Gianmarco Pozzecco

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 28, 2016 Lona Perl G 0 3

Gianmarco Pozzecco ist ein ehemaliger Basketball-Spieler und Basketballtrainer Italienisch, ab 2014 als Leiter der Basketball Varese.

Spielmacher von großem Flair und Fantasie, gilt als einer der besten italienischen immer in der Rolle erinnert. Seine große Persönlichkeit, Führung und Freundlichkeit machte ihn ein Spieler geliebt und von allen Fans der Teams, in denen er spielte respektiert.

Nach seiner Pensionierung arbeitete er als Kommentator für Sky Sports vor und dann Sportitalia. Im Jahr 2012 begann er seine Trainerkarriere mit dem Orlandina Basket. Er war auch der Sprachtechnik Basketball-Liga auf La7.

Werdegang

Spieler

Er hob in Udine, im Jahr 1991 gab er sein Debüt in A2 mit Rex und ein Jahr später auch in der Serie B Exzellenz. Im Jahr 1993 ging er zu Libertas Basketball Livorno, wo er eine Saison gespielt. Er wurde dann auf die Basketball Varese übertragen, dem Gewinn des Scudetto 1999 und bald nach der italienischen Super Cup. Im Zeitraum 2002-2005 in Fortitudo Bologna spielte er. Im Jahr 2005 aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit dem Trainer Repesa wurde rosa setzen, dann geht die Saison in Spanien zu beenden.

Im Jahr 1997 wurde er zum ersten Mal von der italienischen Nationalmannschaft während der Jahreszeiten 1998-99 und 2000-01 nahm er an der All Star Game 1999 und Italienisch an der McDonalds Championship ausgewählt.

Gianmarco Pozzecco ist ein Spielmacher mit Temperament, Geschwindigkeit, berühmt für seine brillanten Passagen und sein Spiel phantasievolle, gute Distanzschuss, ist seine Achillesferse der Verteidigung. Sein ausgehende Charakter und exzentrisch, haben ihn zu einem der beliebtesten Spieler von Italien, den Spitznamen "der Moskauer Atomic" angesichts seiner nicht hoher Gestalt und seine Brisanz zu werden, die Echtheit von Poz war das Kreuz und die Freude der Vielzahl von Trainern, die trainiert haben.

In der TV-Saison 2000-2001 führte er zusammen mit Samantha De Grenet, das Programm auf Italien 1 "Candid Camera Show".

Im Jahr 2004 nahm er an der italienischen Expedition an den Olympischen Spielen in Athen, dem Gewinn der Silbermedaille nach der Finalniederlage gegen Argentinien. Groß war vor allem seinen Beitrag an den Sieg im Halbfinale gegen die meist zitierten Litauer.

In der Saison 2005/06 versucht er das Abenteuer in Russland, in Moskau, unterzeichnet einen Einjahresvertrag mit Khimki. Der Vertrag wurde dann für die nächste Saison, in der das russische Team hat in der ULEB Cup spielte erneuert.

2007/08 kehrte er nach Italien. Zunächst scheint auf Virtus Bologna niederzulassen, dann denkt, besser von Gianmarco kurz vor Unterzeichnung, um nicht als Verräter von seinem ehemaligen Fans historischer Fortitudo und Varese. Am 25. Juli 2007 schließlich die Unterzeichnung einen Einjahresvertrag mit der UPEA Capo d'Orlando. Nach dem Spielen eines regulären Saison auf höchstem Niveau mit fast 18 Punkte und 8 Assists pro Spiel, sagte Pozzecco er aus dem Basketball-Spieler nach dem Spiel die Playoffs zu widerrufen.

Mai um Palasport Del Mauro di Avellino 15, 2008, verabschiedet sich von Basketball bis drei Minuten nach Abschluss der Rennen Playoffs Avellino-Capo d'Orlando, die Zeit das Schicksal des Rennens wurden durch die Beseitigung des Teams Pozzecco markiert . Das Spiel wurde unterbrochen, um die Athleten den Beifall des Publikums und den Spielern zu ermöglichen.

Tief liebende Basketball und immer Zuführen der Wunsch, mit seinem Bruder zu spielen, in der Saison 2008/09, sowie die Zusammenarbeit mit der BBC und Sky trägt Gianmarco Pozzecco das Trikot des Servolana Triest, Schulungsteilnehmer in Serie C Regional.

Im Jahr 2009 tritt er in die Führungskräften Olimpia Milano und Rückkehr in Serie C Amateure mit dem "neuen" Orlandina Basket ein Rennen in der Weltmeisterschaft zu spielen.

Er fuhr fort, seine Partnerschaft mit SKY, mal kommentiert die NBA-Spiele, und präsentiert die Studien Rhythm und Basketball mit Mirela Kovacevic. Sie arbeitete auch als Kolumnist fixiert mit La7 und Sportitalia in einigen Basketball-Programme, die NBA Nachrichten und Vertiefung sull'Eurolega 2012-2013 und führt unter Canestro, Programm, Basketball zusammen mit Dirigent Hugh gewidmet Sport Francica Nava und Basketball-Spieler und modellieren Valentina Vignali.

Coach

Am 13. November 2012 wurde er zum neuen Trainer dell'UPEA Capo d'Orlando Massimo Bernardi ersetzen. Er übernahm das Team auf dem letzten Platz und beendete die Saison auf dem elften Platz mit insgesamt 12 Siegen und 10 Verluste in seiner ersten Saison als Trainer. Im Sommer beschloss er, seine Beziehung mit dem Orlandina Basket verlängern. In der Saison 2013/2014 wird der Trainer Matteo Soragna und Gianluca Basile, seinen ehemaligen Kameraden in der Nationalmannschaft im Sommer Marktführerschaft durch Eintreten angeheuert. Seine Orlandina an zweiter in der regulären Saison und wird im Finale gekommen verlieren die Serie 3-0 gegen die Adler Basketball Trento.

Der 13. Juni 2014 unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit dem Basketball Varese in der Serie A-Debüt in der Spitzengruppe in der Rolle der Trainer mit einem Sieg im Derby zu Hause gegen Cantu zusammenfällt.

Statistik

Statistiken, wie zum 1. Januar 2009

Erfolge

Club

  •  Italienische Meisterschaft: 1
  •  Italienischen Super Cup: 1
  • Oscar GIBA: 1

Nationale

  •  Olympische Spiele:

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Der gestohlene Generationen
Nächster Artikel Documenta IX

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha