Glossar auf Matrizen

Dieses Glossar enthält Begriffe auf Matrizen für die Behandlung dieser mathematischen Entitäten, die von großer Bedeutung in den verschiedenen Zweigen der Wissenschaft und Anwendungen eingesetzt.

In kurzen Erklärungen der einzelnen Elemente werden die Matrizen mit einem Großbuchstaben bezeichnet, und seine Elemente mit dem entsprechenden Klein zu zwei Indizes, von denen der erste zeigt die Reihe, und die zweite die Spalte Element selbst.

Die Einträge sind in alphabetischer Reihenfolge ohne Berücksichtigung der Wort "Matrix" oder "Matrix" ".



0-9

-matrice

A

Eine Band

Nachbarschaft

Hinzufügung

Matrixalgebra

Antihermitiana

Antisymmetrisch

Mit einer Transformation assoziiert

Selbstadjungierte

Eigenwert und Eigenvektor

B

Bimatrice

Binary

Blocks

C

Generalized Cartan

Charakteristik einer Matrix

Cauchy

Zirkulierende

Cofaktor

Spalte

Begleiter

Algebraische Komplement einer Matrix

Komponente

Konjugiert komplexe

Hermitesch Konjugierte

Coxeter

D

Positiv definite

Dick

Bestimmend

  • für Matrizen der Ordnung 1;
  • für Matrizen der Ordnung 2 ,;
  • für Matrizen der Ordnung 3,.

Diagonal

Diagonal

Diagonal Konstanten

Diagonalisierbar

Dimensionen einer Matrix

Und

Element

Emihermitiana

Emisimmetrica

Exponential

F

Filbert

Grund

Frobenius

G

Gell-Mann

H

Hadamard

Hankel

Hermitian

Hessenberg

Hessische

Hilbert

Die

Identität

Reverse-

Reversible

J

Jacobi-

Geschworenen

M

Matrize

Untere

M-Matrix

Markov

Die Matrix oder der Übergangsmatrix der Markow einen diskreten Markov-Prozesses ist die Matrix durch die Wahrscheinlichkeit des Übergangs in k Schritten erzeugt:

Wobei N die Mächtigkeit der Menge der Zustände en es ist die Instant-Strom. Daher ist eine Variante der Adjazenzmatrix zum einfachen Graphen darstellt.

N

Nullraum

Nicht schlecht

Normal

Nichts

Über

Sortieren einer Matrix

Saum einer Matrix

Orthogonal

P

Teilten Block

Payoff

Permutation

Persimmetrica

Pflücken

Charakteristische Polynom

Positiv

Wahrscheinlichkeit des Übergangs

Kronecker-Produkt

Produkt zu klettern

Skalarprodukt

Produkt von Matrizen

Q

Platz

R

Rang einer Matrix

Vertreter der Kegelschnitte

Linie

Routh

S

S

Streuung

Symmetric

Symplektische

Einzahl

Direkte Summe

Summe der Matrizen

Ersatz

Untermatrix

Ein Untermatrix einer Matrix A ist eine Matrix, die durch Eliminierung eines von einigen Zeilen und Spalten erhalten.

Verbreitung

Stochastic

T

Toeplitz

Total positive

Spur

Übergang

Umwandlung

Transformation von Gauß

Umgesetzt

Konjugierte Transponierte

Dreieckig

Tridiagonale

U

Unimodular

Unitary

V

Vandermonde

Vektor-Matrix-

W

Walsh

Wronskian

Z

Null

Zorn

  0   0
Vorherige Artikel Robert Boggi
Nächster Artikel Transformers

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha