Gregorio Messere

Gregorio Messere, die auch als Gregory Missere oder Messerio bezeichnet, war ein Philosoph, Dichter, Philologe und italienischen Gelehrten der griechischen.

Biographie

Erhielt die Grundlagen des Wissens von den örtlichen Geistlichen, zu seinem starken Wunsch, eine Karriere in der Kirche, seine Eltern zu verfolgen hingeben, die zwar nicht reichen, beschlossen sie, ihm das Seminar von Oria, wo sofort zeigte eine tiefe Leidenschaft für die Studie teilnehmen zu lassen. Im Alter von 24 wurde er zum Priester geweiht und in sein Heimatland, wo er ein Meister der große Lern ​​zurückgegeben. Autodidakt widmete sich dem Studium der Philosophie, Mathematik, kirchlichen und bürgerlichen Geschichte, und die Musik und Gesang. Fälschlicherweise des Mordes an einem jungen Geistlichen beschuldigt wurde er in den Gefängnissen des Bischofs von Oria, wo er sieben Jahre lang eingesperrt, aber nicht von Mutlosigkeit entmutigt werden inhaftiert. Procuratosi zwar einige Bücher, die angewendet Messere sich dem Studium der griechischen Sprache, für die er bereits hatte eine starke Prädisposition gezeigt. Nach einem langen und diskutiert den Prozess erklärte die endgültige Entscheidung ihn unschuldig eines Verbrechens freigesprochen. Von seinen Landsleuten zu, die zu Unrecht als schuldig betroffen, erklärte er, dass sein Land nie wieder sehen. So kam es, dass Sir Gregory links nach Neapel, wo er bis zu seinem Tod blieb. In Neapel war er in der Lage, zu verfeinern und zu vertiefen, seine Kultur und wurde eine prominente Figur in der intellektuellen Welt der neapolitanischen Zeit. Der große Kenntnis der griechischen Sprache gab ihm großen Ruhm und Professor of Reading griechische, die er bis zu seinem Tod an der Universität von Neapel. Dieser Stuhl, wahrscheinlich im Jahre 1627 unterdrückt, hatte im Jahre 1681 neu gegründet auf Kosten der Giuseppe Valletta, Philosophen, Wissenschaftler und Juristen der Zeit und Freund von Sir. Valletta hatte einen tiefen Respekt für Messer, die ein häufiger Gast in seinem Haus nicht nur als Lehrer für seine Kinder und Enkel war, sondern auch, weil es ein Ort der Sitzungen der gelehrtesten Intellektuellen geworden. Unter seinen vielen Studenten, die seine Vorlesungen besuchte, hatte er einige berühmt geworden, gehören Gennaro d'Andrea, Antonio Bar, Gregory Caloprese, Gianvincenzo Gravina, die gleiche Giuseppe Valletta, Nicholas Capasso, Andrea Mazzarella von Cerreto, Matthew ägyptischen Thomas donzelli und andere. Mori "im Jahre 1708, wurde seine Beerdigung von allen Professoren der Royal University und anderen berühmten Menschen besucht wurde in der Kapelle, wo die Asche des Schriftstellers Giovanni Pontano liegen begraben. Giambattista Vico, bemerkt Philosoph Freund von ihm, widmete er einen kurzen Madrigal Titel Garland von Thymian für Argeo Caraconasio.

Sir Gregory und der kulturelle Kontext des südlichen Ende des siebzehnten Jahrhunderts

Welt der Kultur der neapolitanischen zweiten Hälfte des 600 wurde von wichtigen Innovationen in der philosophischen, wissenschaftlichen, bürgerlichen und politischen gekennzeichnet. Diese kulturelle Inbrunst öffnet den Weg für die Entstehung einer großen Zahl von Hochschulen, die Orte der offenen Diskussion und Verbreitung von neuen philosophischen und wissenschaftlichen Ideen wurden. In Neapel waren vor allem die wichtigsten Akademien der Zeit, dass der Investiganti und der von Medinaceli. Das Messer war ein angesehenes Mitglied der beiden Akademien und Besucher von Clubs und literarischen Salons Neapolitaner von vielen Dokumenten, einschließlich Handschriften und anderen Print Zeuge in der Nationalbibliothek von Neapel aufbewahrt; seine Klassen hatten eine große Fangemeinde von jungen beinahe Neid unter literarische Gelehrsamkeit Fanatiker, die, kraft spöttisch ihn für seine ellenofilia, nach Neapel zu verbreiten selbst die literarische Mode der Fleck pseudogrecista, auch von Vico persifliert wecken Das Gebet in der dritten Öffnung. Es war auch unter den ersten Mitgliedern des Arcadia durch Crescimbeni und Gravina, wo er den Namen des pastoralen greek Argeo Coraconasio "aus ländlichen Insel Coraconaso" gegeben, gegründet. Wurde 1703 in Neapel die Kölner "Sebezia" Arcadia gegründet und wieder der Messere gehörte zu den ersten Mitgliedern.

Nachdem wieder den Unterricht der griechischen Sprache in Naples, Messer nicht nur verdient den Titel "Restaurateur des griechischen Stipendium" *, aber dazu beigetragen, die Wiederbelebung der Untersuchung von Homer, die Beeinflussung der poetische und philosophische Denken der Zeit. Bemerkenswert war der Einfluß, den er auf der Bildung von dem Gedanken Gravina hatte. Wesentlich in dem Kulturleben von Sir Gregory war auch die Freundschaft mit Giuseppe Valletta, sein Schüler. Das Wissen, dass Sir Gregory hatte die Philosophie war zu breit, so dass brachte ihm den Spitznamen "neuen Socrates", und als ihm genannt wurde auch als "Socrates unserer Zeit."

Die Werke

Sir Gregory war nicht nur ein bedeutender griechischer Gelehrter, sondern auch ein Dichter. Verfassen der Tat etwa 60 Kompositionen, darunter Couplets, vierreihig, Serenaden, Sonette, Madrigale und Epigramme in Italienisch und in Griechisch und Latein, manchmal, indem Sie einen Stil, Lombardo "pimp Style und einfach", die pastoralen Charakter definiert. Viele dieser Zusammensetzungen sind im Kodex der Nationalbibliothek Madrid in Spanien gehalten. Seine Epigramm wird in einem Schreiben vom 21. Januar 1681, dass John auf Kanal Magliabecchi geschickt enthalten. Er versäumte nicht, Gedichte von Charakter und spielerischen burlesque, in dem er kontrastiert die Unmittelbarkeit der Satire und übertrieben Dialekt auf die Verfeinerung der Poesie des siebzehnten Jahrhunderts zu schreiben. Die Messere, als Dichter, übte er in erster Linie in der Akademie der Medinacoeli, wo es üblich, den akademischen Sitzung mit der Rezitation von Gedichten zu schließen war. Selbst komponierte Verse feiern wichtige Ereignisse des Reiches; unter den auffälligsten sind solche, in Latein und Griechisch gehalten, in dem Buch für das wiederhergestellte Gesundheit von Charles II von Spanien geschrieben enthalten ist; emblemata zu erinnern, ist es auch in dem Buch für die Beerdigung von D. Katharina von Aragon geschrieben enthalten, und welche von Giambattista Vico im Jahre 1708 bei der Beerdigung von zwei berühmten Männern inspiriert wurde

Unter den zahlreichen Kooperationen mit Schriftstellern seiner Zeit, ist es bemerkenswert, dass er mit Giambattista Vico für die Veröffentlichung von einem Volumen von 1705 anlässlich des Geburtstages von Philipp V. von Spanien, gibt es drei Gedichte darin enthaltenen, zwei in Griechenland und ein in Latein. Das Messer war auch ein Mitarbeiter Sonstiges berechtigt Verschiedene Gedichte zum Lob der am meisten ausgezeichnete Gentleman d. Francesco Benavides Earl von St. Stephan. Abgesehen von ein paar Gedichte in Sonstiges poetische Feier enthalten, die Messere keine gedruckte Werke. Und was wird die Erklärung Lombardo sein, wenn er sagt, dass er demütig und zurückhaltenden Mann ganz im Zeichen der Ausbildung junger Menschen und nicht ihre eigenen persönlichen Interessen, auch seine Bescheidenheit war so, dass er dachte, um ihre Schriften zu zerstören

Die akademischen Unterricht

Die akademischen Unterricht, die Sie haben, sind diejenigen, Gregorio Messere in der Akademie im Königlichen Palast des Vizekönigs Herzog von Medinaceli festgehalten. Die Codes der Lektionen werden derzeit in der Nationalbibliothek von Madrid und von Neapel aufbewahrt. Zwei dieser Unterricht viel Poesie und wurden im Jahre 1699 stattfand, macht die Messer hier auf die Funktion und Wesen der Dichtung, der seine Beziehung mit der Geschichte und dem Problem der Ursprünge der Dichtung selbst. Drei andere Klassen sind historischer Natur, genau das: zwei auf das Leben der Nerva und ein Leben des Decius. Der Code enthält auch eine neapolitanische Speech abwechslungsreiche, wo es autobiographische und eine Lektion über die Herkunft der Masken. Die Akademie der Medinaceli dauerte nicht lange, und obwohl sie im Jahre 1701 aufgrund der politischen Unruhen geschlossen, Sir Gregory weiterhin berühmte Person in der neapolitanischen kulturellen und intellektuellen Landschaft sein, wie durch die Tatsache, dass sie unter den ersten Mitgliedern der gelisteten belegt 'Arcadia Sorge Crescimbeni und dann die Kolonie neapolitanischen "Sebezia".

  0   0
Vorherige Artikel Rodina
Nächster Artikel Exposé

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha