Ida von Lothringen

Ida von Lothringen oder Flämisch. Französisch Ide de Lorraine, ou Ide de Boulogne ,, auf Deutsch Ida van Boulogne, in Flämisch, Ida von Elsass und Englisch Ida von Boulogne war Gräfin von Boulogne 1173-1216.

Sie war die Tochter des Grafen von Boulogne, Matthew von Lothringen und der Gräfin von Boulogne, Mary Boulogne

Biographie

Im Jahre 1159, seine Mutter Maria, die Äbtissin an der Benediktiner-Abtei von Ramsey, Cambridgeshire war, England hatte die Grafschaft Boulogne vererbt. Sein Vater, Matthew von Lothringen, ein Edelmann aus Lothringen, dann eilte zu Ramsey gezwungen Mary, das Kloster zu verlassen und mit Gewalt, ihn zu heiraten, so zum Grafen von Boulogne.
Nach Angaben der Chronik Hanoniense von Monaco flämischen Gilbert von Mons, waren Ida und ihre Schwester Matilda die beiden Töchter des Matthäus und Mary, die anzeigt, dass Ida war dreimal verheiratet: primus ... Gerardo de Comiti Ghelra, deinde Bertoldo Cheringiorum duci, postea Rainaldo Comiti Dogmen -Martini in Frankreich.

Seine Eltern, nachdem sie von der Kirche im Jahre 1162 exkommuniziert, und danach, im Jahre 1168, die Stadt Boulogne-sur-Mer, wurde getroffen dall'interdetto, in 1170, die Vorlage an den Willen des Papstes Alexander III, Sie trennten sich. Mary zog sich in Montreuil, während Matthew war in Boulogne, um den Kreis zu regieren.

Im Jahre 1173, dem Tod seines Vaters, die Fahrt war der flämischen Truppen im Zuge der Französisch König Ludwig VII, König von England, Heinrich II, tödlich durch einen Pfeil während der Belagerung der Burg von Driencourt verwundet wurde Ida Gräfin von Boulogne.

Ida vertraglich einen ersten Ehe mit einer gewissen Matthew, der nicht in der aufsteigenden und von dem bekannt ist, aber geschieden sehr bald.
Nachdem der Vertrag hatte, im Jahre 1181, eine zweite Ehe mit Gerard Gelderland, Sohn des Grafen von Gelderland, die im selben Jahr verwitwet war.
1183 erkrankte er an einer dritten Ehe mit dem Grafen von Zähringen, Berthold IV, die nur drei Jahre dauerte, am 8. September 1186, war Ida noch eine Witwe.
Später verlobte Arnoul de Guines, Lord of Ardres, Sohn des Grafen Balduin von Guines, aber Anfang 1190, Rinaldo von Dammartin, entführt und in der Burg von Riste in Lothringen, wo er inhaftiert zogen die ihr Freund, Arnoul und hatte seine Festnahme mit Hilfe von Albert de Hierges Bischof von Verdun organisiert.
Also, in diesem Jahr unter Vertrag Ida seine vierte Ehe mit Rinaldo, der Sohn von Alberico II von Dammartin, wurde in der ersten Hälfte des zwölften Jahrhunderts geboren und starb im Jahre 1200, Graf von Dammartin und Damen von Lillebonne und Mathilde von Clermont, starb um 1200 und war die Tochter von Rinaldo Clermont und seine zweite Frau Milde.

Im Jahr 1192 wurde Rinaldo der Graf von Boulogne, durch das Recht der Ehe und, im Jahr 1200, folgte seinem Vater in der Grafschaft Dammartin.

Im Jahre 1214, einseitig Rinaldo mit dem Kaiser Otto IV, die eine Koalition gegen die Französisch Armee führte, und so, 27. Juli 1214, zum Einsatz ihrer Truppen neben Otto IV, die stark von den Truppen des Königs von geschlagen wurde Frankreich in der Schlacht von Bouvines, wo Rinaldo wurde gefangen von der Französisch, die ihn festgenommen und ihn in der Burg von Goulet gefangen genommen.

Ida starb am 21. April 1216, am ehesten in Boulogne, wo er begraben wurde.

Kinder

Ida ersten drei Ehemänner gab keine Kinder, während Rinaldo hat eine Tochter:

  • Matilde, Gräfin von Boulogne und Dammartin.
  0   0
Vorherige Artikel Musik in der Dunkelheit
Nächster Artikel Zeit Express

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha