Gianni Bonina

Gianni Bonina ist ein italienischer Journalist und Schriftsteller. Er lebt in Catania. Er ist auch ein Essayist und Dramatiker.

Biographie

Journalismus

Er begann als Journalist in den 70er Jahren mit dem Aufkommen der lokalen TV-Lenken eines Wochen gewidmet Radio- und Fernsehstationen in Sizilien, "Antenna Sud", die zu den ersten italienischen Zeitschrift Industrie war. Er arbeitete als Redakteur in den 80er Jahren in vier Sendern Catania: Sirius 55, Telesud, Teletna und Tele. Er war auch Direktor der Nachrichtenberichte von vier TV-Stationen in Sizilien: Rtp von Messina, 10 Antenne von Ragusa, Modica und mediterrane Video Video Eine der Modica.

Von 1990 bis 1996 war er Leiter der Redaktion von Ragusa "La Sicilia" und für die gleiche Zeitung, 1996-2001, das von Syrakus. Im Jahr 2009 verließ er die Zeitung in Catania, leitete er das Magazin der literarische Kultur Stylos, für die er mit dem Premio Vittorini-Preis der Stadt Monreale, den Paladin Award, den Preis und den Preis Capodieci Di Giovanni ausgezeichnet. Stylos kommt als wöchentliche Beilage von "La Sicilia", und wurde später unabhängig alle zwei Wochen zu ergänzen und dann getestet. Im Jahr 2009 Eigentum geht auf eine Aktiengesellschaft, die einen monatlichen nationalen Auflage macht.

Seine beiden Erhebungen über Sizilien veröffentlicht in '94 und '95, auf die Gesundheit und auf das Sondergesetz in Ragusa Ibla, haben besondere Auszeichnungen in der Premio Chronist des Jahres verdient. Es wurde auch für seine journalistische Tätigkeit Preis Cyane, der Laokoon-Preis und dem Preis Ibla ausgezeichnet. Er gründete und leitete die Zeitschrift ausgebreitet in Ragusa "The Truth".

Er schrieb in La Stampa Tuttolibri, Sonntag der Sole 24 Ore Der Index der Bücher, die Reform und das Gerät. Er arbeitete in der Republik, Ausgabe sizilianische und hält einen Blog auf Zurücksetzen online.

Schreibt einen Blog von persönlichen Meinungen zu giannibonina.blogspot.it

Literarische Tätigkeit

  • Er gemacht sein Debüt als Autor im Jahr 1992 mit dem investigativen Buch über Verbrechen Tumino und Spampinato traten in Ragusa, dem Dreieck des Todes, im Jahr 2009 überarbeitet, aktualisiert und der HACC Editions mit dem Titel Die Gallen und Wut erweitert.
  • Im Jahr 1997 veröffentlichte sie den Roman Busillis subversive Natur, neu veröffentlicht, ohne wesentliche Änderungen im Jahr 2008 von Barbera. Der Roman nimmt den Fall eines Terror wirklich passiert ist belegt verpflichtet, im sizilianischen Dorf zu bleiben, wo er ist zu haben, um mit der Mafia zu tun, entgegen einen neuen Mythos zu einem anderen gut etabliert.
  • Im Jahr 2000 entdeckt, Pflege und veröffentlicht unveröffentlichten Roman Serafino Amabile Guastella Zwei Monate Polisella, das Buch auch von Italo Calvino und Leonardo Sciascia, der die Schüler von Chiaramonte Gulfi in erster Linie ein Geschichtenerzähler angesehen und dass sichergestellt gesucht versteckt einen unveröffentlichten Roman.
  • Im Jahr 2000 erhält den Preis für den Einakter Pirandello Company. In der Zwischenzeit schrieb er ein zweites Stück namens Gute Sicilian.
  • 2001 ist die Kurzgeschichtensammlung The Eye sozialen Basilisken.
  • Im Jahr 2006 veröffentlichte er die Insel bebt, der den Prix 2007 gewann Alvaro Das Buch sammelt die im Jahr 2003 in Sizilien auf einer Reise Anregungen und Tipps durch zahlreiche Orte der Insel, von Alicudi Corleone in Gibellina veröffentlichten Berichten.
  • Im Jahr 2007 aus drei Bücher von Essays und Literaturkritik: Sellerio den Toren von Elfenbein und Horn, abdeckt Beziehungen und Querverweise zwischen den gesellschaftlichen Wirklichkeit, das tägliche Leben und Literatur, auf der Suche nach einer Idee von Literatur als ein Modell der geteilten gesehen Referenz; Masken aus Aragno sizilianischen umfangreichen Sammlung von kritischen Essays auf allen sizilianischen Autoren von gestern und heute, mit oft unveröffentlichten Ideen über ihr Leben und ihre Produktion; Barbera Die Last auf den gesamten elf Produktion von Andrea Camilleri, mit Bewertungen, Autor Interviews und Grund alle seine Bücher.
  • Im Jahr 2008 Die Last von elf aus, auch von Barbera, mit dem Titel All Camilleri und umfasst die Titel des Schriftstellers Agrigento veröffentlicht bis 2007. Eine dritte Ausgabe, um 2011, wird sie im Jahr 2012 von Sellerio veröffentlicht und hat den gleichen Titel.
  • Im Jahr 2012 Sellerio Roman Die sieben Tage der Allah, ein weiser und rätselhafte Thriller über den Entwurf einer Eroberung Siziliens durch den Islam.
  • Im Juli des Jahres 2013 Murcia veröffentlicht den Roman Chronik von Catania, einer der führenden Journalisten, der einen Plan der Spekulation durch seine Zeitung unterstützt widersetzt. Der Roman wurde im Januar 2014 veröffentlicht ebook, im Selbstverlag veröffentlicht, erste in der Reihe widmet sich der Weihnachtstour konzipiert vollständig im digitalen Format und in sechsmonatigen Abständen.
  • Im Oktober 2014 Barbera stammt aus dem Roman Die Entdeckung der Mafia, eine Reise nach Sizilien nach Mailand rekrutiert ohne sein Wissen von der Mafia.
  0   0
Vorherige Artikel Juan Acuña
Nächster Artikel Flugplätze in Italien

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha