Gotta Serve Somebody

Gotta Serve Somebody ist ein Lied von Bob Dylan auf der Grundlage seiner 1979-Album Slow Train Coming. Das Lied wurde als ein einziges von der Platte freigegeben und gewann einen Grammy Award for Best Male Rock Vocal Performance im Jahr 1980. Das Lied wurde in Muscle Shoals Sound Studios in Alabama aufgezeichnet. Es gilt als der letzte Hitsingle Groß Dylan, erreichte Platz 24 in den Billboard Hot 100 Magazine in den Vereinigten Staaten. Die B-Seite, Trouble In Mind ist ein Original Dylan, die nicht in dem Album erscheint.

Der Song

Es ist ein Lied mit einem starken religiösen Thema, durch die jüngste Übertritt zum Christentum und Dylan-Beitritt der fundamentalistischen Sekte Vineyard Christian Fellowship beeinflusst. Nach Abschluss der Welttournee von 1978, verbrachte Dylan die ersten fünf Monate des Jahres 1979 an einem Kurs über die Bibel. Als er nach wieder in den Aufnahmestudio im Mai Erhielt Serve Somebody, es war einer der ersten Songs geschrieben und getestet. Bezeichnend für die neue von der Künstlerin verpflichtet religiöse Phase, sie riskierte jedoch nicht in dem Album in Arbeit einbezogen werden. In der ersten Folge der Lieder in der Aufzeichnung, die Jerry Wexler wurde das Lied es schien nicht der Zusammenstellung einbezogen werden. Dylan selbst hat eine Menge zu bestehen, den Hersteller davon zu überzeugen, sie in die Formation einfügen. Im Text des Liedes, erklärt Bob Dylan gebieterisch, dass, was auch immer der Mensch tut, muss er Gott oder dem Teufel zu dienen, gibt es keinen Mittelweg, und müssen, welche Seite entscheiden. Musikalisch ist es ein Stück von Gospel Rock aus der sauberen Produktion und Radio von Mark Knopfler.

Einzelspur

  • Gotta Serve Somebody - 03.57
  • Trouble In Mind - 4.17

Abdeckung

  • Mavis Staples Album Tangled Up In Blues
  • Nicholas Barron Album As I Am
  • Natalie Cole Album Snowfall On The Sahara von 1999 mit einem neuen Vers aus Dylan speziell für sie geschrieben.
  • Ich habe
  • Shirley Caesar

Neugier

  • Als Reaktion auf Erhielt Serve Somebody, schrieb John Lennon und den Song bedienen Sie sich, giftige Parodie starke Religiosität in diesem Song von Dylan. In seinem Tagebuch über den Song Dylan, Lennon schrieb: "Die Produktion von Jerry Wexler ist schlecht, die pathetische gesungen, und der Text wirklich peinlich." Obwohl nie von Lennon lebt veröffentlicht, der Song ist nun in der posthum 1998 veröffentlicht John Lennon Anthology Box Anthologie zur Verfügung.
  • Über den Song, der australische Musiker Nick Cave sagte: "Das Drag Raub Eröffnung, verflochten die Texte, seine Stimme getragen und verführerisch, die immensen Mangel an Nächstenliebe in seiner Botschaft, das Gefühl der Schmerz ganz ... Ich war in einer Bar, habe ich auf die Jukebox hört hatte und sah sich um und fragte sich, warum das Leben von allen Anwesenden wurden nicht sofort aus, dass das Hören verändert. "
  • Cesare Cremonini, sagte er wurde von den Lyrics von diesem Song inspiriert, mit einer Lesung auf die energiebezogenen, zu seinem Lied Sohn eines Königs zu komponieren.
  0   0
Vorherige Artikel Margherita di Foix
Nächster Artikel Thubten Yeshe

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha