Henry Molinari

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 2, 2016 Lona Perl H 0 12

Henry Molinari war Chemiker, politischen und italienischer Fußballspieler, Rolle des Torhüters.

Es wurde im Fußball bekannt, wie Molinari ich, um ihn von seinem Bruder Vittorio Molinari oder II, mit dem er in den Reihen der Association of Football Milanese serviert unterscheiden.

Biographie

Sohn von chemischen und anarchistischen Ettore Molinari und Helen Delgrossi hatte sechs Brüder: Amyl, Rebel, die vorgenannte Vittorio Alessandro, Iris und Libero.

In ihrer Gouvernante war Giacomelli, einer der Gründer des Magazins Schrei Masse, aus der später die Gefährtin des Vaters.

Von 1913-1924 spielte er Fußball, hatte er die Position des Torwarts, spielen drei Spielzeiten in der höchsten italienischen Pokal und der Bundes Genua.

Nach dem Verlassen des Sports wurde ein Chemiker, wie sein Vater und sein Bruder Vittorio.

Politisch als Vater engagiert, wurde er Mai 1928 zusammen mit seinen Brüdern und seinem Giacomelli wegen ihrer möglichen Beteiligung an einem Angriff gegen Benito Mussolini und ihre Kontakte mit der anarchistischen Camillo Berneri verhaftet.

Er wurde Mitglied der Sozialistischen Partei Italiens seit den vierziger Jahren.

Er starb in Desenzano am 3. Oktober 1958.

Sportkarriere

Molinari spielten ihre erste Saison in der Spitzengruppe in der Saison 1913-1914 in den Reihen der Association of Football Milanese und belegte den letzten Platz in der Gruppenphase der Lombardei.

Die nächste Saison ist immer mit der Lombard-Club, wo sie den vierten Platz in der Gruppe D zu erreichen

Der Erste Weltkrieg ausbrach, die Meisterschaften angehalten und Molinari wird den Cup Bundes 1915-1916, der die erste Kategorie ersetzt hatte, in die Reihen der Genua zu spielen, mit dem Rossoblu immer den vierten Platz in der Gruppe endgültig.

Nach dem Krieg, Molinari ist in den Reihen der Libertas Racing Club, mit dem wird den fünften Platz in der Gruppe A der Runde Lombard zu bekommen.

Im Jahr 1923 wurde er von Molassana, die in Third Division gewirkt angeheuert. Mit der ligurischen ligurischen werden Meister der dritten Liga und erhalten den Aufstieg in die Second Division.

Er spielte auch in der Region Valencia.

Stellvertretender

Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde er Mitglied des Nationalen italienischen und deckt auch den Posten des Sekretärs für die Industrie und den Handel Kommission vom 29. September 1945 bis zum 24. Juni 1946.

Erfolge

  • Third Division: 1
  0   0
Vorherige Artikel Brian Hoyer
Nächster Artikel Alfredo Cappellini

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha