Hundert Jahre der Liebe

Hundert Jahre der Liebe ist ein 1954 Film, der in sechs Episoden entwickelt, von Lionello De Felice gerichtet

Die Realisierung des Films

Der Film wurde von September bis Dezember 1953 in den Cinecittà Studios gedreht. Anfangs gab es vorgesehen sieben Episoden, aber dann einer von ihnen wurde ausgeschlossen, um eine übermäßige Länge der Folie zu vermeiden. Der Film nahm an vielen Akteuren der großen Beliebtheit und zahlreiche Autoren, die, im Vorspann, in einer kumulativen Weise gutgeschrieben, ohne anzugeben, an die der Episoden gearbeitet haben. Jede Episode ist einem besonderen Periode der italienischen Geschichte gebunden, so dass im Idealfall fast ein Jahrhundert zurückverfolgen. Im Vorspann werden nicht Informationen über das Überspielen der ausländischen Akteure gegeben.

Folgen

Garibaldi

Betreff: aus einer Geschichte von Guido Gozzano angepasst. Darsteller: Aldo Fabrizi; Franco Interlenghi; Irene Galter; Carlo Ninchi; Nietta Zocchi; Turi Pandolfini; Nico Pepe. Musik: Nino Rota
Plot. 1867 während der Schlacht von Monterotondo, zwei rote T-Shirts sind auf der Suche im Pfarrhaus von Pater Peter, der Dorfpfarrer, viscerally Antipartisanen installiert. Nichte Maria, siebzehn, speist stattdessen eine unbestätigte und romantische Leidenschaft für Garibaldi. Als der jüngere der beiden Partisanen, eines Lombard Sohn eines gefallenen Calatafimi ist schwer verletzt und wird betreut von der lokalen Tierarzt gebracht, findet Mary ihn kümmern und zärtlich zwischen den beiden jungen Liebe geboren wird, so dass Rico bittet Don Pietro könnte heiraten Maria. Also, wenn die päpstlichen Truppen zurückerobern Monterotondo, den Pfarrer, Zuneigung für Mary und obwohl seine Ideen wird die beiden Partisanen zeigt ihnen einen Geheimgang zu retten.

Liebe '54

Betreff: Oreste Biancoli. Darsteller: Maurice Chevalier; Alba Arnova: Jacques Sernas; Xenia Valderi; Laura Gore; Ferdinand Cappabianca:. Musik: Mario Nascimbene
Plot. 1954 Lucia will Roberto, ihrem Mann scheiden zu lassen. Massimo, der Vater des Mädchens, nicht mit dieser Entscheidung nicht einverstanden, aber es ist auch bewusst, dass jede seiner Handlungen der Abschreckung abgelehnt werden würde. Denken Sie dann eine alternative Strategie und organisiert Kenntnis einer Tochter und Sohn-Partei "Trennung", die lädt Fans des Paares, darunter die American Margaret, neue "Flamme" von Roberto. Die Partei ist eine Überraschung, dass das Paar geärgert, vor allem, wenn Gäste sind eingeladen, alle Hochzeitsgeschenke sie zu seiner Zeit getan hatte, zurückzunehmen. Aber im Laufe der Zeit scheinen sie die Liebe, die sie vereint und am Ende beschließen, die beiden zu trennen mehr finden. Margaret ist, indem er die Geliebte nur Massimo getröstet.



Wirtschaftlicher Erfolg

Trotz der Anwesenheit in der Besetzung einer Vielzahl von Akteuren und Schauspielerinnen bekannt und beliebt, Ein Jahrhundert der Liebe hatte einen großen Empfang aus der Öffentlichkeit und der Erlös waren nicht hoch, mit Halt an zu 237.000.000 £. Basierend auf diesem Ergebnis wird der Film versäumt, eine der höchsten Einspielergebnis Filme zählen, zwischen 145 italienische Filmproduktion kam im Jahr 1954, obwohl er viel besser als die fast zeitgenössischen Liebe in der Stadt auch Episodenfilm, unterstützt von den königlichen Namen wie Fellini, Antonioni und Lattuada, die nur 128 Millionen einspielte.

Kritik und Anmerkungen

Auch die Kritik geäußert wenig Begeisterung und Ratlosigkeit. "Im Film - er schrieb den Corriere della Sera - es gibt ein paar Seiten der Gnade, der Ton ist oft die richtige ist, aber der verbale Redundanz mit Weile. Es ist etwas amateurhaft in seinem Streben nach Eleganz draußen. Die Episode D'Annunzio und der Rocca sind besser ausbalanciert. Aber wir möchten den Regisseur De Felice comprovasse besser, bei einer anderen Gelegenheit, seine Berufung. "

Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt auch Kinos, die nach darauf hin, dass 100 Jahre der Liebe, ein Teil der Reihe der Episodenfilm 1952 von Blasetti mit anderen Zeiten geöffnet wird, ruft der Film ein "Viel Lärm um nichts. Sie haben Dutzende von Schauspielern, darunter mehrere prestigeträchtige, einer Kohorte von Autoren und vielen anderen Mitarbeiter verdient Wertschätzung für ein Ergebnis, das ungleiche zu großzügig zu definieren würde mobilisiert. Wieder einmal ist es eine zufällige Film, der Vorwände gezogen ausrichtet, ohne viel Finesse, eine Literatur der zweiten oder dritten Stock. De Felice hatte einen gewissen Besitz des Handels enthüllt. Es ist an der Zeit, die Sie die besten Möglichkeiten versucht, es zu verfeinern. "

Es war weniger kritisch bewertet La Stampa, dass "Episode zu Episode der Film fast immer reagiert gut und ist nicht nur genau, aber anhaltende, glühende, und der Geist ist erfreut, sie zu entriegeln und ihn in allen seinen Stücken übergeben, die vielleicht weniger 'letzte unter der eleganten Oberfläche, ist etwas volgaruccio ", während, nach der Zeitschrift Cinema" der Erzählung Material, das den Ausgangspunkt des Films bildet könnte viel glücklicher Anlass einen Autor von authentischen Talent De Felice nur nutzen angeboten haben die einfachsten Vorschläge. Das Ergebnis ist ein Film richtig und manchmal angenehm, aber anonymen es stilvoll ist. "

  0   0
Vorherige Artikel Eixample
Nächster Artikel Gabre Gabric

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha