Idroscalo Verein

Der Idroscalo Club ist ein Sport- gemeinnützige Organisation, an den Ufern des Idroscalo von Mailand, in der Nähe von Segrate Mailand. Die Hauptaktivitäten sind mit dem Kanu / Kajak und Rudern zu stehen. Der Kreis Kajak Rudern und Kanugruppe Milanese: Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 durch den Zusammenschluss der beiden historischen Mailänder Gesellschaft gegründet.

Das Unternehmen wird von einem intensiven Wettbewerb in Kajak, Kanu-Polo, Rudern, sondern auch von einem Amateur, um alle Wassersportarten gebunden ist. Das Unternehmen ist an die Italienische Kanu Kajak Föderation, des italienischen Ruderverband und dem italienischen Verband für Behinderte Sport assoziiert.

Der Idroscalo Club ist der Veranstalter von Sportveranstaltungen aus dem regionalen zum globalen. Das Unternehmen organisiert die 1999 Kanu-Weltmeisterschaften, gültig für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in Sydney im Jahr 2000 und "The Nations Cup" Rowing 1997. Er organisierte die Ausgabe von den Europameisterschaften im Kanu / Kajak-Sprint 2001. Von 15. bis 18. Mai 2008 organisierte er die Europameisterschaften im Kanu / Kajak 2008 gilt als Qualifikation für die Olympischen Spiele von 2008 in Peking.

Im Jahr 2007, dem Idroscalo Verein organisierte die italienische Meisterschaft von Kanu, die Europa-Cup der Kanufahren auf der 10000 Meter, und einige Wettkämpfe der interregionalen Ebene. Gastgeber der 2015 Kanu-Weltmeisterschaften, gültig für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Jahr 2016.

Der Idroscalo Klub Gastgeber Athleten von internationalem Niveau, die Ezio Caldognetto, Sabino Candela, Elizabeth Introini, Josefa Idem, Jaka Jazbek. Letzteres war der Gewinner, mit Franco Benedini, Luca Piemonte und Antonio Scaduto, einer Bronzemedaille in der 500 an den ICF k4 Olympische Spiele Weltmeisterschaften 2005 in Zagreb, Kroatien. In Rudersportler Laura führte er den Verein wichtige Medaillen, den dritten Platz bei den Weltmeisterschaften in der Junior Einzel und zweiten bei der Weltmeisterschaft unter 23 im Doppel mit Erika Mai. Derzeit dürfte Olympic konkurriert für den Konzern Nautico gelbe Flamme. 2009 wurde sie "Sportler des Jahres" auf der Jahrestagung des Verbandes in Genua am 30. November verliehen. Nach dem Gewinn zusammen an ELISABETTA Sancassani in leichter Frauen-Doppel-Gold in einer olympischen Boots, Korea im Jahr 2013, ist Laura statainsignita dell'Ambrogino Gold im selben Jahr.

Der Idroscalo Verein war auch der erste Club in Italien zur Teilnahme an der "Head of the River Schulen", "Ruderregatta für Junior High und High Schulen vorbehalten, die jedes Anfang März in London in der Themse führt, in die entgegengesetzte Richtung die Boat Race, ein Ereignis, das an den Ufern des Flusses bringt, mehr als 300 Schulen in ganz Großbritannien und in den vergangenen Jahren auch amerikanischen und deutschen Schulen und Hochschulen, acht vier Boote des Drehmoments, so dass apripistaa aus anderen Teilnehmer jeder italienischen Clubs Jahr der Rasse

Der Idroscalo Club of Milan gewann den ersten Platz in der Wettbewerbs italienischen Kanu Kajak Föderation für Leistungen im Jahr 2006, vor der Gruppe Nautico Finanzpolizei, der Marine und Florence Ruder-.

  0   0
Vorherige Artikel San Marzanotto
Nächster Artikel Cercopithecus solatus

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha