Goldene Palme

Die Palme d'Or wird den ersten Preis bei der Veranstaltung Film des Cannes Film Festival, das ist zusammen mit der Internationalen Filmfestspiele von Venedig, eine der wichtigsten Filmfestivals der Welt ausgezeichnet. In der Tat, das Filmfestival in Cannes wurde geboren, um in der Ausstellung in Venedig konkurrieren.

Die Palme d'Or ist mit den besten Film unter den konkurrierenden ausgezeichnet. Es wurde 1955 von dem Organisationskomitee vorgestellt. Von 1939 bis 1954 wurde der Hauptpreis wurde den Grand Prix du Festival International du Film. Von 1964 bis 1974 war er vorübergehend wieder die "Grand Prix du Festival". Die Ausgabe von 1947 hatte nicht einen einzigen Gewinner, aber eingeführt wurden fünf Kategorien und wurde ein Film für die einzelnen Kategorien ausgezeichnet.

Geschichte von Palma

Bis 1954 die Jury des Filmfestivals von Cannes belohnt den besten Film mit dem "Grand Prix der Internationalen Filmfestspiele". Der Preis wurde von einem Werk eines zeitgenössischen Künstlers jedes Jahr unterschiedlich vertreten. Am Ende des Jahres 1954, das Organisationskomitee des Festivals lud mehrere Juweliere, eine Zeichnung von einem Palm als eine Hommage an das Wappen der Stadt von Cannes vor.

Der ursprüngliche Entwurf des berühmten Juweliers Lucienne Lazon hatte das untere Ende des Stiels stumpf, um ein Herz zu bilden, und die Basis war ein Terrakotta-Skulptur des Künstlers Sébastien.

Die erste Palme d'Or in der Geschichte des Festivals wurde 1955 von Delbert Mann für seinen Film Marty, das Leben eines schüchternen gewonnen und war der Hauptpreis, bis 1964, als das Festival vorübergehend wieder den Grand Prix Award für Probleme Urheber mit Palma. Im Jahr 1975 wird die Palme d'Or wurde wieder eingeführt und schließlich wieder zum Symbol der Filmfestspiele von Cannes.

Seit der Wiedereinführung in 1975 hat Palma wurde mehrmals umgestaltet. 1984, die abgerundete Form der Basis wurde Pyramide. Im Jahr 1992 neu gestaltet Thierry de Bourqueney die Palme und seine Basis Kristall. Im Jahr 1997 wurde der Preis wieder von Caroline Scheufele modernisiert.

Frühere Gewinner

Grand Prix du Festival International du Film

Palme d'Or

Grand Prix du Festival International du Film

Palme d'Or

Die Gewinner der mehrere Editionen

  • Alf Sjöberg Schweden
  • Francis Ford Coppola USA
  • Shohei Imamura Japan
  • Emir Kusturica Jugoslawien / Bosnien und Herzegowina
  • Bille August Dänemark
  • Jean-Pierre und Luc Dardenne Belgien
  • Michael Haneke Österreich

Gewinner nach Herkunftsland

  0   0
Vorherige Artikel Feudatory
Nächster Artikel WCDMA02

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha