Grand Prix von Großbritannien

Der Grand Prix ist ein Formel-1-Autorennen, dass seit 1948 nach zwei Ausgaben im Jahr 1926 und 1927 in der Ära der Grand Prix findet auf der Rennstrecke von Brooklands statt. Zusammen mit dem Grand Prix von Italien dieses Rennen ist immer in der Weltmeisterschaft der Formel 1 vorhanden.

Geschichte

Die ersten Rennen waren in Großbritannien von Henry Segrave Brooklands Rennstrecke nach seinen Siegen im Grand Prix Französisch im Jahre 1923 organisiert und im darauf folgenden Jahr in der Grand Prix von Spanien, erhöhte das Interesse an der Sportart. Die erste Ausgabe des Grand Prix wurde von der Französisch-Team von Louis Wagner und Robert Sénéchal Fahren eines Delage 155B gewonnen. In den dreißiger Jahren wurde das Rennen als Grand Prix in Donington bekannt, wie es auf der Strecke mit dem gleichen Namen fand.

Er war immer da, im WM-Kalender seit 1950, Ausgabe, die das erste Rennen offiziell gültig für das Neugeborene und Meisterschaft, die an der Rennstrecke von Silverstone stattfand war. Er nahm auch den Namen des Grand Prix von Europa in seiner elften Auflage, und zum ersten Mal von der Royal Automobile Club organisiert. Trotz Silverstone ist die historische Heimat und auch die aktuellen, dem Grand Prix wurde in den geraden Jahren statt am Aintree Racecourse und der Brands Hatch.

Vor schweren Veränderungen im Jahr 1991 gemacht, war in Silverstone eine der schnellsten Strecken im Kalender der Formel 1-Piloten waren begeistert von der Herausforderung durch die schnellen Kurven Copse, Stowe und Club-gestellt. Die 1982-Weltmeister Keke Rosberg gehalten für 16 Jahre Rund Qualifikation schnellsten in der Geschichte der Formel 1 im Verlauf von 1985 mit einem Mittelwert von 258,983 km / h erreicht. In den letzten Jahren hat sich Silverstone von britischen Fahrern die Website von Siegen. Insbesondere John Watson, Nigel Mansell, Damon Hill, David Coulthard und Lewis Hamilton.

Ein Streit zwischen den Eigentümern von Silverstone, dem British Racing Drivers 'Club und den Behörden der Formel 1 im Jahr 2003 auf die für die Arbeit an den Strukturen der Schaltung erforderlichen Mittel führte zu Zweifeln an der Zukunft der Rasse.

Im Oktober 2004 wurde der Grand Prix aus dem vorläufigen Zeitplan für das Jahr 2005 verlassen, weil die BRDC weigerte sich, die von Ecclestone geforderten Betrag zu zahlen. Doch nach monatelangen Verhandlungen zwischen dem BRDC, Ecclestone und den Herstellern der Formel 1, wurde eine Einigung erzielt, um den Grand Prix in Silverstone zu halten, bis 2009. Seit dem Jahr 2010 würde der Zirkus muss für 10 Jahre zurück, Donington Park, obwohl die finanziellen Schwierigkeiten der Schaltung fürchtete sich für die Erhaltung des Rennens in den Kalender, bewegen sie bis 2011, oder eine Rückkehr nach Silverstone.

Im Kalender für 2010, am 21. September 2009 vorgelegt wurde seinem Umzug nach Donington Park bestätigt. Im Anschluss an die Übergabe der Organisatoren Donington ist eine unterzeichnete Vereinbarung zwischen Ecclestone und Silverstone Circuit, um 17 Jahre lang das Grand-Prix-Kurs in der Nähe von Northampton Website zu hosten.

Trotz der Kontroverse und den politischen Problemen, die die Zukunft des Rennens in den letzten Jahren, umgeben haben, dem Grand Prix von Großbritannien nach wie vor eines der wichtigsten Ereignisse in der Welt des Motorsports.

Rekord

  • Die Trophäe wird jedes Jahr verliehen, die Royal Automobile Club Trophy, ist die älteste unter allen der Meisterschaft und wurde 1871 The Anspruch auf eine Antwort Gewinner gebaut.
  • Ferrari-Sieg in der Ausgabe von 1951 war der erste Sieg in der Weltmeisterschaft der Formel 1 für die Maranello-Team.
  • Die Ausgabe von 1975 ist es, für den heftigen Sturm, der das Rennen beendet, wenn in der Tat 3 von 4 Autos ging Kopf Aquaplaning und ging aus dem Weg in der gleichen Kurve in Erinnerung bleiben. Schließlich blieben sie in den Lauf nur sechs Autos. Die RAC sagte der Ausschreibung zu fahren, in der die meisten Maschinen waren noch auf dem richtigen Weg.
  • Die Ausgabe von 1976 war die einzige Rennen der Formel 1-Weltmeisterschaft, die Aufnahme von zwei Frauen Piloten sehen: Lella Lombardi und Divina Galica. Weder konnte die für das Rennen qualifizieren.
  • Das Jahr 1977 sah die erste Auftritt der Kanadier Gilles Villeneuve in der Formel 1.
  • Der Sieg des Jahres 1979 war der erste für Williams in einem Grand Prix.
  • Die Ausgabe von 1983 war der letzte Grand Prix statt Freitag.
  • In der Ausgabe von 1998 überquerte Michael Schumacher die Ziellinie der Boxengasse während seiner Zeit ein Stop-Go-Strafe von 10 Sekunden.
  • Die Ausgabe 2003 ist auch für die Spur Invasion durch Neil Horan Hangar Gerade, die den Eingang des Safety Car und den Umbruch des Rennens verursacht erinnert.

Frühere Gewinner

Gültig für die Weltmeisterschaft

Vor der Weltmeisterschaft

  0   0
Vorherige Artikel Jeffrey Pine
Nächster Artikel Tiago Machado

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha