Giovan Giacomo Corniani

Giovan Giacomo Corniani war Beamter und italienischer Diplomat im Dienst der Republik Venedig.

Biographie

Sohn Rocco, Rechtsanwalt, und Vittoria Magnarin, wurde in einem Dorf in der Provinz Treviso, wo die Familie zog nach die Pest wütet in Venedig fliehen geboren. Sein Nachname war eigentlich Faithful, aber sein Vater war von Corniani Partnerschaft, dann tauschen Sie es endgültig, in Dankbarkeit gegenüber einem Onkel, der ihn erzogen hatte.

Die sieben Brüder Corniani waren alle zu Anwaltskanzleien gerichtet und deren Anstieg wurde durch die Anerkennung der ursprünglichen Nationalität, die notwendig ist, um das Herzogsamt Zugriff erleichtert. Doch nur Giovan Giacomo Lauro Gianfrancesco und trat in das Verwaltungspersonal Venetian Marcantonio wurde Rechtsanwalt während Bernardino trat die kirchlichen Kreisen und erreichte das Amt des Bischofs von Pula; die anderen beiden Brüder Christoph und Giambattista, ist nichts bekannt, wie vielleicht zu früh gestorben.

Die Karriere des Corniani begann 19. Juli 1649 mit seiner Ernennung als Notar außergewöhnliche Herzogsamt. Nach einer Lehre, im Jahre 1652 wurde er Sekretär des Botschafters in Spanien Giacomo Querini. Seine Ämterlaufbahn 1660 als Notar gewöhnlichen fortgesetzt und im Jahre 1662 als Sekretär des Senats.

Im Juli 1663 übernahm er die ersten diplomatischen Posten im Herzogtum Mailand, das damals wurde durch eine schwere Wirtschaftskrise gehen, durch die Unfähigkeit der spanischen Beamten, um die Unzufriedenheit des Volkes und der Armee hand verschärft. Die Depeschen Corniani bezeugen die Serenissima war besonders besorgt über die Lage, in einer Zeit, die Stabilität Italiens war wünschenswert, da der drohenden türkischen. Im Jahre 1664 hatte der Corniani, den Job zu früh nach seiner Residenz war von der Soldateska in Mailand, unter dem Vorwand, die zwei entkamen sie Obdach, ohne Rücksicht auf seinen diplomatischen Vorrechte gefunden haben, durchsucht worden beenden.

Vielleicht wegen diesem Vorfall seiner Karriere hatte keine anderen Progressionen. Nach der weiterhin als Sekretärin zu arbeiten, im Jahre 1672 wurde er Botschafter in dem Großherzogtum Toskana, eine diplomatische Einrichtung, die später nur Konsulat in Livorno reduziert wurde. Das gleiche Corniani glaubten seine Mission ziemlich nutzlos aus einer politischen Perspektive und seine Depeschen divagavano oft auf wirtschaftliche und soziale Fragen, sowie über die Intrigen des Hofes von Florenz und den Launen der Großherzogin Louise Marguerite d'Orléans. Einzelne Episode der Erleichterung war die Beschlagnahme im Hafen von Livorno für eine Last von falschen Pailletten entwickelt, um die Interessen der Venezianer im Osten Schäden: Der Großherzog Cosimo III de 'Medici, zuerst darauf bedacht, die Bestrafung der Schuldigen, musste er aufhören, wenn sich herausstellte, dass die Fälschung war das Werk seine Frau und, angesichts der Proteste von ihrem Cousin Ludwig XIV, machte dissequestrare Münzen, blind und taub für die Gründe, die Beschwerden des Botschafters.

Zurück in Venedig, arbeitete er wieder in den Senat vor der Wiederaufnahme diplomatischer Karriere als Botschafter im Königreich Neapel. Selbst hier erregte wenig Interesse an Politik, mit Ausnahme der Episode, in der Corniani wurde schwer durch den Senat tadelte, weil er nicht eine Antwort ziemlich kalt an den Vizekönig Francisco de Benavides, die eine Liga gegen Frankreich zu bilden versucht vorgesehen. Je mehr beschäftigt den kaufmännischen Bereich, mit der Verteidigung der Privilegien der venezianische Kaufleute gegen die unberechenbaren politischen Ration von Vizekönig und der Bekämpfung der Piraterie, aber die Verhandlungen waren sehr anstrengend und schlechte Ergebnisse.

Es gibt keine genauen Angaben über seinen Tod im Jahre 1707 zwischen 4. Juni, als er seine Mission in Neapel abgeschlossen, und am 12. Oktober, dem Tag der Bestandsaufnahme der sein Eigentum nach dem Tod. Wie auf Privatsphäre, heiratete er Perma Anselmi, wahrscheinlich älter und hatte keine Kinder.

  0   0
Vorherige Artikel Dubai Holding
Nächster Artikel Roy Chiu

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha