Glens Falls

Glens Falls ist eine Stadt in Warren County, im Bundesstaat New York. Es ist Teil der Glens Falls Metropolitan Statistical Area. Seine Bevölkerung, nach der Volkszählung des United States Census Bureau, von 14.700 Einwohnern 2000.

Geographie

Das Resort liegt in der südöstlichen Ecke der Grafschaft gelegen und ist auf drei Seiten gesäumt - Norden, Osten und Westen - mit der Stadt Queensbury; Süden ist das Gebiet von der Hudson River und Saratoga County geschlossen.

Geschichte

Der Name wurde auf der Stelle von Oberst Johannes Glen gegeben. Der Begriff bezieht sich auf einen Wasserfall, der in den Hudson River im südlichen Teil der Stadt fließt. Der Schriftsteller James Fenimore Cooper hat diese Wasserfallszene seiner Abenteuer-Roman Der letzte Mohikaner gesetzt.

Spitznamen

Glens Falls ist als Heimatstadt USA, ein Titel, der von Look-Magazin im Jahr 1944 zugewiesen worden ist bekannt.

Die Stadt bezeichnet sich selbst als Reich-Stadt statt.

Persönlichkeit

  • Elihu Vedder, amerikanischer Maler, in Glens verheiratet Fälle 13. Juli 1869 Caroline Rosekrans
  • Charles Evans Hughes, politische
  • Robert Porter Patterson, politische
  • Teo Macero, Saxophonist und Produzent
  • Lisa Eichhorn, Schauspielerin
  • Jim Duggan, Wrestler
  • Jimmer Fredette, Basketballspieler

Twinning

  • Saga, Japan
  0   0
Vorherige Artikel Luigi Rigorini
Nächster Artikel Pledge of Allegiance

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha