Historische und administrative Unterteilungen des Kosovo

Administrativ Kosovo war schon immer eine Provinz Serbiens in Jugoslawien, im Gegensatz zu den fünf anderen Bundesrepubliken: Slowenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro und Mazedonien, aber auch in die Provinz von Serbien Vojvodina auch. Von 1990 bis 1999, wurde Kosovo administrativ in fünf Bezirke unterteilt:

  • Peć
  • Prizren
  • Kosovo
  • Kosovo-Pomoravlje
  • Kosovska Mitrovica

Im Jahr 1999, in Übereinstimmung mit der Resolution Nummer 1244 kam Kosovo unter UN-Verwaltung, die sieben neue Bezirke gegründet, noch in Gebrauch. Sie sind:

  • Mitrovica / Kosovska Mitrovica
  • Prishtina / Priština
  • Gjilani / Gnjilane
  • Peja / Pec
  • Gjakova / Đakovica
  • Prizreni / Prizren
  • Ferizaji / Urosevac

Die Bezirke werden in 30 Gemeinden unterteilt:

Dečani Đakovica · · · Dragas Glogovac Gnjilane · · · Kačanik · Istok Klina Kosovo Polje · · · Kamenica Kosovska Mitrovica, Leposavic · · · Lipjan Malisevo · Novo Brdo Obilić · · · Peć Orahovac Podujevo · · · Pristina Prizren Srbica · · · Stimlje Štrpce Suva Reka · · · Urosevac Vitina Vucitrn · · · Zubin Potok Zvečan

  0   0
Vorherige Artikel Saverio Lanza
Nächster Artikel Alan Ladd

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha