Giovanni Manca

Giovanni Manca war ein italienischer Boxer, der den Titel des Champions italienischen Berufsmittelkategorie in den Zeitraum 1947-1949 statt.

Biographie

Er begann seine berufliche Laufbahn in Ostafrika, insbesondere Äthiopien und unvergessliche Begegnungen wurden dort mit Michele Marini gespielt.

Unter den Behauptungen von mehr Prestige sind sie auf jene berichteten die Niederlande, Pergola, Ceccarelli, Calanesi, Marsilio, Malatesta, Verdinelli, Tiger, Burns, Nick Wold Morans, Laurie Stevens, Billy Geyers, einige von ihnen in Südafrika ausgebildete eingegeben werden.

Rückkehr nach Hause bekam er Siege über Boxer eher bescheiden, bis Verbindungen mit Teti und Tiberio Mitri, und eine ehrenvolle Niederlage vor Michele Palermo nicht in den oberen Rängen der europäischen Charts relaunched.

Die Siege Dobiasch, Di Stefano, der Remis Französisch Dauthuille und dem Gewinn der italienischen Titel im Mittelgewicht mit einem Sieg über Widmer Milandri stieg sie sogar noch mehr der Aktienkurs so sehr, dass er die Gelegenheit, tastete den Gewinn der Krone angeboten Europäische von der Kategorie, in der ein militanter.

Das Treffen fand in Paris, wo er in der zweiten Runde des großen Champion, der Franzose Marcel Cerdan war besiegt.

Er wurde von der Boxer eher harsch farbigen Baby-Day und Luc Van Dam geschlagen und bekam zeichnet mit Hayen und Degouve.

Sie bewegte sich mehrere Monate in den Vereinigten Staaten, wo er Gil Williams und Joe Arthur, gegen die selbst ein Unentschieden hat geschlagen, wurde aber von Joe Sgro und Alvin Williams besiegt.

Er gewann den Titel italienischen Mittelgewicht, der am Tisch verloren hatte, schlug William Poli Punkten und verlor um seinen Landsmann Fernando Jannilli.

In seinen Rekord gehörte auch Siege über die Französisch und CHAPE Raymond Young, ein Unentschieden mit Livio Minelli und den Niederlagen von Ivano Fontana, Gino Campagna, Ruth Schitz, Peter Müller, Hans Stretz, Franz Szuzina, Dekersgieter und Charles Humez gelitten.

Meetings für italienische Berufsmittelgewichts-Meisterschaft

  • Cagliari 31. Juli 1947 - Sieg gegen Wildmer Milandri Punkte in 12 Runden
  • Rome 9. August 1948 - Niederlage gegen den Tiberio Mitri Punkte in 12 Runden
  • Rom 16. Juni 1949 - Sieg gegen William Poli Punkte in 12 Runden
  • Rom 18. Juni 1950 - Niederlage gegen Fernando Jannilli Punkte in 12 Runden
  • Rom 10. August 1950 - Niederlage gegen Fernando Jannilli Punkte in 12 Runden

Treffen für die Europameisterschaft Berufsmittelgewicht

  • Paris 26. Januar 1948 - Niederlage gegen Marcel Cerdan ko. in der zweiten Runde
  0   0
Vorherige Artikel Daniel arap Moi
Nächster Artikel Saleha Mohamed Alam

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha