Highlander - Die letzte unsterblich

Highlander - Die letzte unsterblich ist ein 1986 Film von Russell Mulcahy gerichtet. Die Hauptrollen spielen Christopher Lambert, Sean Connery, Clancy Brown und Roxanne Hart.

Handlung

New York, präsent. Zwei Männer stehen sich in einem Duell mit Messern in der Tiefgarage des Madison Square Garden. Einer von ihnen tötet den anderen enthauptet ihn mit einem japanischen Katana. Unmittelbar nach der Überlebende mit Blitzen von Energie. Als er versucht zu entkommen, wurde er von der Polizei angehalten.

Schottland, das Jahr 1536. Der junge Mann, Connor MacLeod, ein Krieger in den Highlands, geboren 1518, ist stark von einer dark knight ausländischen Verbündeten an die rivalisierenden Clan Fraser verwundet und versuchte, ihn zu enthaupten. Aber Connor wird von seinen Verwandten gerettet. Die Wunde ist jetzt unheilbare und tötet ihn. Der junge Mann jedoch insgesamt Verwirrung scheint zu steigen, so wird der mit einem Pakt mit dem Teufel gemacht und aus dem Dorf verbannt zu haben.

In diesem, MacLeod Verdacht des Mordes passiert auf dem Parkplatz, zusammen mit anderen Verbrechen, die auf die gleiche Weise eingetreten, aber nicht heruntergefahren aus Mangel an Beweisen. Brenda, ein Agent der wissenschaftlichen, folgt der Fall misstrauisch und fasziniert von der geheimnisvollen Persönlichkeit des MacLeod.

Schottland, in der Vergangenheit. Fünf Jahre nach seiner Ausweisung aus dem Dorf lebt Connor in einer anderen Stadt in Schottland mit seiner Frau Heather, der seit traf und heiratete hat. Juan Sanchez Villa-Lobos Ramirez, ein Waffenmeister Hispanic, der ihm von der Gefahr durch die schwarze Ritter, die vor ihm Jahre verletzt hatte und vertreten zu warnen verpflichtet sich zeigt, wer er wirklich ist: Ein Tag wird von einem fremden Mann näherte sich ein "Immortal", ihm genau wie. Immortals haben bestimmte Eigenschaften, die entdeckt und verfeinert werden, aber keine Kinder bekommen kann.

Ramirez trainiert MacLeod Verwendung von Waffen und enthüllt die Prophezeiung, dass "der Tag der Sitzung" alle Unsterblichen am Leben gelassen, wo konkurrieren, um eine Belohnung zu erhalten "wird eine unwiderstehliche Anziehungskraft in ein fernes Land zu beweisen". Die Prophezeiung sagt, dass am Ende: "Es kann nur einen geben", aber damit das geschehen Sie die grausame Kurgan, der schwarze Ritter, die die dunkle Seite der Unsterblichen darstellt, da sein Sieg würde die Menschheit in eine dunkle Zukunft führen zu besiegen.

Nach Abschluss der Ausbildung seiner schottischen Schüler wird Ramirez von Kurgan getötet. Der Krieger findet sich MacLeod vier Jahrhunderte später in New York, Ort des Treffens. Die beiden Zusammenstoß mehrfach nach dem Tod der anderen Unsterblichen. Kurgan entführt Brenda, die in der Zwischenzeit in der Liebe Connor gefallen. Nach einem letzten erbitterten Kampf, verwaltet MacLeod zu besiegen Kurgan schneiden den Kopf, der einzige Weg, um zu töten, eine unsterbliche, damit die begehrte Belohnung zu erhalten: Er ist jetzt ein Mann in der Lage, Kinder zu haben und alt, aber zur gleichen Zeit ist Es hat eine unheimliche Fähigkeit, positiv zu beeinflussen Ereignisse auf der Erde.

Herstellung

Der Film wurde ursprünglich von Gregory Widen konzipiert den Titel Schatten Clan. Dieses Skript hatte einige Unterschiede im Vergleich zu diesem Zweck vor allem in der Welt der Unsterblichen bezeichnet. Es war auch die heftigsten und dies Widen gezwungen, das Drehbuch umzuschreiben und um das Projekt neu zu starten.

Guss

Die Rolle von Connor MacLeod war zunächst auf Mickey Rourke, der jedoch ablehnte. Um die Rolle der Hauptfigur zu spielen, das Französisch Schauspieler Christopher Lambert musste Englisch richtig lernen, dass zu dem Zeitpunkt, wusste es nicht.

Virginia Madsen er für die Rolle der Heather, während Brooke Adams wurde für die Rolle der Brenda fahren.

Kamera und Ort

Die Dreharbeiten begannen im April 1985 und endete am 30. August desselben Jahres. Sie fanden vor allem in Schottland, in England und in der Stadt New York. Russell Mulcahy, ein führender Video-Direktoren, hat viele Szenen des Films in Echtmusikvideos gedreht; ein Beispiel ist die Szene, in der Brenda ist in seiner Wohnung von Kurgan und dann in den Sequenzen im Auto rund um New York eingefangen.

Obwohl Connor MacLeod im Film behauptet, in Glenfinnan am Ufer des Loch Shiel geboren werden, die Sequenzen im Film, wo man MacLeod sehen lassen ihre Burg, um in den Kampf gegen Frazier gehen tatsächlich auf Eilean Donan erschossen worden an den Ufern des Loch Duich.

Die Eröffnungssequenz musste bei einem Eishockey-Spiel geschossen werden.

Die Szene, in der Connor erfüllt Kurgan wurde von zahlreichen Schwierigkeiten geprägt, sowohl für die ungünstigen Wetterbedingungen, sondern auch für verschiedene Probleme, die Lambert, der kurzsichtig und, wie von der Kamera Arthur Smith offenbart wurde bezogen, in der Regel vergessen, um aus seiner Brille .

Die Szenen außerhalb in einer Garage vor der Madison Square Garden, während Szenen innerhalb London: Die Szene der Kampf zwischen MacLeod und Fasil wurde an zwei verschiedenen Orten gefilmt.

Die letzte Szene der Zusammenstoß zwischen Kurgan und MacLeod musste auf die Freiheitsstatue erschossen werden; spätere Schriftsteller gedacht, um das Finale in einem Freizeitpark geben und am Ende beschlossen sie, ihn in einem Gebäude von Silvercup Studios drehen.

Tonspur

Soundtrack des Films wurde von Michael Kamen zusammengesetzt, und die Songs sind das Werk von der Königin. Der Haupt Song aus dem Film, Prinzen des Universums, hat in der Fernsehserie als Eröffnungsthema aufgegriffen worden.

Das Lied Wer im Film Live Forever enthalten will, ist vollständig von Freddie Mercury, Brian May, die die ursprüngliche Version des Songs ersetzt gesungen. Es gibt eine andere Version des Songs A Kind of Magic in der Filmversion, die ausschließlich in den Credits des Films verwendet wurde. Im Jahr 2011 wurde der Song als Bonus-Track des Albums A Kind of Magic veröffentlicht. Der Film wurde ein anderes Lied, ein Cover von New York, New York von Freddie Mercury in Solo-Version gesungen enthalten sind; dieser Song wurde nicht in irgendeiner Königin Album veröffentlicht wurde; Der Song enthalten in die Box stellen Sie die Solo-Sammlung von Freddie Mercury, entgegen dem, was es scheinen mag, ist nicht der, in dem Film, aber ein ganz anderes Stück. In dem Video des Princes des Universums, können Sie sehen, der Schauspieler Christopher Lambert simuliert einen Kampf mit Schwertern mit Freddie Mercury, mit seinem berühmten Mikrofon bewaffnet auf Halbmast.

Die Songs in der Folie sind in dem Album The Works und A Kind of Magic, sowohl der Königin enthalten.

Die Königin Songs, die im Film vorkommen, sind:

  • Hammer to Fall
  • A Kind of Magic
  • One Year of Love
  • Wer ewig leben will
  • Gimme the Prize
  • Verlieren Sie nicht Ihren Kopf
  • Princes of the Universe

Herzlich Willkommen

Trotz der mittelmäßigen Sammlung in den USA erhalten, hat der Film zu einem echten Kult des internationalen Kinos, drängen die Hersteller zu vier Fortsetzungen zu entwerfen, aber nicht so erfolgreich wie die erste, eine Fernsehserie und einer Cartoon-Serie gewesen .

Gefolgt und abgeleitete Werke

Der Film hatte vier Fortsetzungen von vier verschiedenen Regisseuren gefilmt und posieren verschiedene Probleme der Kontinuität zwischen ihnen.

  • Highlander II - Die Rückkehr von Russell Mulcahy
  • Highlander 3 Andrew Morahan
  • Highlander: Endgame Douglas Aarniokoski
  • Highlander: The Source Brett Leonard

Der Film wird auf der Basis ist auch eine Fernsehserie und ein japanischer Animationsfilm mit dem Titel Highlander - Immortal Vengeance von Yoshiaki Kawajiri gerichtet.

  0   0
Vorherige Artikel Brad Drewett
Nächster Artikel Trading Post

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha