Herzog von Marlborough

, Dass der Herzog von Marlborough ist eine erbliche Adelstitel in der Peerage britisches Englisch. Der erste, der diesen Titel zu erwerben war John Churchill, der berühmte Anführer. Der allgemeine Verweis auf die "Duke of Marlborough" in historischen Texten ist ihm fast immer betroffen.

Geschichte

Das Herzogtum wurde 1702 von Queen Anne erstellt; John Churchill, dessen Frau war ein Liebling der Königin, hatte zuvor bestellt Herrn Churchill von Eyemouth, in der Peerage of Scotland, wurde dieser Titel ausgestorben auf seinem Tod, und der Earl of Marlborough von König Wilhelm III. Anna dann wieder geehrt Chill nach seinem Sieg in der 13. August 1704 in Blenheim auf der Donau gegenüber dem Franken von bayerischen Herzog von Tallard und der Kurfürst Maximilian II Emanuel während des Spanischen Erbfolgekrieg geführt hat, was ihm eine königliche Residenz in Woodstock nachdem für ihn auf eigene Kosten errichtet der Palast genannt Blenheim Palace war damals Sitz der Herzöge von Marlborough.

Der erste Herzog von Marlborough hatte auch Ehrungen und kaiserlichen Titel: Kaiser Joseph I. ernannte ihn Fürst des Heiligen Römischen Reiches im Jahre 1704 und im Jahre 1705 wurde er ernannt kaiserliche Prinz von Mindelheim Mindelheim nach dem EG-Vertrag hatte noch im Jahre 1714, von ihm nach Bayern verkauft Utrecht. In jedem Fall wurde Ihrer kaiserlichen Titel ausgestorben mit seinem Tod und geleitet, um Nachkommen.

Der Herzog von Marlorough hatte andere zusätzliche Titel: Marquis von Blandford, Earl of Sunderland, Earl of Marlborough, Baron von Spencer Wormleighton, Baron Chill von Eyemouth und Baron Chill von Sandridge.

Die letzten Herzöge von Marlborough stieg von 1 Herzog von Marlborough, aber nicht in der männlichen Linie. Da dieser keine Nachkommen überleben in der männlichen Linie, mit einem speziellen Gesetz des Parlaments es durfte Titel in seiner ersten Tochter übergeben Henriette seinen jure und den Titel bewegt wird, nach seinem Tod an seinen Neffen, dem Sohn des jüngeren Schwester Lady Anne Churchill, Charles Spencer, der Sohn von Anne und Namensgeber Mutter Charles Spencer, 3. Herzog von Sunderland. Er wurde somit die 3. Duke of Marlborough und seine Nachkommen, die aktuelle Herzöge von Marlborough sind. Doch seine ersten Nachkommen nahm den Namen Spencer bis zum 5. Herzog von Marlborough, George Spencer, bekam eine Sondergenehmigung, um wirklichen Namen Spencer welche zusätzlichen Chill immer George Spencer-Churchill, Neben der Möglichkeit, von seinem Wappen rühmen hinzuzufügen. Diese doppelte Nachnamen an die Familie bis heute verlassen, obwohl viele der berühmtesten Mitglieder bevorzugt, nur den Nachnamen des "Churchill" zu verwenden.

Das Herzogtum von Marlborough ist der einzige in Großbritannien dessen Titel noch durch das Weibchen übertragen werden. Es ist jedoch nicht folgen eine Reihe von männlichen Erstgeburt Vorlieben wie die meisten anderen Paria, die dem weiblichen gehen. Es folgt eine Art semi-salischen Gesetz.

Doch jetzt ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Herzogtum noch durch die weibliche Linie, wenn alle männlichen Erben von Anne Spencer, Gräfin von Sunderland, einschließlich Online-Konten Spencer sowie die der Familie Spencer-Churchill waren ausgestorben vererbt. Sobald das geschieht, würde die Titel von Churchill an die Herzöge von Bedford, die männlichen Erben der Diana Russell, Herzogin von Bedford, Schwester der 3. Herzog von Marlborough übergeben. Wenn der männlichen Linie der Nachfolger Diana ausgelöscht wurde, ist die nächste Zeile, dass die Konten von Jersey, die Nachfolger lina männlichen Anne Villiers, Gräfin von Jersey, die Tochter von Elizabeth Egerton, Herzogin von Bridgewater, einem jüngeren Tochter des ersten Duke.

Die 7. Duke of Marlborough war der Großvater der britische Premierminister Sir Winston Churchill.

Die aktuelle Herzog von Marlborough ist John George Vanderbilt Spencer-Churchill, 11. Herzog von Marlborough.

Der Titel des Earl of Marlborough, John Churchill im Jahre 1689 zugewiesen, hatte zuvor den James Ley, 1. Earl of Marlborough, im Jahre 1626 verliehen und wurde im Jahre 1679 erloschen.

Devise

Die Bedeutung des Mottos Fiel pero desdichado kann von Rückschlägen vom 1. Duke wegen seiner Loyalität gegenüber dem König stammen. Ungewöhnlich ist in Spanisch und nicht in Latein abgefaßt, wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass der erste Herzog wurde mit dem Titel für den Kampf von Blenheim, die entscheidend bei der Spanischen Erbfolgekrieg war ausgezeichnet.

Grafen von Marlborough, vor der Schöpfung

Tochtergesellschaft Titel: Baronet und Baron Ley

  • Henry Ley, 2. Graf diMarlborough
  • James Ley, 3. Graf diMarlborough
  • William Ley, 4. Earl diMarlborough
  • Grafen von Marlborough, zweite Schöpfung

    • John Churchill, erster Earl of Marlborough, wurde Herzog von Marlborough im Jahre 1689

    Herzöge von Marlborough

      0   0
    Nächster Artikel Bolidism

    In Verbindung Stehende Artikel

    Kommentare - 0

    Keine Kommentare

    Fügen Sie einen Kommentar

    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile
    Zeichen übrig: 3000
    captcha