Honda XL 600

Honda XL 600 ist ein Off-Road-Motorrad von japanischen Motorrad Honda produziert, mit einem Einzylinder-Viertakt. Es wurde von 1983 bis 1987 produziert.

Dieses Motorrad wurde in drei verschiedenen Versionen vorgestellt: die XL 600 R 1983 wurden von der XL 600 und XL 600 LM RM ergänzt, mit erheblichen Unterschieden in Ästhetik und Beleuchtung, aber in der kleineren Motor. In der selben Kategorie der Nutzung, wurde sie durch Modelle mit kleinerem Hubraum und Doppel XLV 750 R. Es wurde schließlich im Jahr 1988 von Honda Dominator ersetzt verbunden worden.

Kontext

Die Geburt der Segment Dual Sport, Off-Road-Motorräder mit Eigenschaften, aber für den Straßeneinsatz optimiert und die parallele Entwicklung von verschiedenen Wettbewerben Rally Raid, die der berühmteste Paris-Dakar, ein Wettbewerb, der in den 80er Jahren hatte eine wachsende Reputation, tat ja, viele Häuser wurden bei der Entwicklung von Motorrädern in der Lage, die Wüsten noch träumen bewohnbar im Alltag konzentriert.

Gerade die Honda und Yamaha, um das erste Dualsport im Jahr 1976 zu erstellen, wobei die ersten Änderungen an dem Scrambler XL350 und XL125 und die zweite mit einem Modell von Grund auf, der XT500. Sie waren dicht gefolgt von den anderen japanischen Häusern gefolgt; Europäische Marken, jedoch waren schnell, um dieses im Entstehen begriffenen Mode, präsentiert einige Einzylinder, aber mit Schwerpunkt besonders auf Zwillinge zu folgen, wie die R80 GS oder der Cagiva Elefant.

Von den späten 70er Jahren bis Anfang der 80er Jahre stieg diese leicht und agil Enduro in Motor Größe und Gewicht, das Streben nach höherer Leistung, die häufigen Änderungen in der Rangliste der verschiedenen Rally Raid in Afrika und der ganzen Welt gespielt geführt: Nach dem großen kommerziellen Erfolg, auch, begannen die Häuser, um Änderungen, die Fahrzeuge komfortabler Einsatz auf der Straße machen einzuführen, weicht eine kleine Revolution in der Welt des Tourismus auf zwei Rädern, sind die Ergebnisse, von denen heute noch sichtbar.

XL 600 R

Honda XL 600 R zeigte die Einzylinder-Motor im Vergleich zu den XL 500 komplett renoviert und präsentiert wichtige Neuerungen im Kopf genannte RFVC, dass im Vergleich zum Vorjahr, enthalten eine Verbrennungskammer wie ein Kugelsegment mit radialen Ventilen geformt. Diese Lösung erlaubt, Verteilerventilen des größtmöglichen Durchmessers zu ergreifen und die Effizienz zu maximieren, da der Wärmeverlust durch die Wände minimiert. Die Verschiebung Saliva auch bei 591 cm, und erläutert den Scheibenbremse nach vorne.

Die Ventile wurden von nur einer Achse mit obenliegender Nockenwelle Kette angetrieben Morse betrieben und wälzgelagerten, mit einem Lappen für jedes Ventil, das durch eine Kette von zwei Kipphebeln von denen einer als Referenz betrieben wird. Die Stromversorgung erfolgte über zwei Vergasern nebeneinander: die erste, die immer aktiv und mit der Schaltung zur Anreicherung der Gemischzusammensetzung zur Zündung versehen ist, wurde durch die an zweiter Stelle folgenden Umdrehungen auf höchstens 1/3 des Hubs des Gaspedals in den verbundenen Weg, um gute Fahrbarkeit bei niedrigen Lasten und eine konsequente maximale Leistung zu erhalten.

Schmierung war Trockensumpf mit Öl in dem Rahmen, austauschbare Filterpatrone. Die Motorwelle gezwungen war und kugelgelagert, während der Ausgleich von Wechselkräften erster Ordnung war, nur eine Vorgelegewelle im vorderen und durch ein Zahnrad mit einem Zahnrad Split, um das Betriebsgeräusch zu verbessern angetrieben betraut.

XL 600 LM

Auf der Welle der großen Wüste Angriff, Honda auch im Modell der meisten anderen Verdrängungstank mit hoher Kapazität eingebracht, wobei eine Vorstellung vom selben Haus mit der XL 500 R Paris-Dakar zum ersten 82 eingeführt und dann von vielen Häusern abgeholt wie Yamaha.

Eine weitere wichtige Änderung war die Einführung der elektronischen Zündung, so dass neben dem noch vorhandenen Kickstarter, machte Funktion in Verbindung mit dem großen Tank ist eines der Mittel, durch Reisende auf der ganzen Welt beliebt.

Beide Deckel der Kurbelgehäuse wurde Magnesium auf die Gewichtszunahme zu begrenzen aufgrund der unterschiedlichen Tank und elektrischen Leistung. Sie haben neue Kunststoff und eine Maske mit Doppelscheinwerfer, die jedoch durch eine einzige Glühbirne in Italien nach der Zertifizierung Probleme ersetzt werden vorgestellt.

XL 600 RM

Das Modell RM wurde entwickelt, um den Komfort der LM und Agilität Offroad-R zu kombinieren: geschrumpft zu 12 Liter Tank und justiert den Sattel, es war ein Doppelschalter gehalten.

Technische Merkmale

  0   0
Vorherige Artikel Villarboit
Nächster Artikel Antonio Sant'Elia

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha