Herm

Herm ist eine Insel von der Vogtei Guernsey und ist die kleinste jemals zwischen den Kanal-Inseln, mit einer Fläche von nur 2 Quadratkilometern. Inselverkehr ist verboten und erlaubt den Autos, um Traktoren und Quads, genau wie in Sark, sind der einzige Unterschied ist, dass in Herm Fahrräder verboten. Die Haupteinnahmequelle ist der Tourismus Herm.

Sprache

Wie im Rest der Kanalinseln, war die Verabreichung von Herm ausschließlich auf Französisch. Wahrscheinlich Herm sowie den umliegenden Inseln, die Leute sprachen mehrere Sprachen Norman, obwohl noch nicht dokumentiert. Die normannische Sprache ist in Vergessenheit geraten und jetzt ausgestorben zu Herm. Aber die Namen der Insel bleiben von Norman Französisch Herkunft.

Ortsnamen

Die Karte der Insel Herm, von den Bewohnern des Herm veröffentlicht sagte: "Der Ursprung der Ort, Namen von vielen Orten auf der Insel ist unklar, ebenso wie die gleichnamige" Herm '. "

Im Laufe der Zeit gab es in den Ersatz der ursprünglichen Namen eine progressive anglisierte Name der Insel, noch im Gange in einem kleineren Maßstab, insbesondere; zum Beispiel, ist der Eigenname der nördliche Ende der Insel "La Pointe du Gentilhomme", sondern wird oft als "Alderney Point".

Feldnamen sind in der Regel in englischer Sprache, mit Ausnahme von "Monku", "Belvoir" und "Bon Jour".

In den Namen der Insel ist einige Rest altnordischen, wie in dem zweiten Teil des Namens "Pointe Sauzebourge" im Südwesten der Insel, oder der Name des Gesteins "Le Plat Houmet", die die Diminutivsuffix enthält -hou.

Der Name "Hermetier", eine kleine Insel, die mit dem Strom entsteht, könnte aus der falsche Aussprache des Namens für Norman entstehen "Land of Herm."

Politik

Herm hängt von Guernsey, und ist in der Tat durch den Zustand der Guernsey, der die folgende Liste von Personen gemietet hat Besitz:

  • Gebhard Fürst von Blücher Wahlstatt
  • Compton Mackenzie
  • Percival Lea Dewhurst Perry
  • A. G. Jefferies
  • Alexander Gough Holz
  • Adrian und Pennie Holz Heyworth Heyworth
  • Sänger John und Julia Singer

Geographie

Die Insel Herm ist nur etwa 2,4 km lang und weniger als einen Kilometer breit. Die Nordküste ist ein Sandstrand, während die Südküste ist felsig.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind der Strand und Shell Bay Belvoir.

Im Süden ist die Insel Jethou. Es wird gesagt, dass in 709 ein Sturm hat sich die Landstreifen, der die Insel mit Herm verbunden blasen.

Im Westen ist der Kanal Kleine Roussel zwischen Herm und Guernsey, während im Osten gibt es den Kanal Big Roussel, zwischen Herm und Sark.

Wirtschaftlichkeit

Der Tourismus ist die Haupteinnahmequelle der Insel, mit Touristen Ankunft auf einem der Katamarane Herm Herm Trident Trident Trident V und VI der Fährbetrieb von Trident Charter Company betrieben. Während der Dauer der Schwerlastverkehr wird sogar der Herm Clipper in Dienst verwendet.

Weitere Einnahmequellen sind der Anbau von Gemüse, Vieh und gelegentlich Emission eigener Briefmarken. Die Insel ist ein Steuerparadies.

  0   0
Vorherige Artikel Bernardo Provenzano
Nächster Artikel John Aliprandi

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha