Herr Johnson

Mr. Johnson ist ein 1990 Film von Bruce Beresford, basierend auf dem Roman von Joyce Cary 1939.

Der Film wurde im Wettbewerb des Berlin Festival 1991, wo Maynard Eziashi gewann den Silbernen Bären für den besten Schauspieler. Der Film wurde in Toro, Nigeria erschossen. Im Jahr 1956 er ein Kinofassung mit, unter anderem, von Robert Earl Jones gemacht wurde.

Handlung

Westafrika, hält 1923. Mr. Johnson die Bücher für Harry Rudbeck, ein junger britischer Offizier Kommandeur der Kreis Fada, Nigeria. Mr. Johnson leider in Schwierigkeiten mit kleinen Unregelmäßigkeiten, doch irgendwie seinem Chef helfen, die Straße, die den kleinen Kreis, um den Rest des Westafrika verbinden wird zu bauen. Gleichgültigkeit des schwarzen Mannes an die Regeln werden am Ende zu seinem Untergang sein, aber, weil die Bürokratie des Landes, die gerne gehört, nicht seinen fantasievollen Einfallsreichtum zu verstehen.

Herstellung

Der Film wurde von der Avenue Pictures Productions produziert.

Er wurde in Kano, Nigeria erschossen. Die Dreharbeiten, der 15. Januar 1990 begann, wurden am 22. März abgeschlossen.

Distribution

Der Film wurde zum ersten Mal in der Öffentlichkeit am 8. September 1990 auf dem Toronto Film Festival gezeigt. In den USA von der Avenue Pictures Productions verteilte, wurde er in den Kinos im April 1991, nachdem er zuerst in New York am 22. März vorgestellt freigegeben.

  0   0
Vorherige Artikel Pomellato
Nächster Artikel Elisabethanischen Theaters

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha