Geschäftsprozessoptimierung

Business Process Improvement ist ein systematischer Ansatz, um die Unternehmensorganisation für die Optimierung von Prozessen, deren Ziel ist, die besten Wirkungsgrad Ergebnisse zu erzielen. Dank der Übernahme des BPI ist möglich, Kosten und Zeit im Lebenszyklus des Unternehmens etwa 90% zu reduzieren, durch Verbesserung der Qualität mehr als 60%. Diese Methode wurde zum ersten Mal von H. James Harrington in ihre Business Process Improvement 1991 beschrieben; Sie sind auf der Basis Methoden Process Redesign und Business Process Reengineering.

Prozessoptimierung ist ein wichtiger Aspekt der Organisationsentwicklung, bei dem ein Controller identifiziert und verfolgt Aktivitäten, um Geschäftsprozesse zu verbessern, um neue Ziele und Ziele, wie die Erhöhung der Gewinn-und-Leistung oder Kostenreduktion zu erreichen.

Der BPI ist daher ein Verfahren zur Gestaltung und Anwendung von Prozessänderungen im Lebenszyklus eines Produkts oder einer Dienstleistung, ist das ultimative Ziel, um besser auf die Bedürfnisse der Kunden oder erhöhen die Produktionseffizienz.

Anzeigen

Die geprüfte Stelle von BPI kann ein Unternehmen, eine Non-Profit, Regierung oder einer anderen Organisation sein. Dies ist in der Tat die erste Methode von Herstellungsverfahren und konzentrierte sich auf Verfahren, wie Dienstleistungen. Es wurde von IBM in den frühen achtziger Jahren als Folge der Emission von Unternehmens Anweisung von Präsident John F. Akers geschoben entwickelt, mit dem Ziel der Verbesserung der Geschäftsprozesse paragonadoli Produktionsprozesse. Zu der Zeit war es angefordert wird, als Ergebnis akzeptabel ist, ein Cpk von 1,4. Zu messen und erreichen dies benötigt wurden tiefgreifenden Veränderungen. Und um dies zu erreichen wurde die BPI-Methodik bei IBM erstellt. Während einer Qualitäts Werkstatt in Boston am 13. März 1984, nach der Umsetzung der BPI innerhalb von IBM, war John Akers in der Lage, auf das Publikum der American Electronics Association sagen: "Unsere Untersuchungen zeigen, dass Brombeeren als 50 Prozent der Gesamtkosten Abrechnungs Bezieht sich auf Verhütung, fangen, oder Beheben von Fehlern ".

Es sollte beachtet werden, dass das Verfahren BPI basiert auf "die Dinge richtig zu machen" und nicht auf fokussiert "das Richtige zu tun." Im Wesentlichen versucht der BPI, um Variation und Abfällen in Prozessen zu reduzieren, so dass das gewünschte Ergebnis mit einer besseren Nutzung der Ressourcen erreicht werden.

Die wichtigsten Punkte des BPI:

  • Festlegung von Zielen und Zwecken
  • Definition und individuamento Kunden
  • Ausrichtung der Geschäftsprozesse, um die Ziele der Organisation nach dem besten Weg, um die Effizienz zu erzielen

Das Ziel des BPI ist es, eine radikale Veränderung in der Leistung der Organisation, sondern als eine Reihe von inkrementellen Änderungen zu übernehmen. Ein Manifest für Geschäfts Revolution: Michael Hammer und James Champy haben dieses radikale Modell in ihrem Buch Reengineering the Corporation popularisiert. Hammer und Champy argumentieren, dass die Methode ist nicht für die geringfügigen Änderungen einzuführen trivial, wie die Reduktion von 10 oder 20 Prozent der Kosten, sondern um tatsächlich revolutionär sein sowohl in Bezug auf Prozess und die Ergebnisse.

In den neunziger Jahren interpretiert viele Unternehmen den Begriff "Reengineering" als Euphemismus für Entlassungen. Andere Organisationen waren nicht bereit, radikale Veränderungen in ihren Prozessen und den Erhalt Verbesserungen vernachlässigbar Konkurs glaubten die Annahme des BPI. Viele andere jedoch festgestellt, in der BPI ein wertvolles Instrument für eine allmähliche Veränderung.

Mitarbeiterrollen

Vorlage: Nicht referenzierte Abschnitt gibt es vier Rollen in einem Business-Management-System: Business Leader, Prozesseigner, Betriebsleiter und Anlagenfahrer. Die Verantwortlichkeiten jedes dieser Rolle sind einzigartig, aber sie zusammen als ein einziges System zu arbeiten. Einige Mitarbeiter in einer Organisation kann bis zu allen vier Rollen im Laufe eines Tages, Woche, Monat oder Jahr. Die Verantwortlichkeiten der Rollen folgen alle PDCA-Zyklus.

Wirtschaftsführer

Die Führungskräfte haben die Aufgabe, den Businessplan zu erstellen und die benötigt wird, um den Geschäftserfolg zu erzielen Ressourcen zu planen.

Die Spitzenpolitiker haben die Aufgabe, die Festlegung der Ziele und Ziele des Unternehmens, die die Organisation haben muss, um Erfolg zu erzielen. Dieser Prozess beinhaltet die Überwachung der Entwicklung der Corporate Mission, Vision und Werte der Organisation.

Führer der unteren Ebenen erhalten die Aufgabe der Übersetzung der Ziele des Senior Business Führer in Unternehmensziele, die Sinn machen für ihre Ebene, und dass die Ziele der leitenden Führungskräfte zu unterstützen.

Plan: die Unternehmer zu schaffen und ihre Geschäftsziele der Leistung der Organisation. Die Spitzenpolitiker, müssen sie zunächst die Bedürfnisse ihrer Kunden, Aktionäre, Mitarbeiter, Lieferanten und Gemeinschaft zu verstehen. Sie benötigen, um ihre Konkurrenz zu verstehen. Sie benötigen, um die Umwelt im Allgemeinen und auf die wirtschaftlichen, technologischen, sozialen, rechtlichen und politischen Umfeld, in dem sie tätig sind, zu verstehen. Die Spitzenpolitiker müssen jedes dieser Elemente bei der Gestaltung des Geschäftsmodells und der Geschäftsstrategie der Karte, die den Bedürfnissen der Kunden und des Unternehmens gerecht wird prüfen. Die Business Leaders dann übersetzen diese Bedürfnisse und Probleme der Unternehmensentwicklung in der Unternehmensleistungsziele. Die Business Leaders erstellen dann Business-Pläne und Pläne zugeordneten Ressourcen, die zur Erreichung der Unternehmensziele beitragen werden. Die Business Leaders legen die Kennzahlen des Geschäftsverlaufs, um die Fähigkeit des Unternehmens, diese Geschäftsziele zu messen. Viele Unternehmen erstellen eine Scorecard zu organisieren und zu kommunizieren, Business Performance-Metriken.

Do: Wirtschaftsführer für die Kommunikation der Organisation ihre Geschäftspläne verantwortlich sind. Sowie die Organisation tätig ist, sind die Business Leaders Brücken zu bauen und die Beseitigung von Hindernissen, die das Erreichen der Unternehmensleistung ermöglichen verantwortlich. Die Corporate Performance-Metrik-Daten generiert und gesammelt, wie in der Aufgabenstellung von der Organisation durchgeführt wurden.

Check: Wirtschaftsführer Daten regelmäßig analysieren, auf das Geschäftsergebnis und nutzen sie, um die Fähigkeit des Unternehmens, um die Ziele im Laufe der Zeit zu erreichen, zu vergleichen, die tatsächliche Leistung gegen Performance-Ziele zu identifizieren und Performance-Probleme zu beurteilen.

Act: Wirtschaftsführer für die Erstellung von Verbesserungsmaßnahmen zu Performance-Problemen, die bei der Analyse der Daten in Bezug auf die Geschäftsentwicklung identifiziert Adresse verantwortlich sind. Diese Verbesserungsmaßnahmen sollen gewährleisten, dass die Organisation in der Lage, ihre Geschäftspläne zu verwirklichen.

Prozesseigner

Der Prozess Eigentümer ist die Person, die für die Gestaltung der Prozesse notwendig, um die Ziele von Business-Plänen, die durch die Business Leaders erreichen zuständig ist. Der Prozessverantwortliche ist für die Erstellung, dell'aggiornamneto und Genehmigung von Dokumenten zur Unterstützung des Prozesses verantwortlich. Viele Prozessverantwortlichen werden von einem Team von Prozessentwicklung unterstützt. Die Prozessverantwortlichen mit diesem Team als einen Mechanismus zur Schaffung eines High-Performance-Prozess. Der Prozesseigner ist die einzige Person, die die Befugnis zu Änderungen in den Prozessen zu machen und den gesamten Zyklus der Prozessverbesserung, um die Wirksamkeit der Leistung sicherzustellen verwalten hat. Diese Person ist der Ansprechpartner für alle Informationen für den Prozess zusammen.

Plan: die Prozessverantwortlichen erstellt und übernimmt die Leistungsziele der Prozesse der Organisation. Der Prozessverantwortliche muss zuerst verstehen, der Prozess muss externe und interne Kunden. Diese Person nutzt die Business-Pläne als Quelle zu helfen, zu verstehen, die Bedürfnisse der Verbraucher und der Wirtschaft auf lange und kurze Sicht. Diese Zahl übersetzt dann diese Bedürfnisse in die Prozessleistungsziele und definieren Sie die Produktspezifikationen. Diese Person stellt Kennzahlen des Geschäftsverlaufs, um die Fähigkeit des Unternehmens, diese Geschäftsziele zu messen. Der Satz von Parametern, die von Betriebsmanagern und Prozessbetreibern überprüft werden müssen, sind chiamatiKPI). Der Prozessverantwortliche entwirft dann die Schritte, um die Arbeit, die, wenn sie ausgeführt werden, wird die Fähigkeit, Produkte, die die Bedürfnisse der Kunden und des Unternehmens gerecht zu produzieren zu beschreiben.

Do: der Prozess Eigentümer ist für die Kommunikation all'operational Manager Jobdetails, dass Betriebsleiter sind diejenigen verantwortlich, entfallen. Sowie Betriebsleiter und Prozessbetreibern führen Sie die Prozesse, die Prozessverantwortlichen für den Aufbau von Brücken und die Beseitigung von Hindernissen, die das Erreichen der Unternehmensleistung ermöglichen verantwortlich. Die Corporate Performance-Metrik-Daten generiert und gesammelt, wie die Aufgabe von den Betreibern des Prozesses durchgeführt wurden. Der Prozessverantwortliche ist ständig mit dem Betriebsleiter und Prozessbetreibern beteiligt, um Kaizen verwenden, um den Prozess kontinuierlich zu verbessern, als sie ihre Arbeit.

Check: Der Prozessverantwortliche in regelmäßigen Abständen analysiert die Leistung des Unternehmens Daten und nutzen sie, um die Fähigkeit des Prozesses, um innerhalb der Grenzen der Kontrolle über die Zeit zu betreiben, zu vergleichen, die tatsächliche Leistung gegen Performance-Ziele zu identifizieren und Performance-Probleme zu zeigen.

Act: Der Process Owner ist für die Erstellung von Verbesserungsmaßnahmen zu Performance-Problemen, die bei der Analyse der Daten in Bezug auf die Geschäftsentwicklung identifiziert Adresse verantwortlich. Verbesserungsmaßnahmen kann die Einleitung Lean Projekten zählen, Abfälle aus dem Prozess zu reduzieren oder schließen die Eröffnung von Six Sigma-Projekten, um die Veränderung in den Prozess zu reduzieren. Verbesserungsmaßnahmen können die Installation der Instrumente der Problemlösung Tools, die Risikobewertung und Ursachenanalyse umfassen würde beinhalten. Risikobewertung verwendet wird, um zu erkennen und zu reduzieren, Beseitigung oder Verringerung der Risiken in den Prozess. Dies ist ein proaktiver Ansatz zur Lösung der Probleme, die durch den Prozess erstellt werden, zu vermeiden. Die Ursachenanalyse reaktiv Reaktion auf Probleme, die in dem Prozess auftreten. Die Ursachenanalyse wird verwendet, um die Ursachen der Probleme im Prozess identifizieren und umzusetzen Verbesserungsmaßnahmen, die sicherstellen, dass diese Probleme nicht wieder auftreten.

Betriebsleiter

Der Betriebsleiter ist verantwortlich für die Zusammenführung der Ressourcen und Prozesse bei der Erreichung der Ziele von Business-Plänen erstellt von Führungskräften ausgerichtet.

Plan: Betriebsleiter - in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Prozess Operator, erstellen Leistungsziele für Mitarbeiter, die zu überwachen. Der Betriebsleiter muss die Anforderungen der Prozessleistung zu verstehen. Sie paaren Mitarbeiter mit den Anforderungen und Fähigkeiten des Prozesses, der durchgeführt werden muss. Stellen Sie sicher, Prozess Betreiber haben die Verfügbarkeit von Budget, Tools und Technologien notwendig, um die Leistungsziele der Prozesse zu erfüllen.

Do: Betriebsleiter ist dafür verantwortlich, die Prozessbeteiligten beizubringen, wie man Arbeitsplätze führen. Die Erklärung auf der Service-Prozess erfolgt in der Regel mit einer Ausbildung im Klassenzimmer und auf dem Feld. Der Betriebsleiter überwacht die Arbeit und sorgt dafür, dass die Betreiber erhalten laufenden Prozess der informellen Beurteilungen für ihre Leistung. Sowie Betreiber von Prozess laufenden Prozesse sind Operational Manager für den Aufbau von Brücken und die Beseitigung von Hindernissen, die das Erreichen des Prozesses der Berufs Prozess ermöglichen verantwortlich. Die Metriken der Geschäftsentwicklung der Anlagenfahrer und Verfahrensprodukte werden gesammelt und auf der Grundlage, wie die Aufgabe wird von den Betreibern des Prozesses durchgeführt. Das Operational Manager stellt sicher, dass die Betreiber werden mit dem Kaizen-Prozess zur kontinuierlichen Verbesserung des Prozesses sowie das Durchführen der Arbeiten.

Überprüfen Sie: Die Betriebsleiter in regelmäßigen Abständen analysiert die wichtigsten Leistungsindikatoren während des Produktionszyklus, um die Fähigkeit der Teamarbeit, um die Leistungsziele des Prozesses und die Prozessbeteiligten zu erreichen bewerten. Diese Daten können verwendet werden, um die Fähigkeit, die Ziele der Zeit in der Business-Plan zu erreichen angezeigt werden, vergleichen die tatsächliche Leistung gegen Performance-Ziele und Leistungsprobleme zu identifizieren. Lesen Sie diese Performance-Daten und Probleme der Leistungsfähigkeit der Prozessbeteiligten zu lösen. Viele Organisationen verwenden ein Konzept War Room, um Performance-Daten zu veröffentlichen. Im Inneren des War Room, die Operational Manager führt regelmäßige Überprüfung und Analyse dieser Leistungsdaten.

Act: Der Betriebsleiter ist für die Erstellung von Verbesserungsmaßnahmen, um Leistungsprobleme, die während der Analyse des Prozesses und Leistungsdaten Operator Prozess identifiziert beheben verantwortlich. Leiten der Leistung des Service-Provider-Prozess mit den laufenden Rückmeldungen und / oder mit einem Überprüfungsverfahren für die Verwaltung der Leistung der Mitarbeiter. Kommunizieren Sie die Probleme der Prozessleistung Operator-Prozess und der Prozesseigner.

Prozessbediener

Der Prozess Betreiber verantwortlich zu lernen und die notwendigen, um die Ziele von Business-Plänen, die durch die Business Leaders erreichen Prozesse auszuführen.

Plan: Der Prozess Operator - in Zusammenarbeit mit seinen Betriebsleiter, erstellt und verabschiedet seine Leistungsziele. Der Prozess Betreiber sind für das Verständnis der Performance-Ziele der Prozesse, die zu erfüllen brauchen, und den Produktspezifikationen, die produzieren müssen verantwortlich. Do: der Prozess Betreiber sind dafür verantwortlich, die Prozesse, die durchgeführt werden müssen lernen. Stellen Sie sicher, dass die Prozesse durchgeführt werden, um die Leistungsziele zu erfüllen und produzieren in der Lage Übereinstimmung mit den Anforderungen Produkte. Sowie Prozess-Operatoren laufende Prozesse, sind Prozess Operatoren für die Kommunikation, um ihre Betriebsleiter Brücken, die gebaut werden müssen und die Barrieren, die entfernt werden müssen, um das Treffen der Prozesse mit den Performance-Zielen der Prozess Operatort ermöglichen, nicht verantwortlich. Die Metriken der Geschäftsentwicklung der Anlagenfahrer und Verfahrensprodukte werden gesammelt und auf der Grundlage, wie die Aufgabe wird von den Betreibern des Prozesses durchgeführt. Prüfen: der Anlagenfahrer in regelmäßigen Abständen überprüft der KPIs. Der Anlagenfahrer können ihre Arbeit gemäß der auf der Ziele KPI berechnete tatsächliche Ausbeute einzustellen. Der Prozess Betreiber verantwortlich zu identifizieren und keine Performance-Probleme zu berichten und zu stoppen Produktion, falls erforderlich. Act: Der Prozess Operatoren Kaizen, um den Prozess fortwährend herausfordern und zu kommunizieren Vorschläge für Verbesserungen ihrer Operational Manager.

Überlegungen

Prozesse müssen mit den Geschäftszielen auszurichten: die strategischen Ziele der Organisation sollte bereits sind der Schlüssel Richtung jede Übung von BPI. Diese Einstellung kann durch zusätzliche Marketingprogramme wie das Evaluation-Board festgelegt werden. Zum Beispiel Zeichnen eines Six Sigma, Projektidentifikation kann auf der Grundlage, wie sie in das Evaluation-Board der Organisation fit gemacht werden.

Aufmerksamkeit auf die Kundenbedürfnisse: die Verschiebung Änderungen in den Bedürfnissen der Kunden unterstreichen die Bedeutung der Anpassung schneller Geschäftsprozesse für eine bessere Kundenzufriedenheit. Und "zwingend notwendig, in der Tat, dass in jedem BPI setzen angemessene Aufmerksamkeit auf die" Stimme des Kunden ".

Bedeutung eines Messindex: ein Prozess der BPI legt viel Wert auf die "messbare Ergebnisse" und damit die Referenz, mit denen, um eine Messung zu definieren Index übernimmt eine wichtige Rolle. Identifizieren Sie eine Prozesseigner: jeder Prozess, der gesteuert werden kann, ist von wesentlicher Bedeutung, um eine Prozessverantwortlichen, einen Manager zu identifizieren, und was sind die Parameter, um einen Erfolg oder Misserfolg des Prozesses zu bestimmen. Diese Werte der Erfolg / Misserfolg kann auch nützlich sein "Steuergrenzen", die das Erreichen oder Standardmäßig werden die gewünschten Ziele zu überprüfen, zu definieren.

  0   0
Vorherige Artikel Ixtoc 1
Nächster Artikel Fabio Albergati

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha