Ghana

Ghana, song) ist eine Art von Volksmusik typisch für die maltesischen Archipels, mit klaren Ursprung arabisch-sizilianischen. Diese Art von Musik ist nur der maltesischen Archipels, mit Rhythmen, die durch schnelle, eine echte Tanzrhythmen noch mehr Melancholie gehen. Es gibt zwei Arten von Ghana, informelle und formelle.

Ghana informellen

Indistintemente gespielt und von Männern und Frauen gesungen, spricht er von dem täglichen Leben der Malteser, wie zum Beispiel der Rückkehr in das ländliche Leben der Vergangenheit, Mediterrane und stolz auf ihre Herkunft.

Ghana formalen

Herleiten drei anderen Subgenres: fil-Gholi, tal-Fatt und spirtu Pront. Ghana fil-Gholi wird auch als Bormliża bekannt, wobei in der Tat nach der Stadt Bormla, wo ist sehr beliebt benannt. Bormliża gesungen von Menschen gezwungen, Sopran mit hohen Tönen, ohne Falsett singen. Dies resultierte aus einem informellen Ghana von Frauen gesungen, aber angesichts der extremen Schwierigkeiten der stimmlichen Qualitäten, ist diese Art nur selten praktiziert. Ghana tal-Fatt transliteriert "getan" oder "wirklich passiert ist." Dies induziert die melancholische Ballade ghannej eine Geschichte über den lokalen Hintergrund und gut bekannt ist, mit den jüngsten Ereignissen, manchmal humorvoll erzählen. Die zweite, spirtu pront, ist die häufigste Form des Archipels. Spirtu würde zugeben "schnelle Intelligenz" und stammt aus dem informellen "Duelle Lied?. Andere Arten von Ghana sind: bil-Qamsa und Makjetta

Vertreter von Ghana

  • Fredu Abela "the-Bamboċċu"
  • Mikiel Abela "the-Bambinu"
  • Leli Azzopardi "the-Bugazz"
  • Frans Baldacchino 'il-Budaj "
  • Guzeppi Camilleri "die Jimmy-tal-Fjur"
  • Salvu Darmanin "ir-Rügel"
  • Pawlu Degabriele "il-Bies"
  • Grezzju Ellul "ta 'cANCA"
  • Sam Farrugia "tal-Carabott"
  • Zaru Mifsud "l-Għaxqi"
  • Zaren Mifsud 'ta' Vestru "
  • Bastjan Micallef "Ir-Rabti"
  • Toni Pullicino "en-Tullier"
  • Rozina Sciberras "tat-Trott"
  • Fredu Spiteri "l-Everest"
  • Ġammari Spiteri "Amletu"
  • Leli Sultana "The-Moni"
  • Karmnu Xuereb "NAMRU-In"
  0   0
Vorherige Artikel Willkommen zurück, Maigret
Nächster Artikel Phonoverband Italienisch

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha