Hyrtacus

Hyrtacus ist eine Figur aus der griechischen Mythologie.

Der Mythos

Quellen hyrtacus als edle Trojan, die Arisbe geheiratet, nachdem sie von Priamos abgelehnt. Durch ihr hatte er zwei jungen Helden Asio und Nisus, der auf dem Berg Ida angehoben, so dass Experten-Jäger. Aeneis hyrtacus sagte Vater auch Hippokoon. Asio einmal wuchs die Stadt Arisbe, zu Ehren seiner Mutter benannt gegründet und wurde ihr erster König.

Die drei Söhne hyrtacus wird alle Protagonisten des tapferen Taten gemacht. Sie nahmen an den Trojanischen Krieg, bei dem Asio war in den Händen der Idomeneo getötet. Am Fall der Stadt, Niso und Hippokoon folgte Aeneas in Italien. Hier kämpften die Rutuli Umschalttaste. Im Zuge dieser neuen Konflikt war Nisus finden den Tod, von den Männern der Volcente durchbohrt.

"Diejenigen, die in der Umgebung von Practio und Percote waren
und Sixth und Abydos hatten Arisbe und göttlich,
von ihnen leitete die Irtacide Asio, Fahrer des Helden,
Asio Irtacìde, die Arisbe brachte Pferde,
Kitz, groß, und der Fluss Selleento ".

"Sofort Aeneas lädt Interessierte
konkurrieren mit den schnellen Pfeile, und kündigt die Auszeichnungen,
und mit starker Hand steht der Baum Schiff Seresto,
und unterbricht die Spitze des Baumes eine fliegende Taube
gebunden mit einem Seil, um die Regie sind die Schläge.
Sie waren versammelt, Männer und ein Bronzehelm begrüßte die Geschicke
werfen; Er kommt Erste unter günstigen Schreie
vor allem der Ort dell'irtacide Hippokoon "

"Nisus hielt die Tür, stark in die Arme
Sohn hyrtacus, dass Aeneas geschickt hatte Begleiter
Ida großen Jagden, schnell mit der Welle und mit den leichten Pfeilen "

  0   0
Vorherige Artikel Cuculus canorus
Nächster Artikel Ray Moore

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha