Haus des Lehrers

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 26, 2015 Uwe Zapf H 0 4

Die Haus des Lehrers ist ein Hochhaus in Berlin, an der Ecke von der zentralen Alexanderplatz Karl-Marx-Allee, und als Kulturzwecken verwendet. Der Turm wird von einem niedrigen Körper, einen Konferenzsaal enthält flankiert.

Der Komplex besteht das erste Beispiel für repräsentative Gebäude im funktionalistischen Stil international in der DDR gebaut, anstelle des sozialistischen Klassizismus bisher verwendeten.

Geschichte

Der Bau des Haus des Lehrers wurde im Rahmen des Plans für die zweite Charge von der Karl-Marx-Allee beschlossen, begann in den späten fünfziger Jahren, gefolgt, wenn zum ersten Mal verlassen wurde sozialistischen Klassizismus bis dahin zugunsten der internationale Funktionalismus, mit Techniken der Vorfertigung realisiert.

Das Haus des Lehrers wurde am westlichen Rand des Gebietes gebaut, was darauf hindeutet sull'Alexanderplatz, es war noch nicht nach den Verwüstungen des Krieges wieder aufgebaut.

Das Gebäude wurde von Hermann Henselmann, Bernhard Geyer und Jörg Steitparth entworfen und von 1961 bis 1964 gebaut.

Eigenschaften

Das Gebäude besteht aus zwei Hauptgebäuden, in starkem Kontrast zueinander und durch einen Minderjährigen verbunden sind.

Auf der Nordseite steht der Turm mit 11 Etagen plus dem Boden, für Büros und Räume für die kulturelle Bildung von Lehrern verwendet werden; Dachgeschoss wurde eine Bar auf dem Dach platziert. Die Fassaden, zum ersten Mal in der Deutschen Demokratischen Republik, wurden mit Vorhangfassade bedeckt, mit Ausnahme der im dritten Stock, als Lagerhaus für Bücher, komplett von einem großen Wandgemälde von Walter Womacka in Hommage an Diego Rivera malte fallen, verwendet.

Der Körper hat zwei unteren Etagen, einschließlich dem Boden in Vorstandsetagen geteilt und der obere wird durch einen Kongresssaal für 1000 Sitzplätzen, kreisförmig besetzt und bedeckt mit einer Kuppel Dach zerkleinert.

Die Hauptstruktur des gesamten Gebäudes ist aus Stahl gefertigt.

  0   0
Vorherige Artikel Die Abenteuer von Robin Hood
Nächster Artikel Die Schwalbe

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha