Hypnotherapie

Die Hypnotherapie ist die Anwendung in der Therapie der Hypnose. Der Begriff häufig verwendet "Hypnotherapie" ist ungenau, da bezieht sich auf die Therapie zu schlafen. Im Vertrag von Hypnose F.Granone wird daher den Begriff "Hypnotherapie".

Geschichte

Hypnose ist bekannt und studiert seit Jahrhunderten, aber nur ein paar Jahrzehnte und wurde mit widerstreitenden Meinungen in der therapeutischen Umfeld getroffen, insbesondere Psychotherapie, Schmerzkontrolle, bei der Behandlung von psychosomatischen Störungen, bei der Behandlung von Neurosen und Beseitigung und Korrektur von Verhaltensstörungen.

Anton Mesmer, in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts, wurde die Hypnose ein kulturelles Phänomen "Masse" in Paris "gut". Mesmer eroberte das Pariser Gericht mit seinem Charisma, aber seine Herrlichkeit war von kurzer Dauer. Seine Theorien wurden von der wissenschaftlichen vereitelt und dann wurden zu einer Untersuchung wissenschaftliche Gültigkeit von zwei Ausschüssen durch den König von Frankreich, Ludwig XVI im Jahre 1784. Das Urteil der Kommission wurde der Verurteilung der Theorie des animalischen Magnetismus ernannt unterzogen, und Mesmer, verlorene Reputation, war gezwungen, Paris zu verlassen. Auch die Schulmedizin in Wien Mesmer beschuldigt Zauberei und zwang ihn, Österreich zu verlassen.

Es ist mit James Braid, der sagte, können die modernen wissenschaftlichen Hypnose entstanden sein werden, prägte er den Begriff "Hypnose" und "Hypnose", und wies die Theorie der magnetischen gab Bedeutung Vorschlag und auf "Monoideismus".

Wichtigen Beitrag zu diesem Zeitpunkt für den Einsatz von Hypnose in der Therapie waren die Werke des großen Französisch Neurologen Jean-Martin Charcot der Salpetriere Krankenhaus in Paris, wo er kümmerte sich um Fälle von Hysterie, und die Arbeit der Hippolyte Bernheim und AALiébeault zusammen die Schule von Nancy gegründet.

Im Jahre 1880 Josef Breuer revolutionierte den therapeutischen Einsatz von Hypnose, nachdem sie mit dem Fall der Anna O. behandelt und haben die fehlende therapeutische Wirksamkeit von Hypnose bei der Beseitigung der Symptome entdeckt. Auch Sigmund Freud), die mit Charcot Hypnose studiert hatte, ist die Schule von Nancy, begann im Jahre 1877 systematisch zu üben und war auf den ersten, enthusiastisch, aber dann aufgegeben für die ernsten Nachteile der Technik hypnotische Alter und nicht schlüssig, die erhalten wurden.

Im zwanzigsten Jahrhundert wurde ein wesentlicher Beitrag zur Verwendung von Hypnotherapie durch die Arbeit der amerikanischen Arzt Milton Erickson, dass ein Modus "Richtlinie" der Einsatz von Hypnose hinzugefügt kreative Wege, die den Patienten in der Durchführung und Verwaltung der Trance beinhalten vertreten. Insbesondere in Italien ein wichtiger Beitrag zur Erforschung und Nutzung der Hypnose-Therapie ist aufgrund der Psychiater Franco Granone.

  0   0
Vorherige Artikel Eigenschaft
Nächster Artikel Giocagoal

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha