Hakoah Maccabi Amidar Ramat Gan

Die Hakoah Maccabi Amidar Ramat Gan ist ein israelischer Fußballverein in Ramat Gan basiert. Spielen in der Liga Leumit, der zweiten Reihe von der israelischen Liga.

Geschichte

Das Unternehmen wurde im Jahr 1959 nach der Fusion zwischen Hakoah Maccabi Ramat Gan und Tel Aviv gegründet, mit dem Namen Hakoah Maccabi Ramat Gan.

Im Jahr 1962 wurde der Verein Liga Leumit, zum Zeitpunkt der ersten Liga gefördert; in seiner ersten Saison er schließt um dritte von unten. Bereits in der Saison 1964-1965 kommt der erste Titel, gewann in der besseren Tordifferenz gegen Hapoel Petah Tikva. Im Jahr 1969 kommt der erste Sieg in der Staatsmeisterschaft, nach einem 2-0 Sieg gegen Maccabi Sha'arayim. Der Erfolg wurde zwei Jahre später wiederholt, im Jahr 1971, was Sache ist Maccabi Haifa 2-1.

In der Saison 1972-1973 kommt die zweiten nationalen Titel, kann aber nicht doppelt so wurde das Team 2-0 im Finale der Staatsmeisterschaft mit Hapoel Jerusalem besiegt. Im darauf folgenden Jahr, nachdem sie vorletzte, kommt das Heil in den Playoffs Förderung / Abstieg. Die Erlösung, die auch in der folgenden Saison, als die Föderation beschließt, die Liga von 16 bis 18 Teams erweitern kommt.

In der Saison 1977-1978 ankommt Abstieg. Das Team gewinnt immer sofort Liga Artzit und sofort wieder in der Spitzengruppe, mit der Ausnahme, gehen wieder zur Kategorie nach einer Saison auf dem höchsten Niveau.

Eine neue Promotion für das Team muss bis 1982-1983 zu warten, sondern eine neue Abstiegs kam 1984-85.

In den späten achtziger Jahren, sinkt das Team auch in Liga Alef, dem dritten Satz, aber schnell wieder die tiefere Spielklasse.

Im Jahr 1994 wird Hakoah in einem Fall von Spielabsprachen beteiligt und schwere Strafen in den Punkten, sowie ein Verbot für den Kauf von ausländischen Spielern zu erhalten. Während seines Aufenthalts in der unteren Teilung gewinnt 3 mal die Kategorie Toto Cup.

Am Ende der Saison 2001-02, trotz eines siebten Platz in der Liga Leumit entscheidet der Verband um das Team aufgrund finanzieller Probleme, die im September 2002 konnte der Streichung des Teams führen downgraden. Die Rettung kommt in extremis von Geld in letzter Minute kommen, auch teilweise von Fans zur Verfügung gestellt.

Trotz schwerwiegende Probleme, verwaltet das Team, das Turnier nun dritten Liga sofort zurück in Liga Leumit gewinnen.

Im Jahr 2005 erfolgt eine Fusion mit Maccabi Ramat Amidar und dem Teamnamen ändert Hakoah Maccabi Amidar Ramat Gan und Farbe des Hemdes, um lila einheitliche dell'Hakoah, ist mit der gelben von Maccabi aufgenommen.

Mit dieser Vereinigung bewaffnet, folgert das Team seine erste Saison mit einem zweiten Platz in der Liga Leumit und ist mit der Spitzengruppe, der Ligat ha Al befördert. In seiner ersten Saison in der Spitzengruppe nach 21 Jahren, kommt ein vorletzten Platz, der das Team auf eine neue Abstiegs zwingt, gefolgt allerdings eine Förderung. In der Saison 2008/09 kommt er Abstieg in die Liga Leumit.

Erfolge

  • Israelischen Liga: 2
  • Staatsmeisterschaft: 2
  • Toto Cup Second Division: 3
  0   0
Nächster Artikel Investmentbank

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha