ICRANet

Die ICRANet ist eine internationale Organisation. Mitglieder sind vier Staaten und drei Universitäten und Forschungszentren: die Republik Armenien, der Föderativen Republik Brasilien, der Italienischen Republik, dem Vatikanstaat, der Universität von Tucson, der University of Stanford und das ICRA. Das Koordinationszentrum mit Sitz in Italien in Pescara.

Schöpfung

Die parlamentarische Ratifizierung des Abkommens zur Gründung der Satzung beigefügt und fand am 10. Februar 2005 und anschließend im Amtsblatt 53 vom 5. März 2005. Die Ratifizierung des Beitritts in der Republik Armenien und der Vatikanstaat veröffentlicht werden, gefolgt am 30. Oktober 2003 und 19. März 2003 und das von Brasilien auf 8. Juli 2007.

Unternehmen

Die Organisationsstruktur besteht aus: Regisseur, Lenkungsausschuss, wissenschaftlicher Ausschuss. Ihre Aktivitäten werden von Verwaltungs- und Sekretariats unterstützt.

Mission und Aktivitäten

Die ICRANet hat die Forschung und Ausbildung relativistische Astrophysik. Die Darlehen, wie gesetzlich erforderlich ist, werden die von Regierungen, freiwillige Beiträge und Spenden vorbereitet.

Die Hauptaktivitäten dell'ICRANet auf die Förderung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit ausgerichtet sind; zu diesem Zweck wird es wissenschaftliche Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Kosmologie, der theoretischen Physik und der mathematischen Physik geplant. Eine erste Seite ist in Pescara in Betrieb. Die zweite und dritte sind im Bau in Nizza und Rio de Janeiro.

ICRANet lanciert internationale Bildungsprojekte, sowohl PhD Postdoc, für junge Forscher und Lehrer. Die ICRANet ist ebenfalls beteiligt, um Seminare und Konferenzen zu organisieren, um die Entwicklung von Austauschprogrammen für Lehrer, Forscher und die damit verbundenen Personal aus großen Institutionen, Forschungszentren, Universitäten auf der ganzen Welt zu fördern. In der Tat gibt es mehrere Kooperationsvereinbarungen mit Hochschulen und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen der nationalen und internationalen für die Durchführung der nach dem Gesetz zur Errichtung geplanten wissenschaftlichen Aktivitäten unterzeichnet.

Unter den verschiedenen Programmen unterstützt und gefördert dall'ICRANet, von besonderer Bedeutung ist die Internationale PhD IRAP PhD, mit der Teilnahme von der Freien Universität Berlin, Universität Nizza Sophia Antipolis, Eidgenössische Technische Hochschule ETH Zürich, Universität Savoie Universität Rom La Sapienza und Universität Ferrara. Neben dall'ICRANet wird IRAP PhD gesponserte dall'ICRA, die Sternwarte der Côte d'Azur und dem Institut für Höhere Wissenschaftliche Studien Oberen von Paris IHES.

Mitglieder dell'ICRANet Deal und voranbringen die Veröffentlichung einer Vielzahl von Bücher und Zeitschriften, die beide für die fortgeschrittene Forschung und Lehrtätigkeit. Die Aktivitäten im Zentrum von Pescara werden von der Fakultät ICRANet gefördert, von Professoren der Fakultät, Lehrer, Forscher, Wissenschaftler und Besucher in einer langen Zeit, PhD Doktoranden und Verwaltungspersonal aufgenommen.

  0   0
Vorherige Artikel Stadtbibliothek Vincenzo Joppi
Nächster Artikel Tim Commerford

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha