Schule und arbeitete als Barkeeper. Gleichermaßen von libertären Ideen und Links, die von amerikanischen Universitäten und Republikanismus, der immer in der Familie eingeatmet hatte, kam beeinflusst, im Jahr 1966 trat er in die Sinn Fein Beteiligung an verschiedenen Kämpfen.

Militanz in der IRA

Neben der Sinn Fein Gerry war sie auch in der IRA eingetragen und spielte eine führende Rolle bei der Verteidigung der katholischen Gebieten von Loyalisten im August 1969 angegriffen.

Nach der Spaltung der Organisation, zu der Provisional IRA Gerry führen wird sich auf die Seite der Provisorien und es wird angenommen, dass innerhalb der Organisation, hat die Rollen des OC des Zweiten Bataillon der Belfast Brigade, OC der Belfast Brigade gehalten und Schließlich wird für eine kurze Zeit, der Stabschef, zusätzlich zu den mit dem Vorstand der Armee für mehr als 20 Jahre gedient.

Festnahmen

Im Jahr 1971, während die Untergetauchten durch die Briten gesucht, heiratete er Colette McArdle, mit der er einen Sohn, Gearoid hatten. Am 14. März 1972 wurde er von den Briten während einer Hausdurchsuchung in dem Haus, wo er lebte mit Colette in Harrogate Street in Clonard verhaftet und ohne Gerichtsverfahren am Maidstone Gefängnisschiff, in Belfast Lough verankert interniert. Ein paar Monate später jedoch nach Gesprächen zwischen Vertretern der republikanischen Bewegung und Beamten der britischen Regierung, um die Bedingungen für einen Waffenstillstand zu definieren, auf besonderen Antrag Adams freigegeben wird, ihm zu erlauben, die Übertragung zu IRA, 7 verbinden Juli 1972 traf er in London mit dem Staatssekretär für Nordirland Sir William Whitelaw. Dieses Treffen half nicht viel, und bald nach ihrer Wiederaufnahme der Feindseligkeiten und begann auch das Versteck von Adams, der wieder im Juli 1973 ausbrach, als er zusammen mit drei anderen Mitgliedern des Generalstabs der Belfast Brigade festgenommen. Diese Zeit wird in Long Kesh, wo er einen Bezugspunkt für die jüngeren Aktivisten und geben ihren Beitrag zur "Politisierung" der republikanischen Bewegung mit Artikeln schrieb er regelmäßig für An Phoblacht-Republikaner Nachrichten unter dem Pseudonym "inhaftiert Brownie ".

Anstieg der Sinn Féin

Nur im Jahr 1977 veröffentlicht, wurde zusammen mit Danny Morrison, Direktor des AP-RN zu der Sinn Fein Ard Comhairle gewählt und, beteiligt sich an der Ausarbeitung des jährlichen Rede auf der Gedenkfeier zum Theobald Wolfe Tone, der Gründer der United Irishmen und "Schutzgottheit "irischen Republikanismus. Die Rede, von Jimmy Drumm, veteran IRA aus den vierziger Jahren, geliefert markiert einen Wendepunkt in der republikanischen Strategie, da neben, um die Fehler der Führung in der Verwaltung der Waffenruhe '74 -'75 kündigen, beschreibt zum ersten Mal die Notwendigkeit einen "langen Krieg", die auch die Entwicklung der vorgeschlagenen Politik der Bewegung durchgeführt werden musste "..coinvolgendo die Arbeiterklasse der 26 Landkreise." Innerhalb von Sinn Fein sie vor sich ging den gleichen Kampf, der stattfand in der IRA zwischen der alten Führung und einer Gruppe von jüngeren Elementen kritisch über die Strategie der Bewegung.

Hungerstreiks

Der Status von Adams in der republikanischen Bewegung dramatisch über den Zeitraum der Hungerstreik der Gefangenen der IRA und INLA und die Tatsache, die mit Brendan "Bik" McFarlane, OC der Gefangenen mitgeteilt, dass es sich Adams erhöht und und weil es physisch am nächsten an der Entwicklung der Ereignisse, wie andere Führer der IRA und Sinn Fein als Ruairi O'Bradaigh und Daithi O'Conaill lebten südlich der Grenze und konnte nicht einen Fuß in Nordirland einen Halt wert.

Dank des Hungerstreiks Propaganda für Sinn Fein war riesig und Adams sammelte die Früchte dieser, als er 1983 zum ersten Mal in Westminster als Präsident von Sinn Fein gewählt, für den Wahlkreis West Belfast und dann.

Versuch

Am 13. März 1984, während er in einem Auto im Zentrum von Belfast war, wurde Adams ernsthaft bei einem Anschlag in Runden Schüsse von Kommandos dell'UFF von John "Grugg" Gregg, der spätere Kommandant führte verletzt die Süd-Ost Antrim Brigade der UDA, bevor er im Jahr 2002 bei einer internen Fehde von Männern Johnny "Mad Dog" Adair, der Kommandeur der West Belfast Brigade getötet, später aus der Organisation ausgeschlossen.

Spaltung

Ard Fheis von Sinn Fein 1986 Adams, McGuinness und ihre Verbündeten gelang es, durch eine Bewegung, die gewählte Sinn Fein erlaubt, um ihren Platz in den Institutionen der Republik Irland zu nehmen schieben. Der Antrag wurde bereits von der Generalversammlung und der IRA genehmigt, trotz der anstrengenden Opposition der "Traditionalisten", die von O'Bradaigh und O'Conaill führte, wurde sie auch von Sinn Fein genehmigt. O'Bradaigh O'Conaill und verließ den Kongress mit ihren Anhängern und gründete die republikanische Sinn Fein als auch die Schaffung eines Nukleus bewaffnet schien aber erst zehn Jahre später aus Angst vor Repressalien der Provisional IRA.

Friedensprozess

Mit Kontrolle der Partei fest in seinen Händen, Adams in den späten achtziger Jahren begann ein Dialog mit der SDLP Führer John Hume, die in den Jahren nach der Beteiligung der irischen Regierung und den USA durch Bill Clinton im Friedensprozess führten zu bringen war.

Neugier

Kürzlich sagte der BBC, dass die englische Stimme von Gerry Adams Enzyklopädie haben von einem Computer Vatikan beseitigt, Hinweise auf Zeitungsartikel im vergangenen Jahr veröffentlicht, die erklärt, dass die Polizei Fingerabdrücke der Politiker der Republikaner auf ein gebrauchtes Auto für einen Doppelmord im Jahr 1971.

Die jüngste Geschichte

30. April 2014 Gerry Adams wurde von der Polizei in Nordirland unter dem Vorwurf der in dem Mord an einer Frau, Jean McConville beteiligt verhaftet. Solch ein Mord stattfinden würde im Jahr 1972 in den Händen von IRA-Mitgliedern zu nehmen, weil die Frau als Informant der Sicherheitskräfte erfasst. Sein Skelett war im Jahr 2003 in einem Strand von Nordirland gefunden worden.

  0   0
Vorherige Artikel Bovolone
Nächster Artikel Ricky Williams

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha