Ilya Žitomirskij

Ilya Alekseevich Žitomirskij war ein russischer geborener amerikanischer Programmierer und Unternehmer, Mitbegründer des sozialen Netzwerks Diaspora und Entwickler der Software.

Biographie

Ilya Žitomirskij wurde 12. Oktober 1989 in Moskau von Alexej und Inna Žitomirskij geboren. Vater und Großvater väterlicherseits waren Mathematiker. Im Jahr 2000 zog die Familie in die Vereinigten Staaten. Er besuchte die High School in Acton und später in Philadelphia. Später studierte er Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik an der Tulane University, University of Maryland und New York University.

Im letzteren traf er Daniel Grips, Max Salzberg und Raphael Sofaer die im Jahr 2010 war die Geburtsstunde Diaspora *, einem sozialen Netzwerk basierte verteilte freie Software. Die Gründer beschlossen, das Projekt inspiriert von einer Rede im Februar von dem Professor und Aktivist für freie Software Eben Moglen auf die Gefahren für die Privatsphäre durch kommerzielle Dienste über das Internet gestellt gegebenen desselben Jahres durchzuführen. Nach Eben Moglen, war Ilya Žitomirskij die idealistische der Gruppe und der begabte, "dass zwischen dem Grad und der Diaspora zu wählen, entschied er sich für die letztere, weil er seine Zeit, etwas, dass die Freiheit zu produzieren widmen wollte."

Ilya Žitomirskij wurde in seinem Haus in San Francisco am Abend des 12. November 2011 tot aufgefunden, im Alter von 22 Jahren. Die Autopsie kam, um zu bestätigen, dass es Selbstmord im April 2012. Die Presse fragte sich, ob die Geste durch den Druck für die Arbeit in der Diaspora war, war, aber der Mitgründer Maxwell Salzberg, sagte, diese These zu unterstellen und nicht in den Selbstmord ausschließen andere Erkrankungen, wo Žitomirskij gelitten. Die Mutter, Inna Žitomirskij nicht auf die Behauptungen über die psychische Gesundheit des Kindes kommentiert, aber plädierte davon überzeugt, dass, wenn er sein Studium nicht fortgesetzt hatte in der Diaspora zu engagieren, wäre die Tragödie nicht stattgefunden haben.

Die wöchentliche The Village Voice berichtete, dass Žitomirskij wurde oft als die idealistische und aufmerksam auf die Privatsphäre der Gruppe beschrieben ist, und dass sein Tod war ein Schlag gegen Diaspora.

  0   0
Vorherige Artikel Aem
Nächster Artikel Hambledon

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha